Terra Canis Hundefutter im Praxistest

Terra Canis Hunde Nassfutter
Schon seit 15 Jahren steht das Terra Canis Hundefutter für eine artgerechte Hundeernährung in Lebensmittelqualität aller Rohstoffe. Um uns hierzu ein eigenes Bild verschaffen zu können, haben wir uns heute für einen Hundefutter Test mit Terra Canis entschieden. In einem anderen Testbericht stellen wit Ihnen auch das Welpenfutter der Marke vor. Hier soll es sich ausschließlich um die Adult-Produkte drehen.

Terra Canis Hundefutter im Test 2020

Terra Canis ist eine der ersten Marken, die zu 100% Rohstoffe in Lebensmittelqualität verwendet. Bei der Herstellung des Futters wird sich an die natürliche Ernährungsweise der Artverwandten des Hundes -dem Wolf- orientiert. Denn: Der Verdauungstrakt und die Nährstoffbedürfnisse von Hund und Wolf unterscheiden sich kaum. Daher ist das Terra Canis Hundefutter getreidefrei bzw. getreidearm.

Die Marke scheint unsere Meinung zu einem artgerechten Hundefutter zu teilen und bietet hauptsächlich Nassfutterprodukte an. Im Sortiment lassen sich trotzdem einige Trockenfutter, sowie Leckerli und Ergänzungsfutter finden. Wir waren jedoch insbesondere gespannt auf das Nassfutter und haben uns daraufhin ein Mixpaket mit verschiedenen Dosen gekauft.

Vorteile des Terra Canis Hundefutters

Alleinfuttermittel in Nass- und Trockenform
getreidefreie bzw. getreidearme Rezeptur
Zutaten in Lebensmittelqualität (zu 100%)
hochwertiges Musekelfleisch
mit nährstoffreichen Innereien
frei von chemischen und synthetischen Zusätzen
frei von Schlachtabfällen
große Sortenauswahl, auch für Welpen und Senioren
angereichert mit pflanzlichen Bestandteilen
hergestellt in Bayern

Wissenswerte Informationen zum Hersteller

Das Terra Canis Hundefutter wurde anfangs in einer Münchener Metzgerei hergestellt. Durch die ansteigende Nachfrage dieser hochwertigen Produkte ist die Metzgerei in München an seine Kapazitätsgrenze gekommen. Nun wird das Futter in einer neuen und eigenen Manufaktur produziert.

Seit einigen Jahren gehört Terra Canis nun schon zum Nestlé Konzern- einer der weltgrößten Nahrungsmittelkonzerne. Jedoch steht dieses Unternehmen unter starker Kritik und andere Futtermarken, wie Purina oder Beneful, die von Nestlé vertrieben werden, stehen nicht gerade für Hochwertigkeit. Daher hatten viele Kunden die Befürchtung, dass die Qualität der Terra Canis Produkte nun unter der neuen Leitung leiden wird. Doch der Unternehmensführer versichert: Auch in Zukunft wird sich nicht an der Terra Canis Qualität ändern.

„Terra Canis – Natur die durch den Magen geht.“ Mit dieser Philosophie verfolgt der Hersteller eine Rezeptur, die sich durch einen hohen Fleischanteil kennzeichnet. Auf hochwertiges Muskelfleisch, nährstoffreiche Innereien und eine schonende Garung wird großen Wert gelegt, um dem natürlichen Ernährungsverhalten des Hundes möglichst nahe zu kommen. Mithilfe von pflanzlichen Bestandteilen, wie Gemüse, Obst und Kräutern wird dafür gesorgt, dass dem Vierbeiner genügend Kohlenhydrate geliefert werden und keine Nährstoffdefizite auftreten.

Die Zusammensetzung ist frei von Chemie und ohne Zucker, Farb- und Konservierungsmitteln. Auch jegliche Schlachtabfälle kommen hier nicht zum Einsatz. Bei den Menüs wird auf günstige Füllstoffe verzichtet und sind daher getreidearm bzw. getreidefrei. Die Sorten eignen sich dementsprechend sehr gut für Hunde mit Unverträglichkeiten. Zudem bietet Terra Canis dem Kunden individuelle Sorten, die auf den Charakter des Hundes angepasst sind. Von Welpenfutter, über Adult- und Seniorenfutter, bis hin zu hypoallergenen oder purinarmen Produkten, im breit aufgestellten Sortiment lässt sich mit Sicherheit die passende Ernährung für Ihren Vierbeiner finden.

Doch durch Kundenrezensionen ist zu erkennen, dass viele Kunden sich, aufgrund von der neuen Leitung, von Terra Canis abgewendet haben. Wird uns die Qualität von Terra Canis überzeugen können? Oder leidet die Marke unter dem Nestlé-Konzern?


Terra Canis Nassfutter im Praxistest

Interessieren tut uns in erster Linie die Futterqualität und nicht der Konzern, der hinter der Marke steht. Auf den ersten Blick konnte uns jedoch die Philosophie von Terra Canis überzeugen, deshalb hoffen wir sehr, dass auch unser nachfolgender Praxistest uns nicht enttäuschen wird. Wir haben uns ein Nassfutter-Mixpaket für ausgewachsene Hunde bestellt. Darin befanden sich die Sorten Kaninchen, Huhn, Wild, Pute, Rind und Lamm.

Terra Canis Adult und Welpenfutter

Deklaration und Zusammensetzung

Zunächst wollen wir Ihnen zwei dieser Sorten genauer vorstellen. Das Gericht mit Huhn wird mit Tomate, Basilikum und Amaranth angereichert. Die genaue Zusammensetzung: Hühnerherz, Hühnermagen, Tomate, Hühnerleber, Birne, Amaranth, Hirse, Rote Bete, Staudensellerie, Kokosmehl, Leinöl, Bierhefe, Eierschalenpulver, Basilikum, Schnittlauch, Mineralerde, Seealge, Andensalz, Hagebutte.
Der Proteingehalt liegt bei 8,9%, der Fettgehalt bei 7,2% und insgesamt befindet sich hier ein Fleischanteil von 56%.

Beim Menü mit Pute befinden sich unter anderem auch Brokkoli, Birne und Kartoffel in der Zusammensetzung. Der Proteingehalt liegt bei 10,8% und der Fettgehalt bei 6,8%. Die Deklaration zeigt zudem Zutaten, wie Putenherz, Karotte, Kartoffel, Putenmuskelfleisch, Putenleber, Birne, Brokkoli und Aprikose. Der Gesamtfleischanteil liegt bei 58%.

Nun ein kurzer Überblick zu den restlichen Sorten:

Kaninchen mit Zucchini, Amaranth und Bärlauch: Dieses Menü beinhaltet als einzige Sorte im Mixpaket zwei unterschiedliche Fleischquellen. Es werden Muskelfleisch vom Kaninchen, Putenleber und Kaninchenlunge verwendet.

Wild mit Kürbis, Amaranth und Preiselbeere: Der Fleischanteil liegt hier bei nur 50%, der sich aus Muskelfleisch von Reh und Hirsch zusammensetzt. Komplettiert wird das Menü durch Kartoffel, Karotte, Kürbis und weiteren Zutaten.

Rind mit Karotte, Apfel und Naturreis: Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber vom Rind ergeben einen Fleischanteil von 53%. Zudem befinden sich u.a. Zucchini, Karotte und Apfel in der Zusammensetzung.

Lamm mit Zucchini, Hirse und Dill: Im Vergleich befindet sich hier ein geringer Fleischanteil von 48% im Futter. Verwendet werden Herz, Muskelfleisch und Lunge vom Lamm. Karotte, Zucchini, Hirse und Apfel komplettieren das Gericht.

Hinweis: Das Team von Terra Canis arbeitet täglich an einem möglichst naturnahen und artgerechten Futter für Hunde. Daher kann es vorkommen, dass sich etwas and der Rezeptur oder Sortenauswahl verändert. Die Informationen zur Deklaration und Zusammensetzung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests vorgefunden. Bitte überprüfen Sie vor Ihrem Kauf, ob sich etwas an den Sorten geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei den nachfolgenden Angaben handelt es sich um einen kleinen Überblick zu den Richtwerten des Herstellers. Der Tagesbedarf Ihres Hundes ist ebenfalls abhängig von Faktoren, wie zum Beispiel Alter, Gesundheitszustand, Rasse oder Aktivität des Vierbeiners. Zusätzlich zu einer ausreichenden Fütterung ist es wichtig, dass Ihr Hund stets genügend Trinkwasser zur Verfügung hat.

Gewicht des Hundes
empfohlene Tagesration
5 kg
150 bis 200 g
10 kg300 bis 400 g
20 kg600 bis 800 g
30 kg900 bis 1200 g

Unsere Erfahrungen mit dem Terra Canis Nassfutter

Vorteilhaft an den Terra Canis Produkten finden wir insbesondere die Verwendung von Rohstoffen in Lebensmittelqualität. Zudem wird auf den Einsatz von Getreide in unseren getesteten Nassfuttersorten verzichtet. Es wird stattdessen hochwertiges Gemüse, Obst und Kräuter verwendet, die dem Hund Vitamine, Mineralstoffe und Kohlenhydrate liefern. Wichtige Nährstoffe bekommt der Vierbeiner durch tierische Nebenerzeugnisse, die gut verwertet werden können.

Terra Canis bietet spezielle Ergänzungsfutter an, jedoch befinden sich bereits im Nassfutter hochwertige Inhaltstoffe, die eine gesunde Hundeernährung ergänzen und eine positive Wirkung auf das Leben des Vierbeiners haben können. So finden wir beispielweise gute und wichtige Öle (hier Leinöl), sowie Bierhefe im Futter.

Durch eine recht transparente Deklaration konnten wir gut erkennen welche Zutaten Bestandteile des Futters sind. Zwar fallen uns durch diese Deklaration hauptsächlich positive Aspekte auf, dennoch gibt es auch einige Kritikpunkte. Im Vergleich zu anderen hochwertigen Herstellern, ist der Fleischanteil bei dem Nassfutter von Terra Canis gering. Erwartet hätten wir einen Fleischanteil von mindestens 70%. In Bezug auf die Verwendung von Muskelfleisch hätten wir uns ebenfalls einen höheren Anteil gewünscht. In der Deklaration der Sorte Huhn taucht Muskelfleisch gar nicht erst auf.

Zwar gibt es an der Zusammensetzung ein paar Dinge anzumerken, von unserem Praxistest können wir jedoch nur positives berichten. Das Futter ließ sich durch die eher feuchte Konsistenz gut aus der Dose entfernen und die Gemüsestücke waren direkt erkennbar. Den Geruch empfanden wir als nicht besonders störend. Holly hat das Futter sofort akzeptiert und in rekordverdächtiger Zeit verputzt. Der anschließende Kotabsatz war normal.


Wo kann ich das Terra Canis Hundefutter kaufen?

Auch bei unserem heutigen Praxistest haben wir uns für eine Online-Bestellung bei Zooplus entschieden. Dort gefiel uns die große Auswahl an Sorten und verschiedene Aktionen. Jedoch gibt es die Produkte von Terra Canis auch in anderen Online-Shops, im Fachhandel oder direkt auf der eigenen Webseite zu kaufen.

Mithilfe von Futterpaketen können Sie das Terra Canis Futters zunächst erst einmal kennenlernen und ausprobieren. Im Sortiment finden Sie zahlreiche Nassfutter, Trockenfutter, Snacks oder auch Ergänzungsfutter. Durch dieses große Angebot können Sie zudem für Abwechslung im Hundenapf sorgen.

Die Nassfutter-Dosen sind klimaneutrale Einstoff-Verpackungen und bestehen aus zu 100% bereits recyceltem Papier. Erhältlich sind sie in den Größen 200g, 400g und 800g.

Fazit zum Terra Canis Hundefutter Test

Zusammenfassend handelt es sich bei dem Terra Canis Nassfutter um hochwertige Produkte in Lebensmittelqualität. Es werden keine chemischen und synthetischen Zusätze verwendet und auch Getreide kommt kaum oder gar nicht zum Einsatz. Auch wenn der Fleischanteil von hoher Qualität zeugt, hätten wir uns hier einen deutlich höheren Wert gewünscht. Trotzdem ein empfehlenswertes Futter, dass durch eine natürliche und nährstoffreiche Zusammensetzung überzeugt.