Christopherus Nassfutter für junge Katzen im Praxistest

Christopherus Kitten Nassfutter Geflügelherzen und Reis

Eine Jungkatze oder auch Kitten hat ganz besondere Bedürfnisse, deswegen gestaltet sich die Ernährung auch ganz anders als bei ausgewachsenen Katzen. Während des Wachstums ist die richtige Ernährung das A und O. Deshalb gibt es spezielle Futtersorten, welche die Ernährungsbedürfnisse einer Jungkatze voll und ganz abdecken. Solch eine Futtersorte ist das Christopherus Junge Katzen. Bei Christopherus Katzenfutter handelt es sich um ein Produkt der Allco Heimtierbedarf GmbH & Co. KG. Es ist eine eher unbekanntere Futtersorte, welche jedoch viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.

Es handelt sich dabei um eine sehr fleischreiche Futtersorte, welche ohne Getreide und Zucker ist. Viel mehr wird Wert gelegt auf eine artgerechte und gesunde Ernährung. Deshalb war es für uns persönlich auch besonders interessant diese Nassfuttersorte zu testen. In unserem Kittenfutter Test haben wir bereits viele Kittenfutter getestet. Neben vielen hochwertigen Futtersorten haben sich auch viele als eher minderwertig entpuppt.

Um dem genauer nachzugehen, haben wir für Sie das Christopherus Kittenfutter getestet. Darunter finden Sie die Zusammensetzung, die analytischen Bestandteile und auch die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe. Darüber hinaus haben wir in Form von einem Praxistest unsere eigenen Erfahrungen mit dem Katzenfutter von Christopherus zusammengefasst.

Ob das Christopherus Junge Katzen Nassfutter im Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie nachfolgend:

Wissenswerte Informationen zu Christopherus Kittenfutter

Alleinfuttermittel für junge Katzen in Nassform
sorgfältig ausgewählte natürliche Zutaten
sorgt für eine ausgewogene Ernährung für heranwachsende Katzen
gesunde Fleischmahlzeit für höchste Ansprüche
hochwertige Proteine durch fleischreiche Zusammensetzung
Komposition aus frischem Geflügelfleisch, Geflügelherzen und Reis
ohne Zucker, Soja, Getreide und Weizen
unterstützt die Abwehrkräfte und das Wohlbefinden der Katze
enthält lebenswichtiges Taurin

Welche Eigenschaften zeichnen das Christopherus Junge Katzen Nassfutter aus?

Christopherus Junge Katzen ist wie der Name bereits erahnen lässt, ein Nassfutter für junge und heranwachsende Katzen. Es ist eine Fleischmahlzeit mit sorgfältig ausgewählten natürlichen Zutaten. Das Futter wird schonend zubereitet und kalt abgefüllt. Dadurch bleiben wichtige Nährstoff weitgehendst erhalten. Als Grundlage dient eine schmackhafte Komposition aus frischem Geflügelfleisch, Geflügelherzen und Reis. Darüber hinaus enthält das Futter über für Katzen lebenswichtiges Taurin. Gerade für junge Katzen sind hochwertige Proteine besonders wichtig während dem Wachstum. Deshalb bietet das Christopherus Junge Katzen eine gesunde Fleischmahlzeit für höchste Ansprüche. Zusätzlich unterstützt eine fein dosierte Exra-Portion an Vitaminen die Abwehrkräfte und das Wohlbefinden einer Kitten. Das Futter verfügt über eine zuckerfreie Rezeptur. Zusätzlich wird vollkommen auch Getreide, Soja und Weizen verzichtet. Ebenfalls ist das Christopherus Nassfutter frei von künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen. Es bietet eine artgerechte und gesunde Rundumversorung für junge heranwachsende Katzen.

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Zusammensetzung: Geflügel 50%, Geflügelherzen 15%, Reis 3%, Brühe 31%, Mineralstoffe 1%

Zusatzstoffe / ernährungsphysiologische Zusatzstoffe (pro Kg): Vitamin D3 200 IE, Vitamin E all rac-alfa-Tocopherolacetat 30 mg, Taurin 1.500 mg, Zink als Zinksulfat, Monohydrat E6 15 mg, Mangan als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat E3 3 mg, Jod als Calciumjodat, wasserfrei E2 0,75 mg, Selen als Natriumselenit E8 0,03 mg, DL-Methionin 20mg, L-Carnitin 200mg.

Feuchtgehalt: 80%

Technologische Zusatzstoffe: Cassia Gum (Bindemittel) 2.400 mg.

Analytische Bestandteile: Rohprotein 11,0%, Rohöle/-fette 6,5%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2,0%, Feuchtigkeit 80,0%

Christopherus Kitten Nassfutter

Fazit

Der Gesamtfleischanteil des Christopherus Junge Katzen beläuft sich auf insgesamt 65%. Darunter finden wir 50% Geflügel und 15% Geflügelherzen. Positiv finden wir, dass keinerlei tierische Nebenerzeugnisse verwendet werden. Eher schade finden wir die eher schwammige Deklaration. Uns persönlich fehlen einfach Angaben bezüglich der Fleischsorten. Uns würde z.B. interessieren wie viel Muskelfleisch enthalten ist. Nicht desto trotz ist der Fleischanteil recht hoch. Die Fleischqualität können wir aufgrund der fehlenden Angaben leider nicht wirklich abschätzen. Dennoch können wir den Fleischanteil als akzeptabel werden.

Die Zusammensetzung des Christopherus Kittenfutter ist sehr fleischig und gestaltet sich dementsprechend. Neben dem Fleisch finden sich ausschließlich Reis, Brühe und Mineralstoffe. Der Feuchtgehalt des Futters liegt mit 80% in einem sehr guten Verhältnis für Nassfutter. Besonders gut finden wir, dass auf Zutaten wie Zucker, Getreide, Weizen und Soja verzichtet wurde. Der Hersteller verzichtet bewusst auf unnötige Zutaten und beschränkt sich hauptsächlich auf sorgfältig ausgewählte und gesunde Zutaten.

Zu kritsieren ist der teilweise hohe Rohaschegehalt, dieser ist minimal über dem Optimalwert. Was wir ebenfalls nicht gut finden ist die Verwendung von Cassia Gum. Dabei handelt es sich um ein Bildungsmittel, welches für die Konsistenz verwendet wird. Laut vielen Haltern kann dieses je nach Katze zu Allergien oder auch Durchfall führen. Ob dies wirklich so ist, ist fraglich und nicht bewiesen.

Bezüglich der analytischen Bestandteile und auch der ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe ist das Christopherus Junge Katzen ziemlich gut auf die Ernährungsbedürfnisse von Jungkatzen abgestimmt.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der Fütterungsempfehlung handelt es sich ausschließlich um Richtwerte. Der tatsächliche Futterbedarf einer Katze ergibt sich aus dem Alter, der Aktivität, der Größe und der Rasse. Die tägliche Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden um eine Unterernährung oder Übergewicht zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Nassfutter sollte wie bei jeder anderen Futtersorte auch, frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen. Zwar kann Nassfutter dabei helfen den täglichen Flüssigkeitsbedarf einer Katze zu decken, ersetzt jedoch kein frisches Trinkwasser. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte):

Gewicht der Katze Tagesration Futterkombination am Tag (Nass/Trocken)
2 kg 200g 140g / 18g
3 kg 260g 190g / 23g
4 kg 310g 230g / 28g

Wie viel kostet das Christopherus Junge Katzen Nassfutter und wo kann man es kaufen?

Mit einem Preis von ca. 4,20€ – 5,41€ gehört das Christopherus Junge Katzen ins eher mittlere Preissegment. Dazu müssen wir jedoch erwähnen, dass die meisten getreidefreien und zuckerfreien Kittenfuttersorten meist deutlich teurer angesiedelt sind. Deshalb können wir das Christopherus Kittenfutter als relativ preiswert und günstig bezeichnen. Erhältlich ist das Futter in zwei handelsüblichen Dosengrößen, darunter 200g und 400g. Je größer die Dose, desto günstiger ist auch der Kilogrammpreis. Vertrieben wir das Futter im Online-Shop oder auch den Filialen von Fressnapf. Darüber hinaus ist es auch in anderen Online-Shops erhältlich. In Supermärkten oder auch Tierfachgeschäften ist das Christopherus Katzenfutter eher weniger bis gar nicht zu finden. Allgemein bevorzugen wir persönlich das Bestellen im Internet, denn hier sind meist die günstigsten Preise. Schlussendlich sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Kann Christopherus Junge Katzen Geflügelherzen & Reis in der Praxis überzeugen?

Da wir bereits größtenteils auf die Zusammensetzung eingegangen sind, gibt es nur noch ein paar Punkte die wird bezüglich dessen ansprechen wollen. Und zwar sind wir hier ein wenig skeptisch bezüglich der Fleischqualität. Allgemein ist der Fleischanteil überdurchschnittlich gut, nur uns fehlt Aufschluss bezüglich der Fleischqualität. Wir persönlich würden uns eine transparentere Deklaration wünschen, welche mehr Informationen über die einzelnen Zutaten bietet. Für viele sind diese Punkte eher unwichtig, jedoch möchten wir persönlich wissen was genau wir unseren Katzen füttern. Nicht desto trotz ist es eine hochwertige und ausgewogene Zusammensetzung. Die Vorteile liegen klar in der Ausgewogenheit und dem hohen Fleischanteil. Ebenfalls positiv ist, dass auf Getreide und Zucker verzichtet wird. Eher negativ finden wir die Verwendung von Cassia Gum und den erhöhten Rohaschegehalt.Christopherus Kitten Nassfutter im Praxistest

Das Aussehen des Christopherus Junge Katzen ist ähnlich zu der „Adult-Version“. Es ist ein Mix aus Pate und Gelee. Auf den ersten Blick wirkt das Futter etwas trocken, jedoch ist dies für Pate üblich. Die Konsistenz an sich ist relativ angenehm und wir konnten hier nichts negatives feststellen. Der Geruch ist intensiv nach Fleisch mit einer unbeschreiblichen Unternote. Keinesfalls unangenehm aber ein wenig gewöhnungsbedürftig. Hier zu müssen wir erwähnen, dass wir das Christopherus bereits vor 1 1/2 Jahren unserer Katze (damals Kitten) gefüttert haben. Zu dieser Zeit war die Dose noch anders gestaltet und auch den Geruch hatten wir anders in Erinnerung. Selbst die Konsistenz hat sich unserer Meinung nach etwas geändert. Vielleicht kann es daran liegen, dass die Rezeptur sich verändert hat. Natürlich kann es auch sein, dass wir uns täuschen.

Bezüglich der Akzeptanz waren wir persönlich überrascht, denn unsere beiden Katzen sind eigentlich keine „Fans“ von Pate. Beide haben jedoch die servierte Portion restlos aufgefressen. Hier zu müssen wir jedoch erwähnen, dass es sich um keinen Langzeittest gehandelt hat, sondern um eine einmalige Fütterung. In diesem Zeitraum konnten wir auch in puncto Verträglichkeit nichts negatives feststellen. Da unsere beiden Katzen ausgewachsen sind, haben wir das Futter auch nur als „Probe“ gefüttert.

Zusätzlich haben wir uns interessehalber noch ein paar Kudenzrezensionen durchgelesen und konnten größtenteils positives herauslesen. Auch in unserem Praxistest konnte das Christopherus Junge Katzen größtenteils überzeugen. Es ist ein Kittenfutter mit Vor- und Nachteilen, jedoch überwiegen unserer Meinung nach die Vorteile. Die Vorteile liegen klar in der Ausgewogenheit und dem hohen Fleischanteil. Auch Eigenschaften wie der Verzicht auf Getreide und Zucker sind sehr vorbildlich. Einer der größten Vorteile liegt jedoch im Preis-Leistungs-Verhältnis, denn es ist schwierig in dieser Preisklasse ein hochwertigeres Futter zu finden. Deshalb können wir persönlich das Christopherus Junge Katzen weiterempfehlen.