Pauls Beute Hundefutter im Praxistest

Pauls Beute Hunde Nassfutter
Einer der eher wenigeren bekannten Herstellern ist die Marke Pauls Beute. Doch als wir auf diesen Namen gestoßen sind, gefiel uns das Leitbild einer klar erkennbaren und gesunden Hundeernährung. Daher wollten wir mehr über Pauls Beute erfahren und haben uns daraufhin verschiedene Nassfutterprodukte bestellt. In diesem Hundefutter Test erfahren Sie mehr über das Unternehmen und unsere Testergebnisse.

Pauls Beute Hundefutter im Test 2020

„Herzhaftes aus der Hundeküche“ ist das was der Hersteller unseren Vierbeinern liefern will. Dabei wird sehr genau auf die Qualität der Inhaltsstoffe geachtet. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten und hochwertige Rohstoffe aus der Region verwendet, um ganz und gar dem Ernährungskonzept eines gesunden Hundefutters zu folgen. Doch was sind diese Zutaten und Rohstoffe? Was kennzeichnet die Zusammensetzung dieses Herstellers?

Für die Beantwortung dieser und weiterer Fragen wollen wir auch heute zusammen mit Holly einen Praxistest durchführen. Anhand der Deklaration der Produkte und dem Testessen von Holly wollen wir so die Qualität des Pauls Beute Hundefutters bewerten. Es handelt sich also um keinen Praxistest unter Laborbedingungen, jedoch sagt allein die Deklaration sehr viel über das Produkt aus. Bestellt haben wir uns hierfür ein Mixpaket mit den fünf Sorten Rind, Lamm, Hühnchen, Pute und Wild. 

Vorteile des Pauls Beute Hundefutters

Alleinfuttermittel für Hunde in Nassform
mind. 60% frisches Fleisch
Produktion nach Lebensmittelstandards
Rohstoffe aus regionaler, deutscher Landwirtschaft
schonende Verarbeitung
frei von künstlichen Vitaminen
ohne Lock- und Konservierungsstoffen
frei von Geschmacksverstärkern
ohne Zucker, Salz oder Gentechnik
frei von Füllstoffen, Tier- und Knochenmehlen oder Formfleisch
hergestellt in Deutschland mit regionalen Produkten

Wissenswerte Informationen zum Hersteller

Zusammen mit einem spezialisierten Tierarzt für Allergien und Ernährung bei Hunden entwickelte der Gründer des Unternehmens von Pauls Beute eine natürliche, ausgewogene und hochwertige Rezeptur der Hundenahrung. Wichtig war für sie der Verzicht auf überflüssige Nahrungsergänzungen und chemische Zusätze.

Als ein reines Naturprodukt in hochwertiger Qualität wird auf einen hohen Fleischanteil in Lebensmittelqualität und dem Verzicht von Lock- und Konservierungsstoffen, sowie Geschmacksverstärkern großen Wert gelegt. Kein Wunder also, dass der Hersteller sich auf Nassfutterprodukte spezialisiert hat. Auch wir sind der Meinung das eine artgerechte und gesunde Hundeernährung nur mit Nassfutter möglich ist.

Im Sortiment befinden sich, zusätzlich zu einer Vielzahl von Nassfuttersorten, eine große Auswahl an Snacks für ihre Vierbeiner. Denn auch gesunde und leckere Snacks gehören zu einem glücklichen Hundeleben dazu. Daher bietet Pauls Beute auch Hundeleckerlis in hoher Qualität an.

Eine Besonderheit des Pauls Beute Hundefutter ist, dass die Nassnahrung an die jeweiligen Bedürfnisse der verschiedenen Rassen bzw. Größen der Hunde angepasst ist. Denn so haben beispielweise kleinere Rassen einen größeren Energiebedarf. Um so jedem Hund die richtige Nährstoffzuvor liefern zu können gibt es die Nassfutterprodukte für ausgewachsene Hunde entweder bis oder ab 15kg Körpergewicht. „So bekommt jeder Hund genau die Nährstoffe, die er braucht“ und für einen optimalen Stoffwechsel, sowie einem vitalen Hundeleben wurde gesorgt.

Als Unternehmen ist es dem Hersteller nicht nur wichtig Produkte in hoher Qualität zu verkaufen, sondern auch anderen zu helfen. Daher engagiert sich Pauls Beute regelmäßig bei der tiertafel hamburg e.v durch Futterspenden. Außerdem werden ausschließlich regionale Rohstoffe aus deutscher Landwirtschaft verwendet um u.a unsere Umwelt durch kürzere Lieferwege zu schonen.


Pauls Beute Nassfutter im Praxistest

Für unseren Praxistest haben wir uns ein Mixpaket mit fünf unterschiedlichen Sorten bestellt. Holly wird die Menüs mit Rind, Pute, Hühnchen, Lamm und Wild für uns nach und nach testen.

Pauls Beute Nassfutter

Deklaration und Zusammensetzung

Eine undurchsichtige Deklaration sagt meistens schon sehr viel über die Qualität des Futters aus. Denn nur wer etwas zu verstecken hat, hat einen Grund zur schlechten Deklaration. Bei den Produkten von Pauls Beute hingegen fanden wir eine sehr gute und transparente Deklaration vor. Leidglich die Anteile zum Muskelfleisch und Innereien könnten genauer deklariert werden. Die Zusammensetzung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests folgendermaßen vorgefunden:

  • Rind: 60% Rind (Muskelfleisch, Herz und Leber), 25% Rindfleischbrühe, 6% Amaranth, 4% Karotte, 2% Sellerie, 1% Apfel, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,3% Petersilie, Seealgen
  • Pute: 62% Pute (Muskelfleisch, Herz), 25% Putenfleischbrühe, 5% Zucchini, 4% Amaranth, 2% Cranberries, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,1% Basilikum, Seealgen
  • Hühnchen: 60% Hühnchen (Muskelfleisch, Mägen, Leber), 23% Hühnerfleischbrühe, 7% Amaranth, 4% Rote Beete, 2% Brokkoli, 1% Birne, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,4% Löwenzahn, Seealgen
  • Lamm: 60% Lamm (Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), 23% Lammfleischbrühe, 9% Amaranth, 4% Spinat, 1% Fenchel, 1% Heidelbeeren, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,3% Thymian, Seealgen
  • Wild: 61% Wild (Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber), 23% Wildfleischbrühe, 7% Amaranth, 5% Kürbis, 1% Preiselbeeren, Lebertran, Eierschalenmehl, 0,2% Rosmarin, Seealgen

Hinweis:  Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit. Bitte überprüfen Sie vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Im Folgenden finden Sie Angaben zur Fütterungsempfehlung eines Futters für ausgewachsene Hunde unter 15kg. Daher werden auch nur Empfehlungen bis zu einem Körpergewicht von 14kg gemacht. Je nach Alter, Aktivität, Gesundheitszustand usw. kann die Tagesmenge Ihres Hundes abweichen. Der Hersteller empfiehlt eine zimmerwarme Fütterung nach dem Auslauf und ausreichend zur Verfügung stehendes Trinkwasser.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
2 kg
100 g
4 kg 180 g
6 kg 260 g
8 kg 320 g
10 kg 400 g
12 kg 460 g
14 kg 520 g

Unsere Erfahrungen mit dem Pauls Beute Nassfutter

Auch wenn der Anteil an Muskelfleisch nicht erkennbar ist, gefällt uns die transparente Deklaration der Produkte von Pauls Beute. Laut Hersteller wird auf jegliche Zusatzstoffe verzichtet und durch eine getreide-, sowie chemiefreie Zusammensetzung eignet sich das Futter auch gut für ernährungssensible Hunde. Da einige Sorten ebenfalls Mono-Protein-Gerichte sind finden bestimmt auch Allergiker-Hunde hier ihr passendes Futter.

Die deklarierten tierischen Nebenerzeugnisse sind von guter Qualität, jedoch hätten wir uns statt der Verwendung von Fleischbrühe lieber einen höheren Fleischanteil gewünscht. Fleischbrühe wird häufig verwendet, da hier einige Nährstoffe und Vitamine enthalten sind. Durch das Kochen von Fleisch gehen zum Teil Aromen, Mineralstoffe oder Fette in das Kochwasser über, welches nun die sogenannte Fleischbrühe ist. Bei schonender Zubereitung -welche laut Hersteller angewendet wird- bleiben jedoch die meisten wichtigen Nährstoffe enthalten. Daher hätten wir einen höheren Fleischanteil bevorzugt. Dadurch würde ebenfalls ein guter Feuchtgehalt erzielt werden.

Doch kommen wir zu unserem Hundefutter Praxistest mit Holly. Durch die Fleischbrühe hatte das Futter vermutlich die gute und eher feuchte Konsistenz. Den Geruch empfanden wir als nicht penetrant, sondern eher angenehm. Auch Holly schien dieser Meinung zu sein, denn sie hat alle Sorten bis auf das letzte Bisschen verputzt. Bezüglich der Akzeptanz können wir daher nicht negatives berichten. Der Kotabsatz nach der Fütterung war normal, leicht weich und gut geformt. Der Praxistest mit dem Pauls Beute Nassfutter hat uns überzeugt.


Wo kann ich das Pauls Beute Hundefutter kaufen?

Die Nassfutterdosen von Pauls Beute gibt es in den Größen 400g und 800g. Zum Zeitpunkt unseres Praxistest fanden wir den besten Preis online bei ZooRoyal. Wer dort bereits Kunde ist, kann sich auf eine einfache und bequeme Bestellabwicklung freuen. Jedoch lassen sich die Produkte auch direkt über die Webseite des Herstellers bestellen. Wer nicht so gerne auf online-Shops zurückgreift kann das Futter von Pauls Beute auch in vereinzelten Fachgeschäften kaufen.

Fazit zum Pauls Beute Hundefutter Test

Auch wenn der Praxistest mit Holly problemlos ablief, kommt eine Langzeitfütterung mit dem Pauls Beute Nassfutter für uns nicht in Frage. Dies liegt zum einen daran, dass wir ohnehin ein anderes Nassfutter als Hauptnahrung verfüttern und zum anderen daran, dass wir gerne auf die Verwendung von Fleischbrühe verzichtet hätten und ein noch höherer Fleischanteil wünschenswert gewesen wäre.

Zusammenfassend sind wir jedoch von den Vorteilen und der Unternehmensphilosophie des Pauls Beute Hundefutters überzeugt. Insbesondere zusatzstofffreie Zusammensetzung, der hohe Anteil an Frischfleisch in guter Qualität, sowie regional bezogene Produkte gehören eindeutig zu den Vorteilen des Herstellers. Daher wollen wir keinesfalls einen Hundehalter davon abhalten, dass Nassfutter von Pauls Beute zusammen mit ihrem Vierbeiner zu probieren.