Lukullus Hundefutter im Praxistest

Lukullus Hundefutter
Zu unseren persönlichen Testsiegern der Hundefutter Tests gehört auch der Hersteller Lukullus. Für den Praxistest haben wir uns verschiedene Trocken- und Nassfutterprodukte von Lukullus bestellt, die unsere Hündin Holly probieren wird. Doch der Hersteller bietet nicht nur Futter für ausgewachsene Hunde an, denn im Sortiment lässt sich ebenfalls eine Reihe an Welpenfutter finden. Dieses wollen wir Ihnen jedoch in einem anderen Testbericht vorstellen.

Lukullus Hundefutter im Test 2020

„Die Natur liefert alles, was Ihr Hund braucht“. Nach diesem Motto versucht der Hersteller Lukullus ein möglichst natürliches und damit auch artgerechtes Futter herzustellen. Durch das Vertrauen auf die Kraft der Natur wird statt günstigen Füllstoffen (z.B. in Form von Getreide) hochwertiges, frisches Obst und Gemüse verwendet.

Eine Unternehmens-Philosophie, welche einem Hundehalter bei der Suche nach einem gesunden Futter als sehr ansprechend erscheint. So wurden auch wir aufmerksam auf die Naturkost von Lukullus und haben uns dementsprechend einige Produkte des Herstellers bestellt. Bei dem Nassfutter fiel unsere Wahl auf die drei Sorten Ente & Kalb, Geflügel & Lamm und Rind & Truthahn und bei dem Trockenfutter haben wir zwei unterschiedliche Packungen mit Barbarie-Ente & Lamm und Charolais-Rind & Forelle gekauft. Ob wir die Kraft der Natur wohl in der Rezeptur wiedererkennen werden?

Doch bevor wir uns unserem eigentlichen Praxistest widmen, wollen wir uns zunächst einmal die Vorteile des Hundefutters von Lukullus ansehen.

Vorteile des Lukullus Hundefutters

große Sortenauswahl im Bereich der Alleinfuttermittel
mit viel Obst und Gemüse
Verarbeitung von hochwertigen Ölen
viel tierisches Protein
schonende Kaltpressung der Trockennahrung
frei von Gluten und Getreide
ohne chemische Zusätze
gute Verträglichkeit und Akzeptanz
ohne Gentechnik hergestellt
hergestellt in Deutschland

Wissenswerte Informationen zum Hersteller

Lukullus gehört zur Matina GmbH, welche Futter verschiedener Marken für Hunde, Katzen, Pferde, Kleintiere und Vögel produziert. Zu den Marken gehören beispielsweise auch Wolf of Wilderness und Purizon.

Lukullus ist vor allem durch die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe bekannt. Auf chemische Zusätze und Gentechnik wird verzichtet. Lediglich die tierischen Proteine, verschiedenes Obst und Gemüse und hochwertige Öle reichen aus, um den Hund mit allen Vitaminen, Mineral- und Nährstoffen zu versorgen. Die verschiedenen Öle sollen durch enthaltene Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren zusätzlich für ein glänzendes Fell und gesunde Haut sorgen.

Doch eine solche Zusammensetzung steht nicht nur für eine ausgewogene und gesunde Ernährung Ihres Vierbeiners, sondern ebenfalls für eine Nahrung mit ursprünglichem, intensivem Geschmack.

Da Getreide häufig nicht nur als günstiger Füllstoff gilt, sondern auch ein echter Dickmacher ist, schlechter verwertet wird und häufig als Ursache einer Unverträglichkeit gilt, verzichtet Lukullus auf jegliches Getreide in dem Sortiment für Welpen und ausgewachsene Hunde. Das Unternehmen achtet auf eine naturbelassene Herstellung, die dem Vierbeiner zu Gute kommen soll.


Lukullus Trockenfutter im Praxistest

Im breiten Lukullus Sortiment befindet sich auch kaltgepresstes Hundefutter in Trockenform. Durch diese schonende Kaltpressung, bei der auf hohe Temperaturen und starken Druck verzichtet wird, bleibt der größte Teil der Nährstoffe im Produkt enthalten. Auch unsere bestellten Sorten Barbarie-Ente & Lamm und Charolais-Rind & Forelle sind kaltgepresst und verfolgen ganz und gar der Philosophie des Unternehmens: „im Einklang mit der Natur“.

Lukullus Adult Hunde Trockenfutter

Deklaration und Zusammensetzung

In der Sorte Barbarie-Ente & Lamm befindet sich mit 21% gemahlenem Trockenfleisch der Barbarie-Ente und 10% gemahlenem Lammtrockenfleisch aus Neuseeland insgesamt ein Fleischanteil von ca. 31%. Zudem befinden sich u.a. Kartoffel- und Süßkartoffelflocken, Reiskeime, Geflügelfett und Lachsöl, aber auch frisches Obst wie Birne, Apfel und Heidelbeeren in der Zusammensetzung. Der Anteil an Rohprotein beträgt 23,5% und der des Rohfetts liegt bei 9,5%.

Die Sorte Charolais-Rind & Forelle hat einen Gesamtfleischanteil von ca. 34%. Dieser setzt sich aus 28% gemahlenem Rindertrockenfleisch und 6% getrockneter und gemahlener Forelle zusammen. Weitere Zutaten dieses Futters sind u.a. Vollkornreis (26%), Rapsöl und Leber. Der Anteil an Rohprotein beträgt 24,0% und der Anteil an Rohfett liegt bei 9,8%.

Hinweis: Die Informationen zur Deklaration, Zusammensetzung und zur Fütterungsempfehlung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests vorgefunden. Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit. Bitte überprüfen Sie vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat. Dies gilt für alle Angaben im gesamten Artikel.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Nun haben wir für Sie die Fütterungsempfehlung des Herstellers einmal knapp zusammengefasst. Doch nicht nur das Gewicht des Hundes nimmt Einfluss auf die tägliche Bedarfsmenge des Hundes, sondern auch sein Gesundheitszustand, Alter, Aktivität oder Rasse. Insbesondere bei einem Trockenfutter ist es sehr wichtig, dass dem Hund jeder Zeit frisches Wasser bereitgestellt wird.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
ab 5 bis 10 kg
60 bis 120 g
ab 15 bis 20 kg 180 bis 240 g
ab 25 bis 30 kg 300 bis 360 g
ab 35 bis 40 kg 420 bis 480 g
ab 45 bis 50 kg 540 bis 600 g

Unsere Erfahrungen mit dem Lukullus Trockenfutter

Die Rezeptur mit den ernährungsphysiologischen Zusatzstoffen haben uns gezeigt, dass die kaltgepressten Trockenfutter von Lukullus hochwertiger Natur sind. Auch wir sind der Meinung, dass Lukullus dafür sorgt, dass Ihr Hund durch unterschiedliche Inhaltsstoffe mit ausreichend Vitaminen und Nährstoffen versorgt wird. Die Verwendung von z.B. hochwertigem Lachsöl soll zudem einen positiven Einfluss auf das Haut- und Haarkleid des Hundes haben.

Bei unserem Hundefutter Praxistest mit Holly können wir ebenfalls nur Positives berichten. Sie hat die beiden Sorten sofort gefressen und scheinbar gut vertragen. Trotzdem werden wir auf einen Langzeittest verzichten müssen, da Holly normalerweise mit einem Nassfutter gefüttert wird und eine häufige Umstellung nicht gesund für sie wäre. Dennoch lässt sich das kaltgepresste Lukullus Hundefutter weiterempfehlen. Nicht zuletzt aufgrund der hochwertigen Zusammensetzung.


Lukullus Nassfutter im Praxistest

Wird Wert auf eine artgerechte Ernährung des Hundes gelegt, so sollte es für einen Hersteller undenkbar sein, kein Nassfutter anzubieten. Nassfutter enthält mehr Flüssigkeit, ist dadurch leichter zu verdauen und nur hier ist ein sehr hoher Fleischanteil möglich. Daher bietet auch Lukullus viele verschiedenen Nassfuttersorten an. Schließlich wird hier auf eine gesunde und artgerechte Fütterung des Vierbeiners sehr großen Wert gelegt.

Bestellt haben wir uns ein Mixpaket mit drei unterschiedlichen Sorten: Ente & Kalb, Rind & Truthahn und Geflügel & Lamm.

Lukullus Hunde Nassfutter

Deklaration und Zusammensetzung

Die Sorte Ente & Kalb enthält zusätzlich zu einem Fleischanteil von ca. 66% (Herz, Lunge, Pansen vom Kalb und Herzen, Mägen, Hälse von Enten) Süßkartoffel, Apfel, Leinöl und weitere geringfügige Zutaten. Zudem befinden sich 26,5% Fleischbrühe im Futter. Der Rohprotein-Anteil liegt bei 10,5 Prozent. Nach aktueller Zusammensetzung werden hier ausschließlich Nebenerzeugnisse und kein Muskelfleisch verwendet.

Im Menü mit Rind & Truthahn sind folgende Inhaltsstoffe deklariert: Kartoffeln, Petersilie und Sonnenblumenöl. Rind und Truthahn sind zum gleichen Teil enthalten und ergeben einen Fleischanteil von etwa 66%. Auch hier wird 27,4% Fleischbrühe verwendet. Der Rohprotein-Anteil beträgt bei dieser Sorte 10,9 Prozent. Neben verschiedenen Nebenerzeugnissen werden auch Rindfleisch und Truthahnfleisch erwähnt, jedoch ohne genaue Prozentangabe.

Die letzte Sorte mit Geflügel & Lamm enthält Kartoffeln, Löwenzahn und Leinöl. Wie bei unseren vorherigen Menüs befindet sich auch hier ein Fleischanteil von ca. 66%, der sich aus jeweils 33% Geflügel und Lamm zusammensetzt. Zu den verwendeten Nebenerzeugnissen zählen Herzen, Leber, Hälsen, Mägen, Lunge und Pansen. Der Rohprotein-Anteil liegt bei 10,8 Prozent. Geflügelfleisch und Lammfleisch werden ebenfalls verwendet, stehen jedoch in der Deklaration nicht an erster Stelle. Somit befinden sich mehr Geflügelherzen als Geflügelfleisch im Futter.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Zu einer regelmäßigen und abgestimmten Fütterung Ihres Hundes ist es wichtig, dass jederzeit ausreichend Trinkwasser zur Verfügung steht. Der tatsächliche Bedarf des Hundes ist ebenfalls von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen z.B. Alter, Aktivität, Gesundheitszustand und Rasse. Anhand des Gewichts empfiehlt der Hersteller derzeit folgende Fütterung:

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
ab 2 bis 4 kg
180 bis 300 g
ab 5 bis 7 kg 330 bis 500 g
ab 8 bis 10 kg 520 bis 680 g

Unsere Erfahrungen mit dem Lukullus Nassfutter

Bei der Zusammensetzung fiel uns besonders auf, dass es sich zum Teil sehr von anderen Hundefuttern unterscheidet. Wir persönlich sind jedoch positiv überrascht von einer Rezeptur mit Süßkartoffel, Petersilie und Löwenzahn. Doch auch hier überzeugen uns die verwendeten hochwertigen Öle. Der Fleischanteil mit 66% (plus Fleischbrühe) liegt im Vergleich zu anderen Nassfuttern deutlich im oberen Bereich und die dafür verarbeiteten tierischen Nebenerzeugnisse zeugen von Hochwertigkeit und sind gesund für unsere Vierbeiner.

Im Hundefutter Praxistest mit Holly lief ebenfalls alles ohne Probleme. Sie hat alle drei Sorten probiert und es schienen ihr alle gut geschmeckt zu haben, obwohl wir vermuten, dass ihr besonders das Menü mit Kalb & Lamm besonders gefallen hat. Jedoch ist auch der Geschmack von jedem Hund unterschiedlich, weshalb wir alle drei Nassfuttersorten von Lukullus sehr weiterempfehlen können. Zwar hat das Design des Futters keinen Einfluss auf unseren Testbericht, jedoch müssen wir ebenfalls sagen, dass uns die schöne und professionelle Gestaltung der Dosen anspricht. Das Futter ließ sich zudem einfach aus der Dose entnehmen und roch intensiv nach Fleisch, so wie es sein sollte.

Neben der Fleischbrühe müssen wir auch den Muskelfleischanteil kritisieren. In der Sorte Ente & Kalb wird sogar kein Muskelfleisch deklariert, sondern ausschließlich tierische Nebenerzeugnisse. Bei den anderen beiden Sorten wird Fleisch als Zutat deklariert, jedoch auch nicht an erster Stelle gelistet. Genaue Mengenangaben fehlen uns ohnehin, sowohl beim Muskelfleischanteil als auch bei den tierischen Nebenerzeugnissen. Wir empfehlen ein Verhältnis bestehend aus in etwa 2/3 Muskelfleisch und 1/3 tierischen Nebenerzeugnissen. Tierische Nebenerzeugnisse spielen eine wichtige Rolle in der artgerechten Hundeernährung. Diese sind jedoch auch um einiges günstiger im Einkauf und gelten in der Masse auch schnell als „billiger Füllstoff“. Leider käme eine dauerhafte Fütterung alleine aufgrund dieser Eigenschaften nicht für uns in Frage – auch wenn uns der Praxistest ansonsten überzeugen konnte.


Wo kann ich das Lukullus Hundefutter kaufen?

So wie viele andere Hundefutter der Matina GmbH lassen sich die Lukullus Produkte sowohl online als auch in ausgewählten Fachgeschäften finden. Zurzeit können Sie sich zwischen unterschiedlichen Mixpaketen und auch Sorten zum Probierpreis entscheiden, um eventuell vorher das Lieblingsmenü Ihres Hundes auszutesten. Die Nassfutterprodukte gibt es je nach Sorte in 200g, 400g oder 800g Dosen.

Fazit zum Lukullus Hundefutter Test

Zusammengefasst können uns alle bestellten Produkte für unseren Hundefutter Praxistest mit einer naturbelassenen, kreativen und nährstoffreichen Zusammensetzung überzeugen. Etwas enttäuscht sind wir vom geringen – teils komplett fehlenden – Muskelfleischanteil in den probierten Sorten. Auch die Fleischbrühe konnte uns nicht überzeugen.

Auch wir unterstützen die Philosophie des Unternehmens: „Die Natur liefert alles, was Ihr Hund braucht“. Es ist nicht nötig chemische Zusätze zu verwenden nur um ein Futter besonders schmackhaft zu machen. Dies hat nun auch Lukullus wieder einmal unter Beweis gestellt.

Lukullus Nassfutter mit Rind & Truthahn
  • Zusammensetzung / Inhalt
  • Fleisch gem. Deklaration
  • Philosophie, Deklaration & Co
4

Unser Fazit

Eine getreidefreie Zusammensetzung, ein hoher Fleischanteil und eine Zusammensetzung frei von chemischen Zusätzen: Vorteile, die uns beim Lukullus Nassfutter überzeugen konnten.