GranataPet Hundefutter im Praxistest

GranataPet Hundefutter
Für unseren heutigen Hundefutter Test hat das Futter von GranataPet unser Interesse geweckt. Ein Startup-Unternehmen, welches durch eigene Betroffenheit von Unverträglichkeiten und Allergien des Hundes eine passende Ernährung entwickeln wollte. Was steckt hinter diese Geschichte? Was unterscheidet das Futter von GranataPet von anderen Herstellern? Wie setzt sich das Futter für ausgewachsene Hunde zusammen? Diesen und weiteren Fragen wollen wir uns widmen. In einem anderen Testbericht stellen wir Ihnen zusätzlich das Welpenfutter von GranataPet vor.

Granatapet Hundefutter im Test 2020

Für diesen Testbericht haben wir uns wieder einmal mit verschiedenen Produkten des Herstellers eingedeckt. Für ausgewachsene Hunde haben wir uns das Trockenfutter Mini Royal Trockenfutter Geflügel und ein Mixpaket mit sechs verschiedenen Dosen des Liebling’s Mahlzeit Nassfutters bestellt. Dieses Mixpaket enthielt je zwei Dosen von Lachs & Pute und Rind & Fasan, sowie jeweils eine Dose von Kalb & Kaninchen und Lamm & Kartoffeln.

Sehr wahrscheinlich werden sich viele von Ihnen mit dem Unternehmensgründer von GranataPet identifizieren können. Er kämpfte mit der Suche um ein passendes Futter für seine Hündin. Diese litt an ständigen Unverträglichkeiten und allergischen Symptomen bei handelsüblichen Futtersorten. Daraufhin entwickelte er mit der Zeit ein eigenes Futter mit einer speziellen Zutat: dem Granatapfel. Im weiteren Verlauf dieses Hundefutter Testberichts wollen wir sowohl der Besonderheit dieses Inhaltstoffes als auch der Philosophie des Unternehmens auf den Grund gehen.

Vorteile des GranataPet Hundefutters

Zutaten aus kontrollierter Herkunft
ohne Getreide und Zucker
frei von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen
hoher Fleischanteil
keine Tierversuche
ohne Gentechnik
mit wertvollen Granatapfelkernen
hochwertige Öle
häufig mit Grünlippmuschel ergänzt
reich an tierischem Protein
breites Sortiment an Nass- und Trockenfutter

Wissenswerte Informationen zum Hersteller

Der Granatapfel ist also Namensgeber und Besonderheit des Unternehmens von GranataPet. Nach dem ersten kleinen produzierten Snack mit Granatapfelkernen, wollte der Gründer und Geschäftsführer Markus Fuchsenthaler die Wirkung dieses Inhaltstoffes für Alleinfuttermittel nutzen. Seit 2008 sind nun sowohl Trocken- als auch Nassfuttersorten für ausgewachsene Hunde oder für Welpen auf dem Markt zu finden und seit 2011 bietet GranataPet auch Katzenfutter an. Alle Sorten enthalten Granatapfelkerne die u.a. reich an Ellagsäure (natürliches Zellschutzmittel), Kalium, Vitamin C, Kalzium und Eisen sind. Das belegen auch zahlreichen Studien.

Nicht nur die Gesunderhaltung des Hundes setzt sich GranataPet als Zielsetzung. Der Hersteller will vor allem ein Futter anbieten, welches sowohl abwechslungsreich als auch artgerecht und ausgewogenen ist. So fiel uns insbesondere bei dem Trockenfutter auf, dass bei der Zusammensetzung auf Naturbelassenheit und Hochwertigkeit geachtet wird. Es kommen keine Zuckerzusätze, künstliche Chemie oder Getreidearten zum Einsatz. Ein hoher Fleischanteil steht bei dem Hersteller an erster Stelle. Selbes liegt auch uns bei der Fütterung unserer Hündin Holly am Herzen.

Durch den hohen Fleischanteil des Futters enthält es viele tierische Proteine. Auf Tierversuche und Gentechnik wird ganz bewusst verzichtet. Um die Akzeptanz und Verträglichkeit des produzierten Futters zu testen, sind laut Hersteller die Testesser ausschließlich Hunde oder Katzen von Mitarbeitern oder Bekannten.


GranataPet Trockenfutter im Praxistest

Nun sind wir sehr gespannt auf die Deklaration und Zusammensetzung unseres bestellten Mini Royal Trockenfutter mit Geflügel.

GranataPet Hunde Trockenfutter

Deklaration und Zusammensetzung

Bereits die Verpackung des Trockenfutters gibt uns großen Aufschluss zu der Zusammensetzung des Produkts. So steht vorne bereits deutlich erkennbar eine Angabe von 90% Geflügel und Gemüse. Die restlichen 10% ergeben sich unter anderem aus Obst, Kräutern und Ölen. Auf jegliche Getreidezusätze wird, wie bei allen Produkten des Herstellers, verzichtet.

Selbstverständlich wollen wir Ihnen eine detaillierte Zusammensetzung nicht vorenthalten: Geflügel 70% (frisches Geflügelfleisch 33%, Geflügelfleisch getrocknet und fein vermahlen 32%, Geflügelfett 5%), Gemüse 20% (Kartoffelflocken, Spinat, Karotten), Granatapfelkerne getrocknet und fein vermahlen 4%, Lachsöl 2%, Mineralstoffe 1,5% und weitere Zutaten wie Kräuter, Früchte und Algen.

Hinweis: Die Informationen zur Deklaration, Zusammensetzung und zur Fütterungsempfehlung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests vorgefunden. Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit. Bitte überprüfen Sie vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Unsere bestellte Sorte ist ein Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde kleinerer Rassen. Daher sind bei der folgenden Fütterungsempfehlung nur Werte bis 10kg Hundegewicht berücksichtigt. Die Angaben haben wir direkt von dem Produkt von GranataPet entnommen. Bitte beachten Sie, dass viele unterschiedliche Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand oder Aktivität ebenfalls Einfluss auf die Tagesration haben und, dass insbesondere bei einem Trockenfutter auf eine ausreichende Trinkwasser-Bereitstellung geachtet werden sollte.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
2 kg
45 g
5 kg 95 g
7 kg 120 g
10 kg 160 g

Unsere Erfahrungen mit dem GranataPet Trockenfutter

Auch wenn wir klare Befürworter einer Nassfütterung sind, ist deutlich zu sagen, dass es sich bei dem Trockenfutter von GranataPet um ein gutes und gesundes Futter handelt. Bereits der hohe Fleischanteil, hier 70% Geflügel, konnte uns gegenüber vielen anderen Trockenfutter-Herstellern beeindrucken. Hierbei wird vergleisweise besonders viel Frischfleisch verwendet. Auch wenn es im Endprodukt nicht mehr als frisch anzusehen ist.

Doch auch die restliche Zusammensetzung zeigt uns, dass es sich hierbei um ein vergleichweise hochwertiges Produkt handelt. GranataPet konnte uns von der Wirkungsweise und der Idee der Granatapfelkerne überzeugen. Doch auch Inhaltstoffe wie Lachsöl und Grünlippmuschel sollen die Gesundheit des Vierbeiners unterstützen. Lachsöl soll bekanntlich u.a. für ein gutes Haut- und Haarkleid sorgen und das Immunsystem stärken. Grünlippmuscheln sollen für eine gute Mobilität und gesunde Gelenke da sein. Das Gemüse und die verschiedenen Kräuter sind gute Zusätze, die das Futter zu einem guten Gesamtpaket ergänzen.

Persönlich würden wir Kräuter lieber regelmäßig ergänzen, als diese dauerhaft zu füttern. Aber dies ist jedem Hundehalter selbst überlassen.

GranataPet Hunde Trockenfutter Test

Für uns gab die Deklaration einen transparenten und guten Einblick in die Qualität des Trockenfutters von GranataPet. Deshalb wollen wir nun natürlich unseren Praxistest vervollständigen. Dafür kommt unsere Hündin Holly zum Einsatz. Zwar handelte es sich bei der Fütterung des GranataPet Trockenfutters nur um ein „kurzes“ Probieren und keine komplette Fütterung, da wir keine ständigen Umstellungen von Nass- auf Trockenfutter und wieder zurück durchführen wollen, jedoch hat Holly das Futter sehr gut akzeptiert. Zudem handelt es sich ohnehin um ein Futter für kleinere Rassen. Nichtsdestotrotz sind wir von der Zusammensetzung überzeugt, woraufhin wir den restlichen Inhalt des Beutels nach und nach zusammen mit dem Nassfutter von Holly gemischt haben. Auch das verlief problemlos.


GranataPet Nassfutter im Praxistest

Ob uns wohl auch das Nassfutter des Herstellers gefällt? Bestellt haben wir uns das Mixpaket Liebling’s Mahlzeit Mixpaket. Dieses beinhaltet sechs verschiedene Dosen: jeweils zwei Dosen Lachs & Pute und Rind & Fasan und auch jeweils eine Dose von Kalb & Kaninchen und Lamm & Kartoffel.

GranataPet Liebling's Mahlzeit Hunde Nassfutter

Deklaration und Zusammensetzung

Genauer vorstellen wollen wir Ihnen zuerst einmal die Sorte Rind & Fasan. Auf der Dose sind eine gut erkennbare Deklaration und Fütterungsempfehlung angegeben. Das Produkt besteht aus: Rindfleisch & Fasanfleisch 65% (50% Rind bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge, Pansen und 15% Fasan bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge), Fleischbrühe, Karotten 5%, Spinat 1%, Granatapfelkerne getrocknet und fein vermahlen 1%, Mineralstoffe, Distelöl 0,5% und Grünlippmuschel 0,1%.

Die Nährstoffangaben auf dem Nassfutter zeigen uns Anteile von 10,8% Rohprotein, 6,9% Fettgehalt, 2,1% Rohasche, 0,3% Rohfaser, 0,21% Calcium und 0,16% Phosphor. Der Feuchtgehalt beträgt 75 Prozent. Wie wir finden, gute Werte, denn auch das Calcium-Phosphor Verhältnis scheint ausgeglichen und im Normalbereich zu liegen.

Selbstverständlich wollen wir Ihnen auch die anderen Sorten des Mixpaketes vorstellen. Daher folgen nun die einzelnen vorgefundenen Zusammensetzungen zum Zeitpunkt unseres Hundefutter Praxistests:

Lamm & Kartoffel: Der Fleischanteil liegt hier ebenfalls bei 65%. Bestehen tut dieser aus verschiedenen Fleischzutaten des Lamms (Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge und Pansen). Zusätzlich befinden sich Fleischbrühe, Kartoffel, Hüttenkäse, Fenchel, Granatapfelkerne, Mineralstoffe, Olivenöl und Grünlippmuschel in dem Produkt.

Kalb & Kaninchen: Auch hier finden wir einen gesamten Fleischanteil von 65%, welcher sich aus 40% Kalb (Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge und Pansen) und 25% Kaninchen (Muskelfleisch, Herz und Leber) zusammensetzt. Weitere Zutaten sind hier Fleischbrühe, Zucchini, Kürbis, Granatapfelkerne, Mineralstoffe, Leinöl und Grünlippmuschel.

Lachs & Pute: Unsere letzte Sorte des Mixpaketes weist den gleichen Fleischgehalt von 65% auf. Dieser besteht aus insgesamt 45% Pute (Muskelfleisch, Herz, Leber, Lunge, Magen) und 20% Lachs. Zu den weiteren Inhaltstoffen zählen Fleischbrühe, Kartoffel, Hagebutte, Granatapfelkerne, Mineralstoffe, Nachtkerzenöl, Petersilie und Grünlippmuschel.

Hinweis: Unsere Angaben haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistest vorgefunden und können sich mit der Zeit ändern. Bitte überprüfen Sie daher vor Ihrem Einkauf, ob sich beispielweise etwas an der Zusammensetzung oder auch Sortenauswahl geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Die nachfolgende Fütterungsempfehlung haben wir der Dose Liebling’s Malhzeit mit Rind & Fasan entnommen. Zudem informiert der Hersteller, dass die Bedarfsmenge zusätzlich stark von der Aktivität des Hundes abhängig ist. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass der Hund jederzeit genügend Trinkwasser zu Verfügung hat, denn auch wenn der Feuchtigkeitsgehalt bei einem Nassfutter deutlich höher gegenüber einem Trockenfutter ist, sollten Sie eine ausreichende Trinkwasser-Bereitstellung niemals vergessen.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
5 kg
250 g
10 kg 400 g
20 kg 740 g
30 kg 990 g
40 kg 1200 g

Unsere Erfahrungen mit dem GranataPet Nassfutter

Wir wollen uns hier für eine bessere Übersicht zum größten Teil auf die Zusammensetzung unserer ersten vorgestellten Sorten konzentrieren. Die Sorte Rind & Fasan setzt sich, bezogen auf den Fleischanteil, aus verschiedenen Fleischzutaten vom Rind und Fasan und auch Fleischbrühe zusammen. Letzteres sehen wir leider nicht als besonderes Qualitätsmerkmal an. Die tierischen Nebenerzeugnisse zeugen hingegen von höherer Qualität. Zwar sind hier keine genauen prozentualen Angaben zu finden, jedoch wird Muskelfleisch als erstes gelistet, wodurch wir davon ausgehen können, dass dieser Hauptbestandteil ist. Wir persönlich sehen Muskelfleisch als besonders hochwertig an, doch auch Herz, Leber und Pansen stehen für eine ausgewogene Ernährung des Hundes.

Wie bereits bei unseren Erfahrungen mit dem Trockenfutter von GrantaPet erwähnt, überzeugen uns ebenfalls Zutaten wie Distelöl und Grünlippmuschel. Diese sind lediglich zu einem kleinen Teil im Futter enthalten, können aber trotzdem einen großen Teil zu der Gesundheit des Vierbeiners beisteuern. So kann das hochwertige Distelöl u.a. einen positiven Effekt auf die Haut- und Fellgesundheit haben. Grünlippmuschel soll für eine bessere Mobilität und eine natürliche Gelenkfunktion sorgen.

Hochwertige Inhaltstoffe wie Karotten und Spinat ergänzen das Futter und können in der Regel gut verdaut werden. Die Funktion und Besonderheit der Granatapfelkerne konnten uns bereits beim Trockenfutter überzeugen und auch hier empfinden wir sie als wichtigen Nährstofflieferanten. Als Namensgeber und auch Philosophiegrundstein finden wir es sehr schön, dass sich diese tatsächlich in jedem Produkt wiederfinden.

Und was ist mit Holly? Gefällt es auch unserer letzendlichen Konsumentin des Futters? Diese Frage lässt sich nur mit einem ganz klarem „ja“ beantworten. Da GranataPet es geschafft hat uns von der Zusammensetzung der Produkte zu überzeugen haben wir Holly über eine kurze Zeit alle sechs Dosen gefüttert. Alle schienen ihr geschmeckt zu haben. Um Ihnen einen noch besseren Einblick zu dem Nassfutter geben zu können, haben wir einige Notizen zu der Sorte Lamm & Kartoffel gemacht. Der Geruch ist als sehr fleischintensiv zu beschreiben, die Fleischstücke/-fasern sind leicht zu erkennen und auch die Kartoffeln zeichnen sich heraus. Alles in einem also ein hochwertiges und gesundes Hundefutter.


Wo kann ich das GranataPet Hundefutter kaufen?

So wie viele andere Hundefutter haben wir uns auch dieses Mal für unseren Praxistest wieder mit Hilfe von Zooplus eingedeckt. Doch auch in vielen weiteren Online-Shops oder in Fachmärkten gibt es die Produkte von GrantaPet zu kaufen. Vielleicht ist für Sie ebenfalls ein kleines Mixpaket zum Kennenlernen interessant.

Alle Sorten des Herstellers gibt es in unterschiedlichen Größen zu finden. Auch hier gilt: Je größer der Inhalt, desto günstiger wird der Kilo-Preis.

Fazit zum GranataPet Hundefutter Test

Zusammengefasst handelt es sich beim Hundefutter von GranataPet um hochwertige Produkte, die eine gesunde und abwechslungsreiche Hundeernährung ermöglichen. Obwohl wir auch nach unseren Praxistests eine Nassfütterung für geeigneter halten, konnte uns bei diesem Testbericht besonders das Trockenfutter überzeugen. Ein hoher Fleischanteil und ausschließlich hochwertige Zutaten sind bei einem Trockenfutter selten zu finden, weshalb das von GranataPet es auch auf unsere Bestenliste der Trockenfutter Tests geschafft hat.

Bis auf einzelne Kleinigkeiten, wie der Fleischbrühe, empfinden wir auch die Inhaltstoffe des Nassfutters als gelungen. Insgesamt ein empfehlenswertes Futter, dass durch eine getreidefreie Zusammensetzung, ausgewählten Kräutern, verschiedenem Gemüse und wertvollen Ölen überzeugen kann.

GranataPet mit Lamm & Kartoffel
  • Zusammensetzung / Inhalt
  • Fleisch gem. Deklaration
  • Philosophie, Deklaration & Co
4.2

Unser Fazit

Sowohl das Nassfutter als auch die Trockennahrung von GranataPet konnten uns überzeugen. Unsere Wahl würde auf das Nassfutter fallen. Auch die von uns ermittelte Gesamtbewertung zur Sorte Lamm & Kartoffel kann sich sehen lassen.