Lukullus Welpenfutter im Praxistest

Lukullus Welpenfutter
Lukullus vertraut auf die Kraft der Natur. Mit unserem Testbericht über das Lukullus Trocken- und Nassfutter für ausgewachsene Hunde, konnte der Hersteller uns ebenfalls von einer naturbelassenen und gleichzeitig artgerechten Hundeernährung überzeugen. Daher haben wir uns für den heutigen Hundefutter Testbericht das Welpenfutter von Lukullus in Trocken- und Nassform bestellt und sind sehr gespannt, ob auch hier unser Praxistest positiv ausfallen wird. Dieses Mal mit Welpe Emma.

Lukullus Welpenfutter im Test 2020

Bei dem Juniorfutter von Lukullus handelt es sich ebenfalls um ein Alleinfuttermittel für Hunde jeder Rasse und Größe – nur nicht jeden Alters. Auch hier wird die Philosophie des Unternehmens sehr ernst genommen, da der Hersteller insbesondere bei unserem jungen Vierbeiner großen Wert auf ein gesundes, nährstoffreiches und artgerechtes Futter legt.

Bei unserem Praxistest zum Lukullus Hundefutter für ausgewachsene Hunde wurden wir von der kreativen Zusammensetzung des Trocken- und Nassfutters positiv überrascht. Daher wollen wir auch heute beide Formen des Welpenfutters etwas näher betrachten.

Bevor wir jedoch zu unserem Praxistest mit Welpe Emma kommen, die das Nassfutter Huhn & Kalb und das Trockenfutter Huhn & Nordmeerlachs probieren wird, werfen wir zunächst einmal einen kurzen Blick auf die Vorteile des Lukullus Welpenfutters.

Vorteile des Lukullus Welpenfutters

Alleinfuttermittel für Welpen
in Trocken- und Nassform
erhöhter und angepasster Calcium- und Phosphorgehalt
hoher Fleischanteil
schonende Kaltpressung
ohne Getreide und Gluten
frei von Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen
natürlicher und vollwertiger Geschmack
mit hochwertigen Ölen
ohne Gentechnik

Lukullus Hundefutter

Was kennzeichnet das Lukullus Welpenfutter?

Im Allgemeinen kennzeichnet das Lukullus Hundefutter eine naturbelassene Zusammensetzung mit hochwertigen tierischen Nebenerzeugnissen, viel Obst und Gemüse und ein vollwertiger, ursprünglicher Geschmack ganz ohne Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe. Durch den hohen Fleischanteil in den verschiedenen Sorten des Lukullus Futters bekommt Ihr Vierbeiner ausreichend tierische Proteine. Hochwertige Öle sorgen für eine gute Omega-3- und Omega-6-Fettsäurenzufuhr.

Die vielen unterschiedlichen Sorten von Lukullus, sowohl in Nassform als auch in Trockenform, zeigen jedes Mal aufs Neue, dass „die Natur alles liefert, was Ihr Hund braucht“. Es ist nicht notwendig auf unnötige Füllstoffe wie Getreide zurückzugreifen, da diese häufig auch Allergien oder Unverträglichkeiten hervorrufen. Doch Lukullus verzichtete nicht nur auf Getreide und chemische Zusätze, sondern auch auf Gluten und genveränderte Bestandteile.

Sieht man sich die Zusammensetzung der Juniorprodukte an, so fällt ein erhöhter Phosphor- und Calciumgehalt auf. Dadurch wird ein kräftiger Knochenaufbau ermöglicht, der besonders im Wachstum Ihres Hundes eine sehr große Rolle spielt und sich im weiteren Verlauf des Hundelebens positiv auf die Gesundheit auswirken kann. Da die Welpen jedoch einen Großteil des Calcium-Bedarfs bereits durch die Muttermilch erhalten, sind gesunde Proteine noch viel wichtiger. Durch den hohen Fleischgehalt in den Lukullus-Produkten erhält der Welpe ausreichend tierische Proteine.


Lukullus Welpenfutter im Praxistest

Hündin Emma durfte mit uns schon so einige Welpenfutter probieren. Nun wollen wir sehen, ob ihr auch das Welpenfutter von Lukullus schmeckt. Sowohl das Nassfutter Huhn & Kalb als auch das Trockenfutter Huhn & Nordmeerlachs sind Alleinfuttermittel für Welpen, die sich für Hunde jeder Rasse und Größe eignen.

Lukullus Welpen Trockenfutter

Deklaration und Zusammensetzung

Das Menü Huhn & Kalb ist zum Zeitpunkt unseres Praxistests folgendermaßen deklariert: 33% bestehend aus Hühnerfleisch, Hühnerherz, Hühnerleber, Hühnermägen, Hühnerhälse, 33% bestehend aus Kalbsfleisch, Kalbsherz, Kalbsleber, 3% Möhre, 3% Haferflocken, 1% Mineralstoffe, 0,5% Leinöl, 26,5% Fleischbrühe.

Die Sorte Huhn & Nordmeerlachs setzt sich aus 29,3% Hühnerfleisch (getrocknet und gemahlen), 13% Vollkornreis, 7% Nordmeerlachs (getrocknet und gemahlen), 5% Rapsöl, verschiedenen Obstsorten und weiteren Zutaten zusammen. Hier beträgt der Rohproteingehalt 28,5%.

Hinweis: Da einige Hersteller ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit verändern, überprüfen Sie bitte vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat.

Lukullus Welpen Nassfutter

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei den folgenden Angaben handelt es sich lediglich um einen kleinen Einblick der Fütterungsempfehlung des Herstellers. Je nach Alter, aber auch Gesundheitszustand, Aktivität, Rasse o.ä. ändert sich die Bedarfsmenge Ihres Welpen. Zusätzlich sollten Sie daran denken, Ihrem Hund ausreichend Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. Bei den folgenden Angaben dreht es sich um das Nassfutter.

Endgewicht des Hundes
bis 3 Monate
4 bis 6 Monate
bis 5 kg
200 – 400 g 400 g
ab 6 bis 15 kg 400 – 800 g 400 – 1.000 g
ab 16 bis 30 kg 800 – 1.200 g 800 – 1.600 g

Unsere Erfahrungen mit dem Lukullus Welpenfutter

Auch das Welpenfutter konnte in unserem Praxistest mit Hündin Emma überzeugen. Sie hat beide Sorten probiert und sofort gefressen. Wir hatten jedoch den Eindruck, dass ihr das Nassfutter etwas besser geschmeckt hat, jedoch spielt es sicherlich auch eine Rolle, dass ihre normale Mahlzeit ebenfalls ein Nassfutter mit einem hohen Fleischanteil ist.

Lukullus Welpen Nassfutter Test

Beschäftigen wir uns etwas näher mit der Zusammensetzung des Welpenfutters in Nassform. Auf dem Bild erkennt man bereits die schönen Dosen des Herstellers. Sowohl Farbe als auch Geruch und Konsistenz konnten uns beim Huhn & Kalb Nassfutter überzeugen. Doch wie schaut es mit der Zusammensetzung aus?

Diese besteht – wie weiter oben im Text bereits erwähnt – aus 33% Hühnerfleisch, Hühnerherz, Hühnerleber, Hühnermägen, Hühnerhälse, 33% Kalbsfleisch, Kalbsherz, Kalbsleber, 3% Möhre, 3% Haferflocken, 1% Mineralstoffe, 0,5% Leinöl, 26,5% Fleischbrühe. Da wir Fleischbrühe als kein besonderes Qualitätsmerkmal ansehen, wird der Gesamtfleischanteil von uns ohne Brühe berechnet. Somit befindet sich 66% Fleisch im Futter. Sowohl die verwendeten tierischen Nebenerzeugnisse als auch die weiteren Zutaten konnten uns überzeugen.

Lukullus Welpenfutter Test

Ein wenig skeptisch sind wir jedoch bei der Form der Pellets, da diese vergleichsweise eher groß sind und für kleinere Rassen eine Herausforderung sein könnten. Für Emma, einer Schäferhund-Labrador-Mischung, war es jedoch kein Problem. So können wir beide Produkte weiterempfehlen, bevorzugen aber auch hier das Nassfutter.


Wo kann ich das Lukullus Welpenfutter kaufen?

Auch das Welpenfutter von Lukullus können Sie in einigen Fachgeschäften kaufen oder bequem online bestellen. Dort finden Sie auch einige Mixpakete oder Sparpreise der Trocken- und Nassfuttersorten. Bei einem Mixpaket bietet sich die Möglichkeit an, zunächst einmal die Lieblingssorte des Hundes auszutesten.

Fazit zum Lukullus Welpenfutter Test

Lukullus konnte uns schon bei unserem vorherigen Testbericht zum Futter für ausgewachsene Hunde von seiner Philosophie überzeugen. Auch wir sind der Meinung, dass zu einer artgerechten Hundeernährung ein hoher Fleischanteil, aber auch ein Teil Gemüse bzw. Obst sehr wichtig ist. Besonders bei dem Welpenfutter in Nassform fällt die gute und kurze Zusammensetzung positiv auf. Günstige und unnötige Füllstoffe, wie zum Beispiel Getreide, kommen nicht zum Einsatz. Zwar werden wir mit Emma keinen Langzeittest durchführen, jedoch sind wir mit dem Ergebnis unseres Praxistest zufrieden und sehen das Lukullus Welpenfutter als empfehlenswert an.

Lukullus Welpenfutter mit Huhn & Kalb
  • Zusammensetzung / Inhalt
  • Fleisch gem. Deklaration
  • Philosophie, Deklaration & Co
4

Unser Fazit

Kurze, übersichtliche und gelungene Zusammensetzungen konnten uns beim Lukullus Welpenfutter überzeugen.