GranCarno Hundefutter im Praxistest

animonda GranCarno Hundefutter
In diesem Hundefutter Test dreht es sich um den Hersteller Animonda, genauer gesagt um die Marke GranCarno. Animonda ist ein Unternehmen, dass unter vielen unterschiedlichen Markennamen Tierfutter produziert und dabei den Schwerpunkt auf Katzen- und Hundefutter legt. Dementsprechend stellen wir Ihnen heute in unserem Praxistest den Hersteller GranCarno vor und konzentrieren uns dabei speziell auf die Nassfutterprodukte.

GranCarno Hundefutter im Test 2020

GranCarno setzt bei seinen Produkten auf einen hohen Fleischanteil. Im Sortiment des Herstellers befinden sich zwar auch andere Futtersorten, dennoch wollen wir uns auf das Nassfutter für ausgewachsene Hunde konzentrieren.

Auch wir sind der Meinung, dass ein hoher Fleischanteil bereits viel über die Qualität eines Futters aussagt. Doch genau aus diesem Grund wollen wir uns die Produkte von GranCarno noch etwas genauer ansehen. Deshalb haben wir uns für den heutigen Hundefutter Praxistest ein Nassfutter-Mixpaket bestellt, um so einen möglichst guten und umfangreichen Einblick zu bekommen.

Vorteile des GranCarno Hundefutters

hoher Fleischanteil
hochwertige Fleischzutaten
frische und schonende Verarbeitung
groß aufgestelltes Sortiment
niedriges Allergiepotenzial
frei von Soja und Getreide
ohne künstliche Farb- und Konservierungsstoffe
ohne Geschmacksverstärker
hergestellt in Deutschland
Alleinfuttermittel für Junior, Adult und Senior

Wissenswerte Informationen zum Hersteller

Animonda Petcare GmbH produziert unterschiedliche Marken in Deutschland. Dazu zählen u.a. Carny, Rafiné, Vom Feinsten oder eben auch GranCarno. GranCarno konnte uns auf den ersten Blick am meisten überzeugen, deshalb haben wir uns dafür entschieden, etwas mehr über die Philosophie und Produkte dieser Marke zu erfahren.

Wichtig ist dem Hersteller dabei, dass alle Rohstoffe sorgfältig ausgewählt werden. Dies gilt besonders für die Fleischzutaten, denn hier wird, laut Hersteller, besonders auf Hochwertigkeit geachtet. Damit im Endprodukt alle wichtigen Nährstoffe enthalten sind, wird dieses schonend und frisch verarbeitet.

Auch bei unserem bestellten Nassfutter-Mixpaket enthalten fast alle Dosen hauptsächlich Fleischzutaten. Somit sind sie frei von jeglichem Getreide und haben unter anderem dadurch ein sehr geringes Allergiepotenzial. Außerdem wird auf künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, sowie auf Geschmacksverstärker verzichtet.

Der Hersteller verspricht eine offene und ehrliche Deklaration. Deshalb sind wir nun sehr gespannt, ob uns GranCarno von der Zusammensetzung überzeugen kann. Ein Hinweis auf der Dose verrät uns, weshalb wir davon ausgehen können, dass die Deklaration dennoch nicht ganz vollständig ist: das Futter enthält produktionsbedingt Wasser.

Auch für Welpen und Senioren findet man bei dem Hersteller unterschiedliche Produkte. So ist bereits an unserem Mixpaket zu erkennen, dass GranCarno viele unterschiedliche Sorten anbietet. Alle sechs enthaltenen Sorten werden wir Ihnen im Folgenden vorstellen.


GranCarno Nassfutter im Praxistest

Das Mixpaket von GranCarno enthält sechs unterschiedliche Dosen Nassfutter: Rind + Kaninchen mit Kräutern, Rind + Wild, Rind + Entenherzen, Rind + Pute, Rind + Räucheraal mit Kartoffeln und den Multi-Fleischcocktail.

animonda GranCarno Hundefutter Test

Deklaration und Zusammensetzung

Vorab setzen wir uns mit den einzelnen Zusammensetzungen dieser Sorten auseinander. Auffällig ist hierbei, dass größtenteils nur Fleischzutaten verwendet werden und es sich häufig um reine Fleischdosen handelt. Zum Zeitpunkt unseres Praxistests fanden wir folgende Deklarationen:

Rind und Kaninchen mit Kräutern: insgesamt finden wir in dieser Sorte einen Fleischanteil von 68%. Dieser setzt sich aus 58% Rind (Herz, Fleisch, Lunge, Leber, Euter, Nieren) und 10% Kaninchenfleisch zusammen. Zusätzliche Inhaltstoffe sind Petersilie, Calciumcarbonat und Natriumchlorid. Proteingehalt: 11%, Fettgehalt: 8,5%.

Rind und Wild: hier findet sich ebenfalls ein Fleischgehalt von 68%. Dabei sind 50% Rind (Lunge, Leber, Fleisch, Herz, Nieren und Euter) und 18% Wildfleisch enthalten. Zudem sind hier ebenfalls Natriumchlorid und Calciumcarbonat deklariert. Proteingehalt: 11%, Fettgehalt: 8,5%.

Rind und Entenherzen: auch hier setzen sich 40% Rind (Lunge, Fleisch, Leber, Herz, Niere und Euter), 14% Pute (Fleisch, Herz und Leber) und 14% Ente (Herz und Hals) zu einem Gesamtfleischanteil von 68% zusammen. Da es sich auch hier um eine reine Fleischdose handelt, sind zudem nur Calciumcarbonat und Natriumchlorid aufgelistet. Proteingehalt: 10%, Fettgehalt: 7,5%.

Rind und Pute: ebenfalls eine sehr ähnliche Zusammensetzung. 53% Rind (Lunge, Herz, Fleisch, Leber, Nieren, Euter) und 15% Pute (Herz, Hals). Außerdem Calciumcarbonat und Natriumchlorid. Dementsprechend haben wir einen Fleischgehalt von 68%. Proteingehalt: 11%, Fettgehalt: 8,5%.

Rind und Räucheraal mit Kartoffeln: dieses Gericht hat einen Fleisch-/Fischanteil von 62 Prozent, bestehend aus 50 Prozent Rind (Lunge, Leber, Herz, Fleisch, Euter, Nieren) und 12 Prozent geräuchertem Aal. Zudem finden wir 6% Kartoffeln, Calciumcarbonat und Natriumchlorid in der Deklaration. Proteingehalt: 11%, Fettgehalt: 8,5%.

Multi-Fleischcocktail: Diese Zusammensetzung hebt sich vergleichend zu den vorherigen Sorten ab. 38% Rind (Lunge, Fleisch, Leber, Nieren, Euter, Herz), 18% Huhn (Herz, Hals, Magen), 6% Putenherzen, 6% Wildfleisch, Calciumcarbonat und Natriumchlorid. Somit spiegelt die Deklaration den Namen dieser Sorte perfekt wider. Proteingehalt: 11%, Fettgehalt: 8,5%.

Als ernährungsphysiologische Zusatzstoffe nutzt der Hersteller unter anderem Jod, Mangan, Zink und Vitamin D3. Genauere Informationen erhalten Sie auf den jeweiligen Produktseiten oder Etiketten.

Hinweis: Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzung und Sortenauswahl mit der Zeit. Daher überprüfen Sie bitte vor Ihrem Einkauf, ob sich beispielweise etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der nachfolgenden Fütterungsempfehlung handelt es sich lediglich um Richtwerte und stellt nur einen kleinen Auszug dar. Die passende Tagesration ist nicht nur vom Gewicht des Hundes, sondern auch von Faktoren wie dem Alter oder der Aktivität abhängig. Auch wenn eine Nassfütterung gegenüber einer Trockenfütterung mehr Feuchtigkeit mit sich bringt, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund stets frisches Trinkwasser zur Verfügung hat.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
3 kg
180 – 210 g
10 kg450 – 515 g
20 kg760 – 870 g
30 kg1.025 – 1.180 g

Unsere Erfahrungen mit dem GranCarno Nassfutter

Werfen wir einen prüfenden Blick auf die uns vorliegenden Deklarationen, so erkennen wir, dass die Zusammensetzungen frei von Kohlenhydraten sind. Die Sorten sind somit nicht nur getreidefrei, sondern auch frei von Gemüse, Obst, Kartoffeln und anderen Zutaten. Wir sind der Auffassung, dass ein Alleinfuttermittel zu einem gewissen Anteil diese Form von Kohlenhydraten benötigt.

Trotzdem sind wir großer Fan eines Hundefutters mit einem hohen Fleischanteil. Dieser liegt hier bei etwa 68%, was wir als ganz guten Wert einstufen. Außerdem ist positiv anzumerken, dass der Hersteller die verschiedenen Fleischzutaten deklariert, denn dies ist bei anderen Herstellern leider oft nicht der Fall. Abgesehen vom Rindereuter sind auch die Nebenerzeugnisse hochwertiger Art.

Werfen wir erneut einen Blick auf die Sorte Rind mit Pute. Die Zusammensetzung des Fleischanteils ist wie folgt deklariert: 53% Rind (Lunge, Herz, Fleisch, Leber, Nieren, Euter) und 15% Pute (Herz, Hals). Ein prüfender Blick zeigt, dass sich der Fleischanteil (vermutlich Muskelfleisch) erst an dritter Stelle beim Rind befindet. Von der Pute wird überhaupt kein Muskelfleisch verwendet, wenn man der Deklaration folgt. Man gewinnt also den Eindruck, dass das Futter hauptsächlich aus tierischen Nebenerzeugnissen besteht. Diese sind um einiges günstiger im Einkauf und einfacher zu beschaffen. Zwar enthalten auch diese tierischen Zutaten wichtige Nährstoffe, wir empfehlen jedoch einen höheren Muskelfleischanteil.

Unsere Holly durfte natürlich wieder einmal unsere bestellten Gerichte probieren. Schließlich soll es dem eigentlichen Konsumenten am Ende gefallen. Was sollen wir schon mit einem guten Futter, von dem wir überzeugt sind, aber unser Vierbeiner nicht? Doch Holly scheint es geschmeckt zu haben, denn den Napf hat sie bei jeder Sorte leer gefressen.

Eine Dauerfütterung würde für uns nicht in Frage kommen. Dazu ist uns der Fleischanteil noch zu gering, der Muskelfleischanteil zu ungenau deklariert und es fehlen Obst, Gemüse, Kartoffel oder Reis.


Wo kann ich das GranCarno Hundefutter kaufen?

Das GranCarno Nassfutter ist sowohl online als auch offline erhältlich. Die große Sortenauswahl des Herstellers beinhaltet zudem auch Futter für Welpen oder Senioren. Die Dosen können Sie u.a. in den Größen 400g und 800g kaufen. Vielleicht bietet sich auch für Sie zum Kennenlernen der Marke ein Mixpaket von GranCarno an.

GranCarno Multi-Fleischcocktail
  • Zusammensetzung / Inhalt
  • Fleisch gem. Deklaration
  • Philosophie, Deklaration & Co
4

Unser Fazit

Insgesamt handelt es sich bei dem Nassfutter von GranCarno um ein gutes Hundefutter mit einem recht hohen Fleischgehalt von ca. 68%. Positiv anzumerken ist die vergleichsweise transparente und klare Deklaration auf den Produkten und der Verzicht von chemischen Zusätzen, wie Farb- und Konservierungsstoffen. Außerdem wird hier kein Getreide verarbeitet, was für viele Hundehalter mit einem allergieanfälligen Hund von Vorteil sein könnte. Geschmack wird allein durch eine schonende Verarbeitung versprochen, wodurch auf unnötige Geschmacksverstärker verzichtet werden kann.