Black Canyon Katzennassfutter im Praxistest

Black Canyon Katzen Nassfutter

Gerade bei Hundehaltern ist das Black Canyon Futter sehr beliebt und garantiert ein Begriff. Doch der Hersteller beschränkt sich nicht nur auf Hundefutter, sondern produziert auch Nass- und Trockenfutter für Katzen. Wer Black Canyon kennt, der weiß von der naturbelassenen Qualität. Das Black Canyon Katzennassfutter ist ein Alleinfuttermitel für Adult-Katzen. Es verfügt über einen sehr hohen Fleisch-/Fischanteil von bis zu 96%. Zum Einsatz kommen ausschließlich hochwertige Bio-Fleischsorten sowie leckerer Fisch. Der Hersteller legt großen Wert auf eine artgerechte Zusammensetzung, deshalb ist das Nassfutter frei von Getreide, Soja und Zucker. Auch auf künstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe wird vollkommen verzichtet. Aufgrund dieser Eigenschaften feiert der Hersteller große Beliebtheit. Doch wie kann das Black Canyon in unserem Katzenfutter Praxistst abschneiden?

Um dem genauer auf den Grund zu gehen, haben wir für Sie das Black Canyon Adult Nassfutter getestet. Darunter finden Sie die analytischen Bestandteile, die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe und die Zusammensetzung der einzelnen Geschmackssorten. In Form eines Praxistests haben wir zusätzlich unsere eigenen Erfahrungen mit dem Futter zusammengefasst. Darüber hinaus erhalten Sie natürlich weitere wissenswerte Informationen.

Ob uns das Black Canyon Katzennassfutter im Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie nachfolgend.

Wissenswerte Informationen zum Black Canyon Nassfutter

natürliches Alleinfuttermittel in Nassform für ausgewachsene Katzen
sehr hoher Fleisch-/Fischanteil von bis zu 96%
artgerechte und ausgewogene Zusammensetzung
frei von Getreide, Soja und Zucker
frei von künstlichen Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffen
ehrliche und transparente Deklaration
 wird in Deutschland hergestellt
auch als Black Canyon Kittenversion erhältlich

Welche Eigenschaften zeichnen das Black Canyon Nassfutter aus?

Das Black Canyon Nassfutter ist ein natürliches und artgerechtes Katzenfutter für ausgewachsene Katzen. Es verfügt über eine sehr proteinreiche Zusammensetzung, welche sich aus hochwertigen Fleisch-/Fischsorten wie z.B. Rind, Huhn, Ente, Gans, Pferd, Lachs oder auch Shrimps ergibt. Der gesamte Fleisch-/Fischanteil beläuft sich auf ca. 96%, je nach Geschmackssorte. Teilweise kommt bei dem Black Canyon Nassfutter auch Bio-Fleisch zum Einsatz. Um für Abwechslung im Napf zu sorgen, bietet der Hersteller derzeit sieben verschiedene Geschmackssorten mit speziellen Rezepturen an. Darunter finden sich z.B. Bio-Rind mit Quinoa und Kürbis oder auch Pferd mit Karotte und Kokosflocken. Da es sich hierbei um ein artgerechtes Katzenfutter handelt, wird vollkommen auf die Zugabe von Getreide, Soja und Zucker verzichtet. Darüber hinaus ist es frei von künstlichen Konservierungs-, Aroma- und Farbstoffen. Es wird in Deutschland hergestellt und untersteht strengen Qualitätskontrollen. Auch deshalb gehört das Black Canyon Katzennassfutter zu den beliebten Katzenfuttersorten auf dem Markt.

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Black Canyon Crodillera

Zusammensetzung: 96% Rind* (Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber), 2 % Kürbis*, Kokosflocken*, 1 % Quinoa*, Eierschalenpulver*

Analytische Bestandteile: 8,48% Rohrprotein, 4,51% Rohfett, 0,86% Rohasche, 1,85% Rohfaser, 83,35% Feuchte, 0,08% Kalzium und 0,07% Phosphor

Black Canyon Arusha

Zusammensetzung: 96% Ente* (Brustfleisch, Hals, Leber, Karkasse), 2 % Kartoffel*, 1 % Kokosflocken*, 1 % Bananenchips*

Analytische Bestandteile: 8,01% Rohrprotein, 7,69% Rohfett, 1,19% Rohasche, 1,81% Rohfaser, 80,39% Feuchte, 0,28% Kalzium und 0,21% Phosphor

  • Pinnacles: 96% Huhn* (Brustfleisch, Hals, Leber, Karkasse),  2 % Karotte*, 1 % Kokosflocken*, 2 % Kamut*
  • Congaree: 96% Gans* (Brustfleisch, Hals, Leber, Karkasse), 2 % Zucchini*, Kokosflocken*, 1 % Tomate*, 1 % Joghurt*
  • Foggy Beech: 96% Pferd (Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber), 2% Karotte*, 1 % Kokosflocken*, Eierschalenpulver*
  • Toganai: 91% Lachs, 5% Shrimps, getrocknete Grünlippmuscheln, Spirulina*, Kokosflocken*, 1 % Propolis*, Bierhefe*, Eierschalenpulver*
  • Elvers Mountain: 96% Reh (Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber), 2 % getrocknete Grünlippmuscheln, Sellerie*, Kokosflocken*, Birne*, 2 % Katzenminze*, 0,5 % Nachtkerzenöl*

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe bei jeder Sorte: Taurin 1000 mg/kg / *aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-006)

Black Canyon Katzen Adult Nassfutter

Fazit zum Black Canyon Nassfutter

Je nach Geschmackssorte ergibt sich der Fisch-/Fleischanteil aus Rind, Huhn, Ente, Gans, Pferd, Lachs oder auch Shrimps. Bis auf Reh und Pferd sind alle verwendeten Fleischsorten in Bio-Qualität. Des Weiteren werden ausschließlich hochwertige Fleischsorten wie z.B. Muskelfleisch und Brustfleisch der jeweiligen Tiere verwendet. Darüber hinaus ergibt sich der Fleischanteil auch aus wertvollen Innereien wie z.B. Herz, Hals, Lunge, Leber und Karkasse. Der gesamte Fleisch-/Fischanteil beläuft sich je nach Sorte auf ca. 96%. Da Katzen reine Karnivoren sind, ist der hohe Fleischanteil natürlich sehr vorteilhaft. Wie wir finden ist die Fleisch-/Fischqualität bei dem Black Canyon Nassfutter sehr hochwertig. Zusätzlich können wir nochmal ein Lob bezüglich der Deklaration aussprechen, denn diese ist transparent und aufschlussreich, sehr vorbildlich wie wir finden. Deshalb können wir die Fleisch-/Fischqualität des Black Canyon als sehr hoch und hochwertig bezeichnen. Hier könnten sich viele andere Futterhersteller eine Scheibe von abschneiden.

Jede Geschmackssorte verfügt über eine ganz spezielle Zusammensetzung, deshalb finden sich Zutaten wie z.B. Quinoa, Kürbis, Kokosflocken, Bananenchips, Kamut, Tomate, Joghurt, Karotte, Propolis, Grünnlippmuschel und Nachtkerzenöl wieder. Manche Geschmackssorten enthalten zusätzlich Katzenminze. Ob all diese Zutaten ernährungsphysiologisch wichtig sind, ist natürlich fraglich. Jedoch finden wir, dass genau diese Zutaten das Futter geschmacklich abrunden und auch für Abwechslung im Napf sorgen. Deshalb können wir die restliche Zusammensetzung ebenfalls als sehr hochwertig und „kreativ“ bezeichnen. Daran sieht man, dass man sich Gedanken bei den einzelnen Geschmackssorten gemacht hat.

Wir finden es sehr postiv, dass auf Zutaten wie Getreide, Weizen, Soja und auch Zucker verzichtet wurde. Auch künstliche Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe sind hier nicht enthalten. Deshalb können wir die Zusammensetzung als sehr artgerecht bewerten. Unserer Meinung nach erfüllt das Black Canyon eindeutig die Kriterien für gutes Katzenfutter.

Auch bezüglich der analytischen Bestandteile und der ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe ist das Black Canyon Nassfutter gut auf die Ernährung von ausgewachsenen Katzen abgestimmt.

Verschiedene Geschmackssorten kurz vorgestellt

  • Cordillera (Bio-Rind mit Quinoa & Kürbis)
  • Arusha (Bio-Ente mit Kokosflocken & Bananenchips)
  • Pinnacles (Bio-Hühnchen mit Kamut & Kokosflocken)
  • Congaree (Bio-Gans mit Tomate & Joghurt)
  • Foggy Beech (Pferd mit Karotte & Kokosflocken)
  • Toganai (Lachs mit Shrimps & Propolis)
  • Elvers Mountain (Reh mit Grünnlippmuschel & Nachtkerzenöl)

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Gewicht der Katze Tagesration (Richtwerte)
3 – 5 kg 100 – 175 g
5 – 10 kg 150 – 350 g

Kann Black Canyon Arusha Nassfutter in der Praxis überzeugen?

Wie man dem unteren Bild absehen kann verfügt das Black Canyon Arusha über eine relativ gute Konsistenz. Das Futter ist ein Mix aus ganzen Fleischstücken und viel Sauce. Es verfügt über ausreichend Feuchtigkeit und erfüllt eindeutig die Kriterien für gutes Nassfutter. Bezüglich des Geruchs lässt sich relativ wenig sagen. Es ist ein teilweise sehr intensiver Geruch, welcher jedoch nur ganz schwer abgeschätzt werden kann. Leider lässt sich keine genaue Fleischsorte herausriechen, denn die Sauce verfügt über einen sehr intensiven Geruch. Unserer Meinung nach ist der Geruch keinesfalls unangenehm, sondern eher ansprechend. Bei unseren Katzen hat es eindeutig gewirkt, denn beide Stubentiger haben gespannt vor dem Napf gewartet.Black Canyon Katzen Nassfutter im Test

Bezüglich der Akzeptanz können wir von einer hohen und guten Akzeptanz sprechen, denn beide Fellnase haben die servierte Portion restlos aufgefressen. Da wir bereits unzählige Sorten getestet haben, wissen wir wann unsere Katzen mit Freude fressen. Bei dem Black Canyon war genau dies der Fall. Auch nach mehrmaliger Fütterung wurde das Black Canyon Arusha akzeptiert und vollständig gefressen. Es hat sich zwar nicht um einen Langzeittest gehandelt, dennoch haben wir das Black Canyon bereits öfters gefüttert. Deshalb können wir die Verträglichkeit ebenfalls als gut bewerten.

Abschließend können wir sagen, dass uns persönlich das Black Canyon Nassfutter sehr gut gefallen hat. Auch unsere Katzen waren begeistert, deshalb konnte das Futter auch dementsprechend gut in der Praxis überzeugen. Die Zusammensetzung hat uns ebenfalls gefallen und wir finden diese sehr natürlich und artgerecht. Klar lässt sich über Zutaten wie Kokosflocken, Quinoa oder Bananenchips streiten ob diese unbedingt notwendig sind, jedoch finden wir diese mal ganz interessant und abwechslungsreich. Zumal diese ohnehin nur zu einem geringen Prozentsatz im Futter enthalten sind.