Applaws Nassfutter im Praxistest

Applaws Katzen Nassfutter

Wer auf der Suche nach einem natürliche Katzenfutter ist, stößt bei der Suche garantiert auf das Applaws Nassfutter für Katzen. Es handelt sich bei diesem Futter um ein Ergängzungsfutter und nicht um ein Alleinfuttermittel. Der Hersteller ist berühmt für seine natürlichen Futtersorten, welche meist über einen hohen Fleischanteil verfügen. Obendrein verzichtet der Herstelller auf künstliche Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker. Das Applaws Katzenfutter verfügt über eine getreide- und zuckerfreie Rezeptur. Die Zutatenliste beinhaltet ausschließlich hochwertige und natürliche Rohstoffe.

Für eine gute Abwechslung bietet der Hersteller insgesamt 10 verschiedene Geschmackssorten. Darunter auch Hühnchenbrust mit Kürbis, welche wir im folgenden Praxistest näher unter die Lupe nehmen. In unserem Katzefutter Test finden Sie die Zusammensetzung und die analytischen Bestandteile des Futters. Zusätzlich haben wir unsere persönliche Meinung zu dem Katzenfutter zusammengefasst und diese auch in den Praxistest einfließen lassen.

Im Applaws Nassfuter Praxistest erfahren Sie ob das Futter überzeugen konnte. Getestet wurde wie bereits erwähnt, die Sorte „Hühnchenbrust mit Kürbis„. Außerdem möchten wir Ihnen auch weitere wissenswerte Informationen zu den anderen Geschmackssorten von Applaws geben.

Wissenswerte Informationen zu Applaws Nassfutter zusammengefasst:

100% Natürliches Ergänzungsfutter für Katzen
Hoher Fleischanteil von bis zu 75%
Getreide- und Glutenfrei
Ohne künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel
Enthält kein Zucker
Ausschließlich hochwertige und natürliche Zutaten
In 10 verschiedenen Geschmackssorten erhältlich

Weshalb ist Applaws Katzenfutter so beliebt bei Haltern?

Ein Grund für den Erfolg des Futterherstellers Applaws ist die hochwertige und natürliche Zusammensetzung. Es ist ein 100% natürliches Ergänzungsfutter ohne künstliche Konservierungsstoffe, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker. Das Futter besteht aus hochwertigen und natürlichen Rohstoffen. Auf Getreide, Gluten, Zucker und zugesetzte Vitamine wird vollkommen verzichtet. Die Zutatenliste besteht ausschließlich aus dem, was auch angegeben ist. Mit einem Fleischanteil von 75% verfügt das Futter über einen überdurchschnittlich hohen Fleischanteil. Das verwendete Hühnerfleisch stammt von Hühnern aus hormonfreier, natürlicher Fütterung. Beim Fang des verwendeten Fisches wurden nur artgerechte Fangmethoden eingesetzt. Darüber hinaus ist auch die Deklaration sehr ehrlich und transparent. Selbst optisch wird Sie die natürliche Konsistenz überzeugen. All diese Eigenschaften machen das Applaws Katzenfutter so beliebt.

Applaws Katzenfutter Test

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Das Applaws Nassfutter ist ein Ergänzungsfuttermittel für Katzen, deshalb bewerten wir dieses auch als ein solches. Es würde keinen Sinn machen, die Zusammensetzung des Futters mit einem Alleinfuttermittel zu vergleichen. Beide Futterarten dienen verschiedenen Zwecken, deshalb sollte man hier unterscheiden. In unserem Praxistest haben wir die Sorte „Hühnchenbrust & Kürbis“ getestet, jedoch möchten wir Ihnen auch die Zusammensetzung der anderen Futtersorten vorstellen. So haben Sie einen besseren Gesamtüberblick über das Applaws Nassfutter. Nachfolgend weitere Informationen:

Hühnchenbrust: Hühnchenbrust 75 %, Hühnerbrühe, Reis.
Hühnchenbrust & Ente: Hühnchenbrust 70 %, Hühnerbrühe, Ente 5 %, Reis.
Hühnchenbrust & Käse: Hühnchenbrust 70%, Hühnerbrühe 24%, Käse 5%, Reis 1%.
Hühnchenbrust & Kürbis: Hühnchenbrust 50 %, Hühnerbrühe 25 %, Kürbis 24 %, Reis. (Praxistest)
Thunfischfilet: Thunfischfilet 75 %, Fischbrühe , Reis.
Thunfischfilet & Käse: Thunfischfilet 70 %, Fischbrühe, Käse 6 %, Reis.
Thunfischfilet & Seetang: Thunfischfilet 70%, Fischbrühe, Meeresalgen 5%, Reis.
Thunfischfilet & Krabben: Thunfischfilet 70 %, Fischbrühe, Krabbe 5 %, Reis.
Thunfischfilet & Garnele: Thunfischfilet 52 %, Fischbrühe, Garnelen 23 %, Reis.
Meeresfisch: Makrele 45 %, Thunfischfilet 30 %, Fischbrühe , Reis.
Makrele & Sardinen: Makrele 50 %, Sardinen 25 %, Fischbrühe, Reis

Bezüglich der Zusammensetzung lässt sich nichts negatives finden. Ganz im Gegenteil, dass Futter verfügt über einen hohen Anteil an hochwertigen Fleischsorten. Darunter Hühnchenbrust und Filet. Das Futter enthält keinerlei tierische- und pflanzliche Nebenerzeugnisse. Zusätzlich werden die Futtersorten mit Reis angereicht, welcher von Katzen sehr gut verwertet werden kann. Ob Zutaten wie Kürbis und Käse unbedingt notwending sind soll dahin gestellt bleiben. Abschließend lässt sich die Zusammensetzung als relativ gut und hochwertig beschreiben.

Das Futter enhält laut dem Hersteller keinerlei Zusatzstoffe. Deshalb dient es auch ausschließlich als Ergänzungsfutter. Dem Futter fehlen viele wichtige Vitamine- und Nährstoffe. Als Snack zwischendurch oder auch als Leckerli ist das Futter aufgrund der hochwertigen Zusammensetzung jedoch bestens geeignet.

Die analytischen Bestandteile der Sorte „Hühchenbrust & Kürbis“ ergeben sich aus 13% Rohprotein, 0,2% Rohfett, 1% Rohfaser, 2% Rohasche und 82% Feuchtigkeit.

Applaws Chicken Nassfutter Katzen

Verschiedene Geschmackssorten

  • Hühnchenbrust
  • Hühnchenbrust & Ente
  • Hühnchenbrust & Käse
  • Hühnchenbrust & Kürbis
  • Thunfischfilet
  • Thunfischfilet & Käse
  • Thunfischfilet & Seetang
  • Thunfischfilet & Krabben
  • Thunfischfilet & Garnele
  • Meeresfisch
  • Makrele & Sardinen

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der Fütterungsempfehlung handelt es sich ausschließlich um Richtwerte. Der tatsächliche Futterbedarf einer Katze ergibt sich aus dem Alter, der Aktivität, der Größe und der Rasse. Die tägliche Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden um eine Unterernährung oder Übergewicht zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Nassfutter sollte wie bei jeder anderen Futtersorte auch, frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen. Zwar kann Nassfutter dabei helfen den täglichen Flüssigkeitsbedarf einer Katze zu decken, ersetzt jedoch kein frisches Trinkwasser. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte):

Gewicht der KatzeTagesration
Bis 3 kg1/2 Dose pro Tag
3 – 5 kg1 Dose pro Tag
mehr als 5 kg1,5 Dosen pro Tag

Hinweis: Bei Applaws Nassfutter handelt es sich ausschließlich um ein Ergänzungsfutter. Es ersetzt keinesfalls ein Alleinfuttermittel. Es dient viel mehr als Snack oder Mahlzeit für zwischen durch. Um Mangelerscheinungen bei Katzen vorzubeugen, sollten Sie unbedingt darauf achten und das Futter auch als ein solches ansehen.

Wie viel kostet das Applaws Nassfutter und wo kann man es kaufen?

Der Kilogrammpreis des Applaws Nassfutter beläuft sich auf ca. 9,60€ pro Kilogramm. Deshalb gehört es auch zu den eher teureren Ergänzungsfuttersorten für Katzen. Ein sehr stolzer Preis wie wir persönlich finden, jedoch wird dieser aufgrund der Qualität wieder ausgeglichen. Zudem ist das Futter nur ein Ergänzungsfutter und dient nur dem Zweck, den Stubentiger ab und zu verwöhnen. Als Alleinfuttermittel wäre es uns zu teuer, als Ergänzungsfutter ist der Preis jedoch akzeptabel. Erhältlich ist das Futter von Applaws in Online-Shops wie z.B. Zoobio. Darüber hinaus wird es in manchen Tierfachgeschäften vertrieben. Als kleine Empfehlung können wir das 6x165g Sparpaket empfehlen. Leider gibt es kein Sparpaket welches alle Sorten von Applaws beinhaltet. Ebenfalls können wir empfehlen, das Futter online zu bestellen, denn hier ist der Preis meist günstiger als im Geschäft.

Kann Applaws Nassfutter in Brühe in der Praxis überzeugen?

Müssten wir den Praxistest in einer Kurzfassung zusammenfassen, würden wir das Futter von Applaws als „empfehlenswert“ beschreiben. Denn es erfüllt alle Punkte, welche ein gutes Ergänzungsfutter erfüllen sollte. Es ist hochwertig, natürlich und verfügt über einen sehr guten Fleischanteil. Auf künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe wird vollkommen verzichtet. Ebenfalls distanziert sich der Hersteller von Gluten, Getreide und Zucker. Aufgrund dessen können wir die Zusammensetzung als lobenswert beschreiben. Auch die transparente Deklaration ist vorbildlich.Applaws Katzen Nassfutter in Brühe im Test

Beim Öffnen der Dose sticht gleich ein intensiv nach Fleisch riechender Geruch in die Nase. Nicht im negativen Sinne, sondern eher positiv. Wir haben bereits viele Futtersorten getestet, welche deutlich schlechter als das Applaws Nassfutter gerochen haben. Zu dem optischen können wir sagen, dass es ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. Die Farbe ist recht ungewohnt, was auch an dem Zusatz von Kürbis liegen kann. Unsere Katzen wurden jedoch nicht abgeschreckt von der Farbe, ganz im Gegenteil.

Als wir den Napf auf den Boden stellten konnten beide Katzen sich gar nicht halten. Der Napf wurde komplett leer gefressen und die zwei Stubenstiger wollten sogar eine kleine extra Mahlzeit. Deshalb können wir denke ich von einer sehr guten Akzeptanz sprechen. Bezüglich der Verträglichkeit konnten wir ebenfalls nicht negatives feststellen.

Da es sich um ein Ergänzungsfutter handelt haben wir dieses auch so bewertet. Alles andere würde keinen Sinn ergeben, denn dann wäre die Bewertung eher negativ. Als Ergänzungsfutter oder Snack konnte das Futter voll und ganz in unserem Praxistest überzeugen. Ein kleiner Kritikpunkt ist hingegen der stolze Preis.

Dennoch werden wir garantiert unsere Katzen in Zukunft auch mal die anderen Futtersorten von Applaws probieren lassen. Dieses Mal ging es ausschließlich um die Sorte “ Hühnchenbrust & Kürbis“.