Applaws Hundefutter im Praxistest

Applaws im Hundefutter Test
In diesem Hundefutter Test dreht es sich um den Hersteller Applaws. In einem anderen Testbericht haben wir Ihnen bereits das Welpenfutter des Herstellers vorgestellt. Dieser Applaws Hundefutter Test dreht sich nun sowohl um das Trockenfutter als auch um das Nassfutter für ausgewachsene Hunde.

Applaws Hundefutter im Test 2020

Unser heutiger Hundefutter Test soll sich ganz und gar um den Hersteller Applaws drehen. Dafür haben wir uns sowohl ein Trockenfutter als auch mehrere Dosen einer Sorte Nassfutter des Herstellers bestellt. Am Ende erhoffen wir uns so, mit Hilfe unserer Hündin und Testerin des Futters Holly, einen guten Eindruck über den Hersteller Applaws und deren Produkte gewinnen zu können und Ihnen so bei der Wahl eines passenden Hundefutters eine Hilfe sind.

Applaws ist eine britische Hundefutter Marke die sowohl Adult Ergänzungs- und Alleinfuttermittel, als auch Welpenfutter anbietet. Insbesondere auf Natürlichkeit der Produkte wird gesetzt. Doch so kommt es dem Hersteller ebenfalls auf die Hochwertigkeit der Inhaltsstoffe an, denn auf günstige und unnötige Zusätze wird zu 100% verzichtet. Auffällig bei den Produkten ist besonders, dass bei jeder Sorte ganz ohne Getreide gearbeitet wird.

Vorteile des Applaws Hundefutters

ohne Farb- und Aromastoffe
große und natürliche Quelle für verschiedene Vitamine und Mineralien
ganz ohne unnötige Zusatzstoffe
Lebensmittelqualität des Brustfleisches oder Fischfilets
frei von künstlichen Geschmacks- und Konservierungsstoffen
artgerechte Haltung der Tiere
Allein- und auch Ergänzungsfuttermittel

Wissenswerte Informationen zum Hersteller

Applaws verspricht eine artgerechte und gesunde Ernährung für unsere Hunde. Dafür wird ausschließlich feinstes Hühnerbrust- oder Fischfilet aus kontrollierter Haltung verwendet, um unseren Liebsten mit dem Standard zu füttern, den auch wir gerne haben.
Jedoch finden wir auch vereinzelte Gerichte, bei denen zusätzlich Ente oder Lamm vorkommen. Insgesamt haben alle Produkte des Applaws Herstellers Lebensmittelqualität und auf jegliche tierische Nebenerzeugnisse wird ebenfalls verzichtet.

Um alle notwendigen Proteine und Eiweiße abzudecken besteht das Hundefutter aus einem sehr hohen Fleisch- bzw. Fischanteil mit ca. 75%. Dadurch bekommen die Konsumenten genau das, worauf es ankommen soll: Geschmack, als auch eine genügende Proteinzufuhr, Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren, wie zum Beispiel Omega 3 oder Arginin.

Zudem verspricht der Hersteller eine einfache und ehrliche Deklaration, die unter strengen Vorschriften geprüft wird. Dadurch ist der Verzicht auf unnötige Zusatzstoffe, wie Farb- und Aromastoffe oder Geschmacksverstärker garantiert. Applaws setzt auf Einfachheit, frei von billigen und unnötigen Mitteln, die das Produkt nur auffüllen sollen. Eine simple Zusammensetzung, jedoch trotzdem ein hochwertiges Endprodukt ist das, was den Hersteller ausmachen soll.

Applaws Adult und Welpenfutter im Hundefutter Test


Applaws Trockenfutter im Praxistest

Für unseren Trockenfutter Test mit Holly haben wir uns die Sorte für ausgewachsene Hunde größerer Rassen (Large Breed Adult) mit Chicken entschieden. Dies ist ein hypoallergenes Trockenfutter mit einem geringen Kohlenhydratanteil.

Deklaration und Zusammensetzung

Zunächst wollen wir einmal überprüfen, ob unser Testprodukt das verspricht, was Applaws verspricht: eine simple Zusammensetzung ohne Zusätze. Zum Zeitpunkt unseres Praxistests ist die Trockenfuttersorte Chicken folgendermaßen deklariert: getrocknetes Hühnchen-Fleisch (66%), Hühnchen Hackfleisch (8%), getrocknete Erbsen (8%), Kartoffelstärke (6%), Geflügel-Öl (2,5%), Rübenschnitzel, Geflügelsoße und weitere Zutaten.

Wichtig sind ebenfalls der Nährstoffgehalt bzw. die analytischen Bestandteile des Produktes, welche sich hier aus Eiweiß (37%), Rohölen und -fetten (19%), Rohasche (8,5%), Rohfaser (4%), Kalzium (1,34%) und Phosphor (1,33%) zusammensetzen.

Hinweis: Da der Hersteller jederzeit Änderungen zur Zusammensetzung, Deklaration oder Sortenauswahl vornehmen kann, überprüfen Sie bitte vor Ihrem Einkauf, ob dies der Fall ist. Unsere Angaben sind keine Garantie, sondern lediglich zum Zeitpunkt unseres Hundefutter Praxistests entnommen worden.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Denken Sie bitte stets daran Ihrem Hund ausreichend Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. Folgende Daten sind lediglich eine Empfehlung und ebenfalls abhängig von dem Gesundheitszustand, Alter, Aktivität, Rasse, etc. des Hundes.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
ab 25 kg bis 45 kg
270 – 486 g
ab 45 bis 70 kg 486 – 756 g

Unsere Erfahrungen mit dem Applaws Trockenfutter

Unser Praxistest mit Holly verlief sehr gut. Sie schien von dem Geruch und auch dem Geschmack des Applaws Large Breed Adult Trockenfutters mit Huhn überzeugt gewesen zu sein. Wir selbst würden den Geruch als sehr frisch einstufen und auch vom Aussehen und Größe der Pellets waren wir überzeugt.

Bei der Zusammensetzung ist uns, besonders für ein Trockenfutter, der hohe Fleischanteil aufgefallen. Dies ist besonders wichtig bei einem guten Alleinfuttermittel, damit der Hund mit ausreichend tierischen Proteinen und Eiweißen versorgt wird. Speziell bei unserer Testsorte Chicken kann besonders viel Eiweiß aus dem verwendeten Huhn gewonnen werden, was durch die Angabe der analytischen Bestandteile bewiesen wird. Tierische Proteine sprechen für eine gute Verdaulichkeit des Futters. Dies gilt insbesondere dann, wenn diese aus Muskelfleisch und hochwertigen Nebenerzeugnissen gewonnen werden.

Bereits auf der Verpackung wird ein Anteil von 75% Hühnchen -Fleisch mit Gemüse und natürlichen Extrakten und Probiotika versprochen. Ein nachvollziehbarer Werbepunkt des Herstellers. Auch die Auswahl an Gemüse, den natürlichen Extrakten und der Aspekt des getreidefreien Hundefutters gefiel uns sehr.

Als kleinen Kritikpunkt bei der Zusammensetzung sehen wir die Geflügelsoße und das Rübenschnitzel. Da diese jedoch nur einen sehr geringen Anteil des Futters einnehmen, fällt es nicht groß ins Gewicht. Alle anderen Inhaltsstoffe, insbesondere der Fleischanteil, sind sehr zu loben. Trotzdem ziehen wir für unsere Hündin Holly ein Nassfutter mit hohem Fleischanteil aus Erfahrungswerten vor.


Applaws Nassfutter im Praxistest

Bei unserem Nassfutter Test haben wir uns eine Ergänzungsfuttersorte mit Huhn, Ente und Gelee für ausgewachsene Hunde bestellt. Da bereits bei der Zusammensetzung des Applaws Trockenfutters das Fleisch einen großen Anteil einnahm, sind wir sehr gespannt was wir nun bei der Deklaration des Nassfutters vorfinden werden.

Deklaration und Zusammensetzung

Die 156g Dose mit Huhn, Ente und Gelee setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Hühnchenbrust (56%), Ente (4%) und pflanzliches Geliermittel.

Somit haben wir eine simple und einfache Zusammensetzung des Nassfutters. Jegliche Zusätze entfallen, denn bei dieser Sorte handelt es sich nicht um ein Alleinfuttermittel. Für alle restlichen wichtigen Nährstoffe muss dieses Produkt entweder mit einem normalen Alleinfuttermittel gemischt oder diese Sorte nur als Snack eingesetzt werden.

Denn so zeigt sich auch bei Betrachtung der analytischen Bestandteile, dass dieses Produkt deutlich weniger Nährstoffe, als beispielweise unsere vorher getestete Trockenfuttersorte von Applaws hat. Der größte Unterschied ist hier zudem die Feuchtigkeit (82%). Es folgen Rohprotein (15%), Rohasche (0,5%), Öle und Fette (0,4%) und Rohfaser (0,1%).

Hinweis: Die Informationen zur Deklaration und Zusammensetzung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests vorgefunden. Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit. Bitte überprüfen Sie vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Allein an der Größe der Dose ist zu erkennen, dass es sich bei unserer getesteten Sorte mit Huhn, Ente und Gelee um ein Ergänzungsfuttermittel für ausgewachsene Hunde handelt. Daher gibt es keine genauere Fütterungsempfehlung und Sie können die kleinen Dosen entweder als leckeren Snack zwischendurch oder als besonderes Topping für ein Alleinfuttermittel einsetzen. Denken sie natürlich jederzeit an eine genügende Trinkwasser-Bereitstellung für Ihren Hund.

Unsere Erfahrungen mit dem Applaws Nassfutter

Erneut ist unsere Testerin Holly an der Reihe. Wie steht sie zum Produkt?

Der Geruch scheint ihr schon einmal gefallen zu haben, denn sie ist sofort beim Aufmachen der Dose aufmerksam geworden. Als wir nun die offene Dose betrachteten, sind deutlich die Hühnchenfasern und die Entenstückchen zu erkennen. Zudem haben wir einen intensiven Huhn-Geruch wahrgenommen.

Durch das Geliermittel war der Inhalt als ein Ganzes leicht aus der Dose zu entfernen, konnte jedoch sehr leicht im Futternapf mit einer Gabel zerkleinert werden. Das Geliermittel ist demnach praktisch, eine besondere ernährungsphysiologische Bedeutung hat es trotzdem nicht.

Positiv finden wir, wie auch beim Applaws Trockenfutter, den hohen Fleischanteil. Insgesamt besteht der Inhalt lediglich aus dem gemischten Fleisch von Huhn und Ente und einem pflanzlichen Geliermittel. Leider konnten wir nicht durch die Deklaration auf der Dose herausfinden, um welches Geliermittel es sich hier genau handelt. Zudem sind nicht die vollen 100% deklariert worden. Wir vermuten, dass es sich bei den fehlenden Prozentangaben um Trinkwasser oder Brühe handelt.

Applaws selbst gibt auf den Dosen an, dass es für eine gesunde und ausgewogene Ernährung ebenfalls möglich ist, die Dosen mit dem Trockenfutter von Applaws zu mischen. Wir haben das Nassfutter als kleinen Snack für Holly eingesetzt und es scheint ihr sehr geschmeckt zu haben, da sie gleich eine weitere Dose verputzt hat. Für eine 30kg-Hündin sind die kleinen Dosen ohnehin vielleicht etwas zu klein und dadurch auch auf Dauer zu teuer. Bei kleineren Rassen sieht es jedoch anders aus.


Wo kann ich das Applaws Hundefutter kaufen?

Das Applaws Hundefutter befindet sich im mittleren Preisbereich und stellt eine kleine Auswahl an Sorten zur Verfügung. Zu finden sind die Produkte von Applaws in zahlreichen Online-Shops und in ausgewählten Fachgeschäften.

Bei dem Trockenfutter können Sie sich je nach Sorte für einen 2kg, 7,5kg oder 15kg Beutel entscheiden. Die Nassfuttersorten hingegen haben wir nur als 156g-Dosen gefunden.

Fazit zum Applaws Hundefutter Test

Insgesamt finden wir die Produkte von Applaws durch den hohen Fleischanteil, insbesondere im Trockenfutter, durchaus hochwertig. Trotzdem füttern wir unseren Hund lieber mit einem hochwertigen Nassfutter, welches sich auch als Alleinfuttermittel eignet. Deshalb würden für uns nur die Dosen, als kleiner Snack in Frage kommen. Da wir jedoch Halter einer größeren Hunderasse sind, wären uns diese Verpackungsdosen etwas zu klein. Der Hersteller verzichtet auf jegliche künstliche Zusätze, was sehr positiv ist. Auch die Möglichkeit eine Auswahl an getreidefreien Sorten zu bekommen, ist eine sehr willkommene Alternative zu anderen Herstellern.

Applaws Grain Free Chicken
  • Zusammensetzung / Inhalt
  • Fleisch gem. Deklaration
  • Philosophie, Deklaration & Co
4.7

Fazit

Alles in einem konnten uns die Produktwelt und die Philosophie des Herstellers überzeugen. Das Trockenfutter verfügt beispielsweise über eine getreidefreie Zusammensetzung mit viel Fleisch. So wie es unserer Ansicht nach auch sein sollte.