Bozita Nassfutter im Praxistest

Bozita Nassfutter für Katzen

Der Hersteller Bozita ist ein schwedisches Unternehmen, welches Futtermittel für die verschiedensten Ernährungsbedürfnisse von Katzen bietet. Das Bozita Nassfutter verfügt über eine feine Rezeptur mit leckeren Fleisch und köstlichem Gelee. Mit der großen Sortenauswahl bietet der Hersteller das richtige Futter für jede Lebenslage. Zusätzlich wird das Futter unter strengen Bestimmungen hergestellt und untersteht ständigen Qualitätskontrollen. Das Bozita Katzenfutter ist als Nass- und auch Trockenfuttervariante erhältlich. In unserem Praxistest geht es um das Nassfutter von Bozita.

Alle Sorten von Bozita verfügen über das MacroGard. Dabei handelt es sich um ein Futterzusatz (Kohlenhydrat), der auf Hefe gewonnen wird. MacdroGard stimuliert und stärkt das Immunsystem von Katzen in allen Lebensstadien. Darüber hinaus verfügt das Nassfutter von Bozita über einen hohen Fleischanteil von ca. 88% – 93%. Angereichert wird das Futter mit Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und unterstützt somit die Haut- und Fellgesundheit.

In unserem Katzenfutter Test haben wir uns heute ein paar der Bozita Nassfuttersorten angeschaut und getestet. Darunter finden sich Outdoor & Active, Indoor & Sterilised, Sensitive Hair & Skin, Sensitive Diat & Stomach und Large. Wir möchten Ihnen die Zusammensetzung der einzelnen Futtersorten vorstellen und unsere eigenen Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Ob das Bozita Nassfutter in unserem Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie im nachfolgenden:

Wissenswerte Informationen zum Bozita Nassfutter

Alleinfuttermittel in Nassfutterform
wird in Schweden hergestellt
getreidefreie Rezeptur
hoher Fleischanteil (88%-93%)
verschiedene Geschmackssorten erhältlich
GMO-frei (gentechnikfrei)
ohne Zucker
auch als Nassfutter erhältlich
für ernährungssensible Katzen geeignet
Unverfälschter Genuss durch natürliche Zutaten

Welche Eigenschaften zeichnen Bozita Nassfutter aus?

Für Tierfreunde ist das Bozita Katzenfutter eine sehr gute Alternative, denn der Hersteller produziert artgerechtes und natürliches Katzenfutter. Das Futter wird ohne Wachstumshormone produziert, diese sind in Schweden verboten. Darüber hinaus hat Schweden den geringsten Einsatz von Antibiotik in der Europa, denn dieser wird seit 1986 streng geregelt. Allgemein liegen die schwedischen Bestimmungen für das Tierwohl über dem EU-Standart. Darüber hinaus hat das Land ein reiches Wildleben, eine einzigartige Fauna und außerordentlich saubere Luft und Wasser. Die verwendeten Rohstoffe der Zulieferer sind als GMO-frei (gentechnikfrei) zertifiziert. All diese Eigenschaften spiegeln sich auf das Bozita Katzenfutter wieder. Deshalb kann man hier von einem sehr artgerechten, hochwertigen und natürlichen Produkt sprechen. Alle Nassfuttersorten von Bozita enthalten einen sehr hohen Fleischanteil, dieser beläuft sich je nach Sorte auf ca. 88%-93%. Wir haben bereits schwedische Katzenfuttersorten wie das Anifit Katzenfutter getestet und waren begeistert von der Qualität. All diese Eigenschaften sprechen für Bozita Nassfutter aus Schweden.

Bozita Katzenfutter im Test

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Outdoor & Active

Zusammensetzung: Hühnchen, Elch (4% in den Häppchen), Schwein, Rind, Calciumcarbonat, Hagebutte (0,06%), Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,01%), Tagetesextrakt.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (2.090 IE/kg), Vitamin D3 (209 IE/kg), Vitamin E (13 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Suflat-Pentahydrat] (2 mg/kg), Mangan [Mangan-II & III Oxid] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (14 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,1 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 7,5% Rohprotein, 6% Rohfett, 0,5% Rohfaser, 2% Rohasche, 0,35% Kalzium, 0,3% Phosphor, 0,02% Magnesium und 83% Feuchtigkeit.

Indoor & Sterilised

Zusammensetzung: Hühnchen (90% in den Häppchen), Schwein, Calciumcarbonat, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,01%), L-Carnitin (0,001%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (2.090 IE/kg), Vitamin D3 (209 IE/kg), Vitamin E (13 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Suflat-Pentahydrat] (1,2 mg/kg), Mangan [Mangan-II & III Oxid] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (14 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,1 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 7,5% Rohprotein, 6% Rohfett, 0,5% Rohfaser, 2% Rohasche, 0,35% Kalzium, 0,3% Phosphor, 0,02% Magnesium und 83% Feuchtigkeit.

Hair & Skin Sensitive

Zusammensetzung: Hühnchen, Lachs (7,2% in Häppchen), Schwein, Calciumcarbonat, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,01%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (2.280 IE/kg), Vitamin D3 (230 IE/kg), Vitamin E (14 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Suflat-Pentahydrat] (2,3 mg/kg), Mangan [Mangan-II & III Oxid] (2 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (16 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,1 mg/kg), Vitamin B1 [Thiaminmononitrat] (6,9 mg/kg), Vitamin B3 [Riboflavin] (2,3 mg/kg), Niacin [Nikotinamid/ Nikotinsäure] (13,7 mg/kg), Pantothensäure [Calciumpantothenat [3,2 mg/kg], Vitamin B6 [Pyridoxinhydrochlorid] (1,4 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 7,5% Rohprotein, 6% Rohfett, 0,5% Rohfaser, 2% Rohasche, 0,35% Kalzium, 0,3% Phosphor, 0,02% Magnesium und 83% Feuchtigkeit.

Diet & Stomach Sensitive

Zusammensetzung: Hühnchen, Elch (4% in den Häppchen), Schwein, Rind, speziell behandelter Hafer (SPC 1%), Calciumcarbonat, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,01%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (2.090 IE/kg), Vitamin D3 (209 IE/kg), Vitamin E (13 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Suflat-Pentahydrat] (2 mg/kg), Mangan [Mangan-II & III Oxid] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (14 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,1 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 7,5% Rohprotein, 6% Rohfett, 0,5% Rohfaser, 2% Rohasche, 0,35% Kalzium, 0,3% Phosphor, 0,02% Magnesium und 83% Feuchtigkeit.

Large

Zusammensetzung: Hühnchen, Lachs (7,2% in den Häppchen), Rind, Schwein, Cellulosefasern (4% im Häppchen), Calciumcarbonat, Hefe (ß -1,3/1,6-Glukan 0,01%), Glukosamin (0,01%), L-Carnitin (0,001%), Chondroitinsulfat (0,0007%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (2.280 IE/kg), Vitamin D3 (230 IE/kg), Vitamin E (13 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Suflat-Pentahydrat] (2,3 mg/kg), Mangan [Mangan-II & III Oxid] (1,6 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (16 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,1 mg/kg), Vitamin B1[Tiaminmononitrat] (6,8 mg/kg), Vitamin B2 [Riboflavin] (2,3 mg/kg), Vitamin B6 [Pyridoxinhydrochlorid] (1,4 mg/kg), Vitamin B12 [Cyanocobalamin] (0,0 1mg/kg), Pantothensäure [Calciumpantothenat] (3,2 mg/kg), Folin [Folsäure] (0,5 mg/kg), Niacin [Nikotinamid/Nikotinsäure] (13,7 mg/kg), Biotin [D-Biotin] (0,04 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 7,5% Rohprotein, 5% Rohfett, 1,7% Rohfaser, 2% Rohasche, 0,35% Kalzium, 0,3% Phosphor, 0,02% Magnesium und 83% Feuchtigkeit.

Bozita Katzen Nassfutter im Praxistest

Fazit:

Alle Sorten verfügen über einen relativ hohen Fleischanteil von ungefähr 88% – 93%. Leider lässt sich nicht genau ermitteln um welches Fleisch es sich handelt. Zusätzlich werden keine Prozentangaben zu den aufgezählten Fleischsorten gemacht. Aufgrund dessen ist es sehr schwierig die Fleischqualität abzuschätzen. Dennoch verfügt das Nassfutter über einen überdurchschnittlich großen Fleischanteil.

Ein wenig skeptisch sind wir gegenüber dem offen deklarierten Schweinefleisch. Es ist zwar nicht gefährlich, jedoch eher ungewöhnlich für Katzenfutter. Gerade wenn es um Schweinefleisch geht, sind viele Menschen skeptisch, denn es wurde Jahrzehnte lang verinnerlicht das man kein Schwein füttern sollte.

Positiv finden wir, dass keinerlei Getreide in der Rezeptur zu finden ist. Darüber hinaus wird auch auf tierische- und pflanzliche Nebenerzeugnisse verzichtet. Ebenfalls lassen sich keine Zutaten finden, welche auf einen Zuckergehalt schließen könnten. Deshalb hier schon mal ein Pluspunkt.

Dennoch finden wir die Deklaration eher schwammig und nichtssagend. Wir würden uns in diesem Falle eine transparente Deklaration wünschen, welche ausreichend Aufschluss über die Fleischsorten bietet. Alles in einem können wir die Zusammensetzung aller Geschmackssorten als relativ gut bezeichnen.

Verschiedene Geschmackssorten kurz vorgestellt:

  • Outdoor & Active: Für ausgewachsene Katzen mit hohem Aktivitätsniveau oder Freigänger
  • Indoor & Sterilised: Für Hauskatzen, Senioren und kastrierte Katzen
  • Sensitive Hair & Skin: Für Langhaarkatzen oder Katzen mit Haut- und Fellproblemen
  • Sensitive Diet & Stomach: Für ernährungssensible Katzen mit Magen-Darm-Problemen
  • Kitten: Für heranwachsende Kätzchen zur Futterumstellung
  • Large: Für wachsende und ausgewachsene Katzen und Katzen großer Rassen

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der Fütterungsempfehlung handelt es sich ausschließlich um Richtwerte. Der tatsächliche Futterbedarf einer Katze ergibt sich aus dem Alter, der Aktivität, der Größe und der Rasse. Die tägliche Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden um eine Unterernährung oder Übergewicht zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Nassfutter sollte wie bei jeder anderen Futtersorte auch, frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen. Zwar kann Nassfutter dabei helfen den täglichen Flüssigkeitsbedarf einer Katze zu decken, ersetzt jedoch kein frisches Trinkwasser. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte):

Outdoor & Active, Indoor & Sterilised, Sensitive Hair & Skin, Sensitive Diet & Stomach, Large

Gewicht der Katze Tagesration
ca. 4 kg 372 g262 g, 317 g, 262 g, 500 g

Wie viel kostet Bozita Feline Nassfutter und wo kann man es kaufen?

Das Bozita Feline Nassfutter gibt es in 6 verschiedenen Sorten, darunter 5 für ausgewachsene Katzen und eine spezielle Sorte für Kitten. Preislich liegt das Futter bei ca. 4,38€ pro Kilogramm. Der Hersteller bietet 190g Verpackungen, welche auch in einem 6x190g Set verfügbar sind. Erhältlich ist das Futter in vielen Online-Shops wie z.B. Zooplus. In handelsüblichen Supermärkten ist das Futter eher weniger gar nicht zu finden. Es ist kein sehr verbreitetes Futters, deshalb denken wir auch das es schwierig wird dieses in Tierfachgeschäften zu finden. Grundsätzlich bieten Online-Shops unserer Meinung nach die besten Preise, deshalb können wir diese Methode empfehlen. Zusätzlich können sich Sparpakete oder Rabattaktionen positiv auf den Preis wiederspiegeln. Wer Geld sparen möchte, sollte darauf unbedingt achten.

Kann das Bozita Nassfutter in der Praxis überzeugen?

Angefangen bei der Zusammensetzung lässt sich das Nassfutter von Bozita als relativ hochwertig bezeichnen. Alle Sorten verfüge über einen sehr hohen Fleischanteil, welcher sich aus unterschiedlichen Fleischsorten ergibt. Alle Geschmackssorten enthalten Schweinefleisch, welches eher untypisch für Katzenfutter ist. Darüber hinaus enthält das Bozita Nassfutter keinerlei Geteide oder Zucker. Ein wenig schade finden wir die Deklaration des Futters, denn diese ist eher schwammig und nichtssagend. Es werden keine richtigen Angaben zu dem Fleischanteil gemacht. Bezüglich dessen lässt sich die Qualität auch nicht wirklich abschätzen. Bei dem Trockenfutter von Bozita war es ähnlich, deshalb würden wir uns wünschen, dass der Hersteller seinen Kunden eine transparentere Deklaration bieten würde. Selbst die hochwertigste Zusammensetzung bringt nichts, solange diese nicht genau und verständlich deklariert ist.Bozita Katzen Nassfutter im Test

Die nicht all zu handelsübliche Verpackungen empfinden wir persönlich als positiv. Diese erfüllt ihren Zweck und lässt sich ganz einfach platzsparend in den Müll werden. Die Konsistenz aller Futtersorten ist relativ ähnlich und ist ein Mix aus ganzen Fleichstückchen mit Gelee. Auch der Geruch ist für Katzen sehr ansprechend, denn dieser ist fleischig intensiv und sorgt garantiert für Aufmerksamkeit bei den kleinen Fellnasen.

Bezüglich der Akzeptanz lässt sich sagen, dass alle Sorten zwar gefressen wurden aber wir unsere Katzen schon begeisterter gesehen haben. Bei der ein oder anderen Futtersorte ist uns zudem aufgefallen, dass diese nicht vollständig aufgefressen wurden. Dies kann jedoch daran liegen, dass unsere beiden Katzen sehr wählerisch sind und auch nicht jedes Futter gleich akzeptieren. Manchmal benötigen die kleinen Stubentiger ein wenig Zeit bis sie Gefallen am neuen Futter finden.

Nicht desto trotz ist Bozita Nassfutter sichlich mal eine Alternative zum herkömmlichen Katzenfutter. Es ist getreidefrei, ohne Zucker und verfügt über einen hohen Fleischanteil. Darüber hinaus verfügt der Hersteller über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Futter hat seine Vor- und Nachteile, deshalb sollten Halter für sich selbst entscheiden ob das Bozita Nassfutter für ihre Katzen infrage kommt.

Ein Praxistest kann zwar Aufschluss geben, doch viel wichtiger ist es wie die eigene Katze auf das Futter reagiert. Jede Katze hat ihre eigenen Bedürfnisse. Wir versuchen so gut wie möglich unsere eigenen Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Deshalb sollte jeder Halter das Futter selbst mal ausprobieren und sich ein eigenes Urteil fällen.