Animonda Carny Exotic im Praxistest

In unserem Testbericht geht es heute um eine nicht all zu übliche Futtersorte, und zwar um das Animonda Carny Exotic. Es handelt sich hierbei um ein exotisches Nassfutter, welches für ausgewachsene Katzen von 1-6 Jahren geeignet ist. Der Hersteller beschreibt das Animonda Carny Exotic als “ ausgewogene, leckere und gesunde Ernährung auf höchstem Niveau„. Das Futter enthält eher ungewöhnliche fleischliche Rohstoffe von Büffel, Strauß oder Känguru. Mit dieser Futtersorte möchte Animonda mehr Abwechslung in den Napf bringen. Darüber hinaus versorgt das Futter eine ausgewachsene Katze mit allen lebenswichtigen Nährstoffen. Es enthält darüber hinaus kein Getreide oder Soja.

Ob das in Deutschland hergestellte Futter im Katzenfutter Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie nachfolgend in diesem Ratgeber. Ebenfalls möchten wir näher auf die Zusammensetzung und auf weitere wichtige Informationen eingehen. Vorab kann gesagt werden, es ist wahrscheinlich das exotischste und abwechslungsreichste Katzenfutter unter den unzählig erhältlichen Futtersorten.

Wissenswerte Informationen zu Animonda Carny Exotic zusammengefasst:

Alleinfuttermittel in Nassfutterform für Katzen von 1-6 Jahren
Hoher Fleischanteil (sichtbare, fleischige Stücke)
Exotisches Katzenfutter mit Büffel, Strauss oder Känguru
Ohne Getreide und ohne Soja
Hergestellt in Deutschland
Das Futter enthält das für Katzen wichtige, natürliche Taurin
Unverfälschter Genuss durch natürliche Zutaten

Was macht das Katzenfutter von Animonda so beliebt bei Katzenhaltern?

Der Hersteller Animonda hat sich auf dem Futtermarkt bereits mit Sorten wie dem „Carny Adult“ bewährt und durchgesetzt. Die exotische Variante ist ebenfalls sehr beliebt und ein sehr guter Ausgleich zu normalen Nassfutter. Beliebt ist diese Sorte weil sie einfach Abwechslung in den Napf bringt um im Vergleich zu herkömmlichen Nassfuttersorten etwas besonderes ist. Es ist ein qualitativ hochwertiges Nassfutter, denn es werden nur hochwertige Fleischsorten verwendet. Deshalb verzichtet der Hersteller auch auf Zusatz- oder Hilfsstoffe, und es ist ein natürliches Futter, welches durch ausschließlich hochwertiges Fleisch überzeugt. Es ist enthält garantiert kein Getreide, Soja, Farb- und Konservierungsstoffe sowie gentechnisch veränderte Rohstoffe. Es ist ein natürliches Futter, welches über einen unverfälschten und typischen Geschmack nach Fleisch hat. Die Zutaten werden offen deklariert und es ist wirklich nur drin was auch drauf steht. Vielleicht ist das Animonda Carny Exotic auch deshalb so beliebt bei Katzenhaltern.

Analytische Bestandteile, Konsistenz und Zusammensetzung

Wie von Animonda gewohnt kann auch das Carny Exotic mit einer hochwertigen und ausgewogenen Zusammensetzung überzeugen. Das Nassfutter enthält wichtige, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe wie Jod, Kupfer, Zink und Vitamin D3. Es verfügt über einen intensiv fleischigen Geruch und eine fleischige Zusammensetzung in der sogar ganze Fleischstücken erkennbar sind. Schauen wir uns einmal näher die Sorte „Animonda Carny Exotic Adult mit Strauß“ an, findet sich eine Zusammensetzung aus 48% Rind, 20% Strauss und Calciumcarbonat. Dementsprechend befindet sich der Fleischanteil bei 65-70%. Ebenfalls enthält das Futter durch die beigefügte Sauce auch über ausreichend Feuchtigkeit (81% Feuchtigkeit).

In den verschiedenen Geschmackssorten finden sich verschiedene Fleischarten wie Strauss, Büffel, Känguru und es werden tierische Nebenerzeugnisse deklariert. Es wird komplett auf pflanzliche Nebenerzeugnisse und Getreide verzichtet. Diese Inhaltsstoffe sind meist Auslöser für Allergien oder Futtermittelunveträglichkeiten und werden in minderwertigen Futtersorten gerne als „billiger Füllstoff“ verwendet. Darüber hinaus finden sich in dem Katzenfutter keine unnötigen Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder auch Farb- und Konservierungsstoffe.

Die Analytischen Bestandteile liegen bei 11% Rohprotein, 5% Fettgehalt, 0,3% Rohfaser, 2% Rohasche und 81% Feuchtigkeit. Alles gute Werte, welche das Animonda Carny Exotic zu einem guten und ausgeglichenen Katzenfutter machen. Dementsprechend können wir die Zusammensetzung des Futters als „gut“ bewerten.

Verschiedene Geschmackssorten kurz vorgestellt:

  • Animonda Carny Exotic mit Käguru
  • Animonda Carny Exotic mit Büffel
  • Animonda Carny Exotic mit Strauß

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der Fütterungsempfehlung handelt es sich ausschließlich um Richtwerte. Der tatsächliche Futterbedarf einer Katze ergibt sich aus dem Alter, der Aktivität, der Größe und der Rasse. Die tägliche Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden um eine Unterernährung oder Übergewicht zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Nassfutter sollte wie bei jeder anderen Futtersorte auch, frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen. Zwar kann Nassfutter dabei helfen den täglichen Flüssigkeitsbedarf einer Katze zu decken, ersetzt jedoch kein frisches Trinkwasser. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte):

Gewicht der Katze Hauskatzen aktive Katzen
2 kg 130 g 175 g
3 kg 175 g 215 g
4 kg 210 g 275 g
5 kg 245 g 325 g
6 kg 275 g 365 g

Wie viel kostet das Katzenfutter und wo kann man es kaufen?

Da es sich bei dem Animonda Carny Exotic um kein handelsübliches Katzenfutter handelt, sondern eher um ein speziell exotisches – befindet sich der Preis in einer etwas höheren Preisklassen. Aufs Kilogramm gerechnet, beläuft sich der Preis auf ca. 8,81€. Erhältlich ist das Futter in manchen Tiergeschäften oder auch in unzähligen Online-Shops. In herkömmlichen Supermärkten ist das Futter eher schwieriger zu finden. Das Online bestellen auf Amazon z.B. kann eine menge Geld sparen, deswegen können wir Ihnen ein 12x85g Paket empfehlen. Ebenfalls gibt es ein 24×85 g Paket welches alle drei Sorten des Animonda Carny Exotic beinhaltet.

Kann Animonda Carny Exotic in der Praxis überzeugen?

Das Animonda Carny Exotic verfügt über einen sehr fleischigen intensiven Geruch. Auch die Konsistenz ist unserer Meinung nach sehr gut für Katzen. Das Nassfutter enthält ausreichend Feuchtigkeit und wie man dem Bild entnehmen kann, finden sich sogar ganze Fleischstückchen in dem Futter. Es ist eher weich von der Konsistenz aber dennoch bissfesst. Beim Öffnen kamen beide Katzen gleich angelaufen, liegt wahrscheinlich an dem fleischigen Geruch. Beide Katzen haben ihre Portion ganz aufgegessen und waren voll und ganz zufrieden. Dazu müssen wir erwähnen, dass wir bereits vorher ab und an als Abwechslung das Animona Carny Exotic gefüttert haben.

In unserem Praxistest haben wir 2 der 3 Sorten getestet und unsere Katzen waren begeistert von den Sorten Strauß und Känguru. Uns persönlich gefällt die Zusammensetzung und wir füttern das Futter bedenkenlos. Wir füttern unsere Katzen nicht täglich mit dem Futter damit es etwas besonderes bleibt, eher als Belohnung oder zu besonderen Tagen. Ein Nachteil ist der etwas hohe Preis, welcher jedoch aufgrund der exotischen Fleischsorten und der Zusammensetzung gerechtfertigt ist.

Wer seiner Katze etwas Gutes tun möchte kann gerne zu dem Animonda Carny Adult greifen. Das Futter verfügt über eine hohe Akzeptanz, denn die Katzen von unseren Freunden waren ebenfalls begeistert von dem Nassfutter. Dazu muss erwähnt werden, dass unsere Katzen normalerweise sehr wählerisch sind. Alles in einem ist das exotische Nassfutter von Animonda wirklich zu empfehlen.

  • Akzeptanz & Verträglichkeit
  • Qualität
  • Sortenauswahl
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
4.3

Fazit

Das Animonda Carny Exotic ist ein hochwertiges Nassfutter für ausgewachsene Katzen. Es verfügt über eine ausgewogene, hochwertige und exotische Zusammensetzung. Wer seiner Katze etwas Gutes tun möchte und sie abwechslungsreich ernähren möchte, kann unbedenklich zu dieser Futtersorte greifen. Ein kleiner Kritikpunkt ist der etwas hohe Preis.