Bozita Feline Trockenfutter im Praxistest

Bozita Trockenfutter Katzen

Wer Bozita noch nicht kennen sollte dem möchten wir den Herstelller kurz vorstellen. Bei Bozita handelt es sich um ein kleines Unternehmen aus Schweden, genauer gesagt aus Vårgårda. Bereits seit 1903 widmet sich das Unternehmen der Herstellung von Katzen- und Hundefutter. Der Hersteller legt einen großen Wert auf höchste und natürliche Qualität. Wer bereits in Skandinavien war, weiß welche traumhafte Natur dieses Land bietet. Doch kann das schwedische Katzenfutter von Bozita ebenfalls im Test überzeugen?

In unserem Praxistest widmen wir uns dem Bozita Feline Trockenfutter. Um genauer zusagen schauen wir uns heute nicht eine, sondern gleich 3 Futtersorten an. Darunter das Feline Indoor & Sterilised, Diet & Stomach Sensitive und Hair & Skin Sensitive. Alle drei Produkte verfügen über verschiedene Eigenschaften und dienen einem anderen Zweck. Deshalb war es für uns besonders interessant gleich alle drei Sorten in einem Praxistest zu testen und diese miteinander zu vergleichen.

Deshalb haben wir uns die Zusammensetzung der einzelnen Futtersorten angeschaut und diese für Sie zusammengefasst. Natürlich haben wir das Futter auch einem Praxistest unterzogen und haben unsere Fellnasen probieren lassen. Nachfolgend erfahren Sie ob das Bozita Feline Trockenfutter im Katzenfutter Test überzeugen konnte.

Wissenswerte Informationen zu Bozita Feline Trockenfutter zusammengefasst:

Alleinfuttermittel in Trockenfutterform
wird in Schweden hergestellt
drei Geschmackssorten erhältlich
GMO-frei (gentechnikfrei)
auch als Nassfutter erhältlich
für ernährungssensible Katzen geeignet
Unverfälschter Genuss durch natürliche Zutaten

Welche Eigenschaften zeichnen Bozita Trockenfutter aus?

Für Tierfreunde ist das Bozita Katzenfutter eine sehr gute Alternative, denn der Hersteller produziert artgerechtes und natürliches Katzenfutter. Das Futter wird ohne Wachstumshormone produziert, diese sind in Schweden verboten. Darüber hinaus hat Schweden den geringsten Einsatz von Antibiotik in der Europa, denn dieser wird seit 1986 streng geregelt. Allgemein liegen die schwedischen Bestimmungen für das Tierwohl über dem EU-Standart. Darüber hinaus hat das Land ein reiches Wildleben, eine einzigartige Fauna und außerordentlich saubere Luft und Wasser. Die verwendeten Rohstoffe der Zulieferer sind als GMO-frei (gentechnikfrei) zertifiziert. All diese Eigenschaften spiegeln sich auf das Bozita Katzenfutter wieder. Deshalb kann man hier von einem sehr artgerechten, hochwertigen und natürlichen Produkt sprechen. Wir haben bereits schwedische Katzenfuttersorten wie das Anifit Katzenfutter getestet und waren begeistert von der Qualität. Deshalb sind wir bezüglich des Bozita mit großen Erwartungen an den Praxistest gegangen.

Bozita Katzenfutter im Test

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Bozita Feline Indoor & Sterilised

Zusammensetzung: Hühnchen (dehydriertes Hühnchen 25%, frisches schwedisches Hühnchen 4%), Bäckerweizenmehl, Maismehl, Fleischmehl, tierisches Fett, Reis, Hühnchenbouillon, Cellulosefasern, Maisgluten, dehydrierter Eismeerfisch, Volleipulver, Melassenhefe, Rübenfasern, Kaliumchlorid, Dicalciumphosphat, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,05%), L-Carnitin (0,005%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (10.000 IE/kg), Vitamin D3 (1.000 IE/kg), Vitamin E (60 mg/kg), Methionin (2.000 mg/kg), Taurin (1.000 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Sulfat-Pentahydrat] (10 mg/kg), Mangan [Mangan-II- & -III-Oxid] (17 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat](70 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,5 mg/kg), Selen [Natriumselenit] (0,3 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 32% Rohprotein, 14% Rohfett, 3,7% Rohfaser, 7,1% Rohasche, 1,1% Kalzium, 0,9% Phosphor, 0,09% Magnesium und 10% Feuchtigkeit.

Fazit: Der Fleischanteil des Feline Indoor & Sterilised von Bozita beläuft sich auf ca. 29%. Darüber hinaus enthält das Trockenfutter zusätzliches Fleischmehl, welches leider schwer abzuschätzen ist. Bei Fleischmehl ist es allgemein sehr schwer die Qualität auszumachen. Was uns ebenfalls gleich auffällt ist das enthaltene Maismehl. Wir persönlich würde uns eine transparentere Deklaration wünschen, denn so ist es schwierig sich ein Urteil darüber zu fällen. Trotz der Ausgewohenheit können wir die Zusammensetzung nur als mittelmäßig bewerten.

Bozita Feline Diet & Stomach Sensitive

Zusammensetzung: Dehydriertes Hühnchen, Bäckerweizenmehl, Reis, Maismehl, schwedischer Elch (5,2%), speziell behandelter Hafer (SPC 5%), Hühnchenbouillon, Fleischmehl, tierisches Fett, Maisgluten, dehydrierter Eismeerfisch, Volleipulver, Melassenhefe, Rübenfasern, Dicalciumphosphat, Kaliumchlorid, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,05%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (10.000 IE/kg), Vitamin D3 (1.000 IE/kg), Vitamin E (60 mg/kg), Methionin (2.000 mg/kg), Taurin (1.000 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Sulfat-Pentahydrat] (10 mg/kg), Mangan [Mangan-II- & -III-Oxid] (7 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat](70 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,5 mg/kg), Selen [Natriumselenit] (0,3 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 30% Rohprotein, 10% Rohfett, 1,5% Rohfaser, 7,4% Rohasche, 1,2% Kalzium, 1,0% Phosphor, 0,09% Magnesium und 10& Feuchtigkeit.

Fazit: Ähnlich sieht es auch bei dem Feline Diet & Stomach Sensitive von Bozita aus. Hier wird der Fleischanteil bis auf das enthaltene Elchfleisch gar nicht deklariert. Damit ist gemeint, es werden keinerlei Angaben zu dem Prozentanteil gemacht. Deshalb lässt sich der Fleischanteil und die Qualität nicht wirklich abschätzen. Auch diese Sorte enthält Fleischmehl und kann aufgrund der untransparten Deklaration nur als mittelmäßig bewertet werden.

Bozita Feline Hair & Skin Sensitive

Zusammensetzung: Dehydriertes Hühnchen, Bäckerweizenmehl, Maismehl, skandinavischer Lachs (10%), tierisches Fett, Reis, Fleischmehl, Hühnchenbouillon, Cellulosefaser, Maisgluten, dehydrierter Eismeerfisch, Volleipulver, Melassenhefe, Dicalciumphosphat, Rübenfasern, Kaliumchlorid, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,06%).

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (12.000 IE/kg), Vitamin D3 (1.200 IE/kg), Vitamin E (70 mg/kg), Methionin (2.000 mg/kg), Taurin (1.000 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Sulfat-Pentahydrat] (12 mg/kg), Mangan [Mangan-II- & -III-Oxid] (8 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat](84 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,6 mg/kg), Selen [Natriumselenit] (0,3 mg/kg), Vitamin B6 [Pyridoxinhydrochlorid] (7,2 mg/kg), Vitamin B12 [Cyanocobalamin] (0,04 mg/kg), Pantothensäure [Calciumpantothenat] (17 mg/kg), Folin [Folsäure] (2,4 mg/kg), Niacin [Nikotinamid, Nikotinsäure] (72 mg/kg), Biotin [D-Biotin] (0,2 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 30% Rohprotein, 15% Rohfett, 3,7% Rohfaser, 7,2% Rohasche, 1,1% Kalzium, 0,9% Phosphor, 0,09% Magnesium und 10% Feuchtigkeit.

Fazit: Der Fleischanteil von Feline Hair & Skin ergibt sich aus dehydriertem Hühnchen, skandinavischem Lachs und Fleischmehl. Bis auf die Angabe von 10% Lachs, werden keinerlei Prozentangaben zu dem restlichen Fleischanteil gemacht. Deshalb lässt sich auch bei dieser Sorte kein genauer Fleischanteil bestimmen. Negativ finden wir die Verwendung von Fleischmehl und Maismehl. Zusätzlich ist die Deklaration wie auch bei den anderen zwei Sorten nicht transparent. Aufgrund dessen können wir diese ebenfalls nur als mittelmäßig bewerten.

Verschiedene Geschmackssorten kurz vorgestellt:

  • Bozita Feline Indoor & Sterilised: für Hauskatzen, ältere Katzen und kastrierte Katzen
  • Bozita Feline Diet & Stomach – Sensitive: mit SPC für eine ausgeglichene Magen-Darmfunktion und MacroGard für ein starkes Immunsystem (ernährungssensible Katzen)
  • Bozita Feline Hair & Skin – Sensitive: unterstützt mit essentiellen Fettsäuren gesunde Haut und schönes Fell, mit MacroGard für ein starkes Immunsystem (ernährungsensible Katzen)

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der Fütterungsempfehlung handelt es sich ausschließlich um Richtwerte. Der tatsächliche Futterbedarf einer Katze ergibt sich aus dem Alter, der Aktivität, der Größe und der Rasse. Die tägliche Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden um eine Unterernährung oder Übergewicht zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Nassfutter sollte wie bei jeder anderen Futtersorte auch, frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen. Zwar kann Nassfutter dabei helfen den täglichen Flüssigkeitsbedarf einer Katze zu decken, ersetzt jedoch kein frisches Trinkwasser. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte):

Bozita Feline Indoor & Sterilised, Bozita Feline Diet & Stomach, Bozita Feline Hair & Skin

Gewicht der KatzeTagesration
1 kg22 g , 22 g , 21 g
2 kg43 g, 45 g , 43 g
3 kg65 g , 68 g , 64 g
4 gk108 g , 113 g , 105 g

Wie viel kostet Bozita Feline Trockenfutter und wo kann man es kaufen?

Das Bozita Feline Trockenfutter kostet ca. 4,25€ – 6,50€ pro Kg. Der Preis variiert je nach Verpackungsgröße. Unter den Verpackungsgrößen finden sich 2kg und 10kg. Erhätlich ist das Trockenfutter von Bozita in verschiedenen Online-Shops und auch in manchen Tierfachgeschäften. In handelsüblichen Supermärkten ist das Katzenfutter von Bozita eher weniger bis gar nicht zu finden. Besonders beliebt sind die 2x 10kg Sparpakete, welche sich natürlich positiv auf den Preis wiederspiegeln. Darüber hinaus bieten Online Shops wie Zooplus speziell 3x2kg Probierpakete an, welche alle drei Feline Trockenfuttersorten enthalten. Wer alle drei Geschmackssorten testen möchte, sollte zu solchem ein Sparpaket tendieren.

Kann Bozita Feline Trockenfutter im Praxistest überzeugen?

Wie bereits erwähnt, sind wir leider ein wenig enttäuscht von der Zusammensetzung. Diese ist bei allen drei Sorten relativ ausgewogen, jedoch sind Zutaten enthalten, welche nicht in ein gutes Katzenfutter gehören. Angefangen bei dem Fleischanteil lässt dieser sich nicht genau abschätzen, denn bei zwei der drei Sorten werden keine genauen Prozentangaben bezüglich dessen gemacht. Zusätzlich wird Fleischmehl verwendet, bei welchem die Qualität leider sehr schwer bis gar nicht abzuschätzen ist. Darüber hinaus enthält das Trockenfutter von Bozita einen Getreideanteil in Form von Maismehl. Wir würden uns zusätzlich eine transparentere Deklaration wünschen, denn diese gibt leider keinen genauen Aufschluss. Aufgrund der aufgezählten Punkte konnte das Bozita Trockenfutter in Hinsicht der Zusammensetzung leider nicht überzeugen.

Aussehen und Geruch aller drei Sorten sind relativ identisch, wie Trockenfutter eben. Der Geruch ist eher leicht aber dennoch lässt sich ein gewisser fleischiger Geruch herausriechen. Wir haben alle drei Sorten an verschiedenen Tagen gefüttert und müssen sagen, dass diese über eine gute Akzeptanz verfügen. Unsere Stubentiger sind eigentlich keine Trockenfutterliebhaber, sie bevorzugen Nassfutter. Doch was serviert wurde, wurde auch gefressen. Alle drei Sorten haben deshalb unserer Meinung nach eine relativ gute Akzeptanz. In Hinsicht der Verträglichkeit konnten wir ebenfalls nichts Negatives feststellen.

Hier zu müssen wir erwähnen, dass unsere beiden Katzen sterilisiert und kastriert sind. Deshalb war die Futtersorte „Indoor & Sterilised“ auch optimal für unsere Katzen geeignet. Auch die beiden anderen Sorten sind von den Eigenschaften empfehlenswert, denn diese fördern die Harnwege sowie Haut & Fell.

Trotz der guten Akzeptanz und den positiven Eigenschaften, finden wir es schade, dass solch ein Futter über keine transparente Deklaration verfügt. Auch die Zusammensetzung könnte hochwertiges sein. Wir haben uns unzählige Kundenrezensionen zu dem Bozita Feline Trockenfutter angeschaut und konnten oftmals die selben Kritikpunkte herauslesen.

Grundsätzlich sind alle drei Geschmackssorten ausgewogen und verfügen über eine gute Akzeptanz. Zu dem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis von Bozita vollkommen in Ordnung. Somit können wir abschließend sagen, dass Futter hat seine Vor- und Nachteile.