Iams Delights Katzenfutter im Praxistest

in unserem Praxistest geht es heute um ein Futter, welches bereits im Jahr 1946 seine Geburtsstunde schlug. Es handelt sich dabei um das Iams Katzenfutter, welches im eher mittleren bis hohen Preissegment angesiedelt ist. Bei diesem Futter unterscheiden sich die Meinungen gravierend, es ist ein sehr umstrittenes Nassfutter für Katzen. Deshalb möchten wir das Futter selbst einmal näher anschauen und uns unsere eigene Meinung bilden. Es verfügt über positive Kundenrezensionen auf Amazon, wird in vielen Testberichten jedoch eher schlecht bewertet. Um dem genauer nachzugehen haben wir vier Futtersorten für Sie getestet. Nachfolgend erfahren Sie mehr zu dem Iams Delights Katzenfutter:

Wissenswerte Informationen zu Iams Katzenfutter zusammengefasst:

Futterhersteller seid 1946
Erhältlich für Kitten, ausgewachsene Katzen und ältere Katzen
Viele verschiedene Geschmackssorten
Ohne Zusatz von künstlichen Geschmacksverstärkern oder Farbstoffen
Enthält Getreide
Niedriger Fleischanteil mit nicht all zu hochwertiger Fleischqualität
Im eher höheren Preissegment angesiedelt

Kann Iams Delights Katzenfutter in der Praxis überzeugen?

IAMS Delights mit wildem Thunfisch und Hering in Gelee

Als erstes wollen wir uns einmal eine fischige Geschmackssorte von Iams Delights anschauen. Hier bei geht es um das Iams Delights Katzenfutter mit wildem Thunfisch und Hering in Gelee. Gerade Katzenfuttersorten welche Fisch enthalten, sind bei den meisten Katzen sehr beliebt. Das Futter riecht recht angenehm und verfügt über eine für Katzen gute Konsistenz. Es sind ganze Fleichstückchen zu erkennen, dazu etwas Gelee. Deshalb kann hier das Futter auf den ersten Blick erstmal punkten.

Schauen wir uns einmal die analytischen Bestandteile an, finden wir 9,2% Protein, 4,8% Fettgehalt, 1,4% Rohasche und 79,3% Feuchtigkeit. Ebenfalls Werte die nicht all zu schlecht sind.

Schauen wir uns jedoch den Fleischanteil an, besteht dieser nur aus 4% Fisch und 4% Hering. Sehr wenig für eine Sorte die “ Fisch und Hering “ genannt wird. Darüber hinaus enthält das Futter tierische Nebenerzeugnisse und Fischnebenerzeugnisse, welche nicht genau deklariert werden. Das schließt auf eine nicht all zu hochwertige Fleischqualität.

Zwar enthält das Futter keinerlei künstliche Geschmacksverstärker oder auch Farbstoffe, dafür aber pflanzliche Nebenerzeugnisse und Getreide. Dementsprechend kann gesagt werden, die Zusammensetzung ist leider nicht besonders ausgeglichen und hochwertig.

IAMS Delights mit gedünstetem Lachs und Kabeljau in Sauce

Eine weitere Fischsorte bietet Iams Delights mit gedünstetem Lachs und Kabeljau in Sauce. Eine ebenfalls beliebte Geschmackssorte, welche große Beliebtheit feiert. Gerade Seefisch kommt in Katzenfutter positiv an und wird deshalb meist bevorzugt. Wenn wir uns die Konsistenz einmal näher anschauen finden sich ganze Fleischstücken, welche in der Sauce schwimmen. Darüber hinaus ist der Geruch recht angenehm und keinesfalls penetrant, mit Sicherheit für Katzen sehr attraktiv.

Zu aller erst schauen wir uns die analytischen Bestandteile an, diese liegen bei 9,2% Protein, 4,8% Fettgehalt, 1,4% Rohasche, 0,4% Rohfaser und 79,3% Feuchtigkeit. Ebenfalls Werte die noch verhältnismässig recht okay sind.

Kommen wir zu dem Fleischanteil, dieser ist ebenfalls nicht all zu hoch mit 4% Seefisch. Der restliche Fleischanteil ergibt sich aus tierischen Nebenerzeugnissen und Fischnebenerzeugnissen. Diese werden nicht genau deklariert, was auf eine nicht all zu hohe Fleischqualität deuten lässt. Deshalb kann die Geschmackssorte „Lachs und Kabeljau“ ebenfalls nicht in puncto Fleischanteil punkten.

Zusätzlich enthältt diese Geschmackssorte 4% Gemüse in Form von Bohnen. Auch in der Zusammensetzung dieser Sorte finden sich pflanzliche Nebenerzeugnisse und Getreide wieder. Deshalb konnte die Geschmackssorte „Lachs und Kabeljau“ ebenfalls nicht in unserem Praxistest punkten.

IAMS Delights mit zartem Rind und Mohrrüben in Gelee

Neben fischigen Sorten führt Iams auch klassische Sorten wie Rind. Eine ebenfalls beliebte Sorte ist Rind mit Mohrrüben in Gelee. Vermarktet wird das Futter als „100% vollwertigess und ausgewognenes Alleinfuttermitel für ausgewachsene Katzen“. Zusätzlich wirbt der Hersteller mit einem „unwiderstehlichen Geschmack“. In puncto Aussehen kann auch diese Futtersorte überzeugen, es finden sich Fleichstückchen mit feinen Mohrrübenstücken in Gelee. Auch der Geruch ist recht angenehm und nicht zu penetrant.

Die analytischen Bestandteile ergeben sich aus 9,2% Protein, 4,8% Fettgehalt, 1,4% Rohasche, 0,4% Rohfaser und 79,3% Feuchtigkeit.

Auch bei dieser Geschmackssorte lässt sich der genaue Fleischanteil leider nicht bestimmen, denn dieser ergibt sich aus 4% Rind und tierischen Nebenerzeugnissen. Wenn man einmal bedenkt, dass die Sorte „Rind“ heißt, ist der Fleischanteil sehr niedrig. Deutlich weniger als vergleichbare Hersteller mit bis zu 70% Fleischantieil in der selben Preisklasse.

Der Gemüseanteil in Form von getrockneten Mohrrüben beläuft sich auf 4%. Zusätzlich enthält diese Futtersorte pflanzliche Nebenerzeugnisse und Getreide und ist deshalb nicht weiterzuempfehlen.

IAMS Delights mit Huhn in Sauce für Kätzchen

Zu guter letzt möchten wir näher auf eine Futtersorte für Kitten eingehen. Dabei handelt es sich um das IAMS Delights mit Huhn in Sauce für Kätzchen. Da junge Katzen oder auch Kitten eine andere Ernährung benötigen als ausgewachsene- oder auch Seniorenkatzen, möchten wir uns diese einmal ausführlich anschauen. Genau wie bei den anderen Geschmackssorten lässt sich auch hier beim Aussehen oder Geruch nichts schlechtes finden. Die Konsistenz ist ebenfalls als angenehm zu bewerten.

Schauen wir uns die analytischen Bestandteile an, finden sich 8,6% Protein, 4,1% Fettgehalt, 1,8% Rohasche, 0,24% Rohfaser, 0,30% Kalzium und 82,5% Feuchtigkeit.

Ganz anders als bei den anderen Sorten findet sich im Kittenfutter zumindest ein höherer Fleischanteil, dieser liegt bei 28% Huhn und 6% Schweinefleisch. Deutlich besser als beim Adultfutter, jedoch enthält auch das Kittenfutter tierische Nebenerzeugnisse welche nicht genau deklariert sind. Zusätzlich finden sich 0,2% Fischöl und Mineralstoffe.

Als pflanzliche Nebenerzeugnisse werden 0,6% Rüberfasen deklariert. Abschließend kann gesagt werden, dass die Zusammensetzung des Kittenfutters zwar hochwertiger ist als beim Adult-Futter, jedoch gibt es auch hier bessere Futtersorten in einer ähnlichen Preisklasse.

  • Akzeptanz & Verträglichkeit
  • Qualität
  • Sortenauswahl
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
2.8

Fazit

Wie bereits im Praxistest erwähnt konnte uns keine der getesteten Sorten wirklich überzeugen. Die Adultsorten weisen einen viel zu niedrigen Fleischanteil auf, darüber hinaus sind die tierischen Nebenerzeugnisse nicht wirklich deklariert. Das Futter enthält Getreide und andere pflanzliche Nebenerzeugnisse. Zu dem ist das Futter preislich recht hoch angesiedelt und es gibt deutlich bessere Produkte in dieser Preisklasse. Aufgrunddessen können wir persönlich das Futter von Iams nicht weiterempfehlen.