ja! Zarte Stückchen Nassfutter im Praxistest

ja! Zarte Stückchen Katzen Nassfutter

Da wir in letzter Zeit viele Hausmarken von Discountern getestet haben, wollten wir eine weitere günstige Futtersorte testen, und zwar das ja! Zarte Stückchen. Dabei handelt es sich um ein Nassfutter von Rewe. Es ist ein preiswertes Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen, welches in verschiedenen Geschmackssorten erhältlich ist. Mit einem Preis von ca. 0,35€ pro 400g Dose, gehört das Futter eindeutig zu den günstigsten Nassfuttersorten auf dem Markt. Es gibt sowohl fleischige- als auch fischige Geschmackssorten, um für Abwechslung im Napf zu sorgen. Deshalb ist das Katzenfutter von Rewe auch so beliebt. Doch wie schneidet das Ja! Zarte Stückchen Nassfutter in unserem Katzenfutter Test ab?

Um dem genauer nachzugehen haben wir das Rewe Katzenfutter näher unter die Lupe genommen. Darunter finden Sie die Zusammensetzung, die analytischen Bestandteile und auch die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe. In Form von einem Praxistest haben wir zusätzlich unsere eigenen Erfahrungen mit dem Ja! Katzenfuttter zusammengefasst. Darüber hinaus erhalten Sie weitere wissenswerte Informationen.

Ob das Ja! Zarte Stückchen im Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie nachfolgend:

Wissenswerte Informationen zum Ja! Zarte Stückchen Nassfutter

Alleinfuttermittel in Nassfutterform für ausgewachsene Katzen
Hausmarke von Rewe
sehr günstiges Discounterfutter
Fleich/Fisch in feiner Sauce
liefert viel gesundes Eiweiß und ungesättigte Fettsäuren
durch zarte Stückchen auch ideal für Katzen mit Zahnproblemen
verschiedene Geschmackssorten für Abwechslung im Napf
ohne Zusatz von Farbstoffen und Konservierungsmitteln

Welche Eigenschaften machen das Ja! Zarte Stückchen Katzenfutter so beliebt?

Bei dem Ja! Zarte Stückchen handelt es sich um ein beliebtes Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen. Das Futter ist eine Hausmarke von Rewe und dementsprechend auch sehr günstig. Allgemein sind Discounterfuttersorten sehr beliebt, da diese über ein außerordentlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen. Der Hersteller bietet verschiedene Geschmackssorten und bietet somit Abwechslung im Napf. Unter diesen Sorten finden wir fleischige wie z.B. Wild, Geflügel und Karotten sowie fischige wie Seelachs. Die feinen Fleisch-/Fischstückchen werden mit Sauce angereichert und bieten somit ein wahres Geschmackserlebnis. Durch die sehr zarten Stückchen ist das Nassfutter auch für Katzen mit Zahnproblemen geeignet. Das Futter liefert Eiweiße, wichtige Proteine und ungesättigte Fettsäuren. Darüber hinaus ist das Futter frei von Farbstoffen und Konservierungsmitteln.

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Ja! Zarte Stückchen mit Seelachs

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Getreide, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (4% vom Seelachs), Mineralstoffe, Karamell

Zusatzstoffe: Vitamin A 2000 IE, Vitamin D3 200 IE, Vitamin E (als all rac-alpha-Tocopherylacetat) 20 mg, Zink (als Zinsulfat, Monohydrat) 11,5 mg

Analytische Bestandteile: Rohprotein 7,5%, Fettgehalt 4,0%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit: 80%ja! Zarte Stückchen mit Seelachs von REWE

Ja! Zarte Stückchen mit Huhn

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% vom Huhn), Getreide, Mineralstoffe, Karamell

Zusatzstoffe: Vitamin A 2000 IE, Vitamin D3 200 IE, Vitamin E (als all rac-alpha-Tocopherylacetat) 20 mg, Zink (als Zinsulfat, Monohydrat) 11,5 mg

Analytische Bestandteile: Rohprotein 7,5%, Fettgehalt 4,0%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit: 80%

Ja! Zarte Stückchen mit Wild, Geflügel & Karotten

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% vom Wild, 4% vom Geflügel), Getreide, Gemüse (4% Karotten), Mineralstoffe, Karamell

Zusatzstoffe: Vitamin A 2000 IE, Vitamin D3 200 IE, Vitamin E (als all rac-alpha-Tocopherylacetat) 20 mg, Zink (als Zinsulfat, Monohydrat) 11,5 mg

Analytische Bestandteile: Rohprotein 7,5%, Fettgehalt 4,0%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit: 80%

Ja! Zarte Stückchen mit Rind & Leber

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (4% vom Rind, 4% Leber), Getreide, Mineralstoffe, karamellisierter Zucker

Zusatzstoffe: Vitamin A 2.000 IE, Vitamin D3 200 IE, Vitamin E 20mg, Zink (Zinksulfat, Monohydrat) 12mg, Kupfer als Kupfer-(II)-sulfat Pentahydrat 1mg, Taurin 350mg

Analytische Bestandteile: Rohprotein 7,5%, Fettgehalt 4,5%, Rohasche 2,5%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit: 80%

ja! Zarte Stückchen mit Rind und Leber von REWE

Fazit:

Je nach Geschmackssorte ergibt sich der Fleischanteil des Ja! Zarte Stückchen aus Fleisch, tierischen Nebenerzeugnissen, Fisch und Fischnebenerzeugnissen. Die jeweiligen Geschmackssorten enthalten jeweils 4% der genannten Fisch-/Fleischsorte. Woraus sich der restliche Fleischanteil ergibt, wird leider nicht deklariert. So ist es ungewiss woraus sich die tierischen Nebenerzeugnisse oder auch Fischnebenerzeugnisse ergeben. Auch der genaue Fleischanteil lässt sich leider nicht ermitteln. Wir finden es sehr schade, dass die Deklaration leider wenig Aufschluss über die Fleisch-/Fischqualität gibt. Wir als Halter würden uns z.B. wünschen, genauere Angaben bezüglich des Muskelfleischanteils zu bekommen. Es gibt ein gutes Sprichwort, je transparenter die Deklaration desto hochwertiger ist meist auch das Katzenfutter. In diesem Falle ist die Deklaration eher schwammig und gibt wenig Aufschluss. Deshalb können wir den Fleischanteil auch nur als unzureichend bezeichnen. Natürlich handelt es sich hier bei um eine sehr günstige Futtersorte und man kann hier nicht all zu viel erwarten, jedoch würden wir uns wenigstens eine ehrliche Deklaration wünschen. Leider ist die Fleischqualität des Ja! Zarte Stückchen nicht besonders hochwertig.

Ansonsten finden wir Zutaten wie Getreide, Mineralstoffe und Karamell. Bei der Geschmackssorte „Wild, Geflügel & Karotten“ finden sich zusätzlich 4% Gemüse in Form von Karotten. Unserer Meinung nach gehört Getreide nicht in Katzenfutter, denn in der freien Wildnis wird dieses ebenfalls nicht von Katzen (bzw. deren Vorfahren) gefressen. Oftmals wird Getreide als Ursache für Allergien oder auch Futtermittelverträglichkeiten angesehen. Wie viel Getreide im Futter enthalten ist, wird ebenfalls nicht deklariert. Meist enthalten die günstigen Discounfterfuttersorten aber über einen hohen Getreideanteil. Das verwendete Karamell lässt auf einen gewissen Zuckergehalt im Futter schließen, wie auch der karamellisierte Zucker. Meist wird Karamell in Katzenfutter für eine gewisse Farbe verwendet. Zucker gehört unserer Meinung nach ebenfalls nicht in hochwertiges Katzenfutter. Zuckerzusätze dienen als Lockstoff, Geschmacksverstärker und Dickmacher zugleich.

Bezüglich der analytischen Bestandteile und auch der ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe ist das Rewe Katzenfutter ganz gut auf die Ernährungsbedürfnisse von ausgewachsenen Katzen abgestimmt. Dennoch gibt es einen Kritikpunkt, und zwar der Rohaschegehalt liegt bei 2,5% und damit über dem Optimalwert von 1,5-2%.

Es ist zwar ein ausgewogenes und gut abgestimmtes Katzenfutter, jedoch verfügt es unserer Meinung nach über eine nicht all zu hochwertige Qualität. Gerade wenn es um den Fleischanteil geht sind wir leider etwas enttäsucht. Auch gegenüber der Verwendung von Getreide und Zucker sind wir sehr skeptisch. Wir würden uns in diesem Falle auch eine tansparentere Deklaration wünschen.

Verschiedene Geschmackssorten kurz vorgestellt:

  • mit Huhn
  • mit Wild, Geflügel & Karotten
  • mit Rind & Leber
  • mit Seelachs

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Bei der Fütterungsempfehlung handelt es sich ausschließlich um Richtwerte. Der tatsächliche Futterbedarf einer Katze ergibt sich aus dem Alter, der Aktivität, der Größe und der Rasse. Die tägliche Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden, um eine Unterernährung oder Übergewicht zu vermeiden. Zusätzlich zu dem Nassfutter sollte wie bei jeder anderen Futtersorte auch, frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen. Zwar kann Nassfutter dabei helfen den täglichen Flüssigkeitsbedarf einer Katze zu decken, es ersetzt jedoch kein frisches Trinkwasser. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte):

Gewicht der Katze Tagesration
bis 3 kg 190 – 240 g
bis 4 kg 260 – 290 g
bis 5 kg 280 – 330 g
bis 6 kg 300 – 380 g

Hinweis: Der Hersteller empfehlt die Tagesration auf mindestens zwei Mahlzeiten aufzuteilen. Das Futter sollte optimalerweise bei Zimmertemperatur serviert werden.

Wie viel kostet das Nassfutter von ja! und wo kann man es kaufen?

Mit einem Einzelpreis von ca. 0,35€ pro 400g Dose, gehört das Ja! Zarte Stückchen eindeutig zu den günstigsten Nassfuttersorten auf dem Markt. Der Hersteller bietet nur eine Dosengröße, und zwar die großen 400g Dosen. Erhältlich ist das ja! Katzenfutter logischerweise im Rewe. Da es sich um eine Hausmarke von Rewe handelt, wird es auch größtenteils hier verkauft. Dennoch gibt es einzelne Online-Shops, welche das günstige Katzenfutter im Sortiment führen. Hierzu zählt auch ZooRoyal. Wer Geld sparen möchte, sollte definitiv auf Sparpakete oder auch Sonderangebote zurückgreifen.

Kann Ja! Zarte Stückchen in der Praxis überzeugen?

Wie man dem unteren Bild absehen kann ist das Ja! Zarte Stückchen ein herkömmliches Nassfutter. Es unterscheidet sich im Aussehen nicht wirklich von den anderen Discounterfuttersorten. Es lässt sich gut erkennen, dass es ein Mix ist aus ganzen Fleischstückchen und auch Sauce. Für uns persönlich ist diese Konsistenz sehr vorteilhaft, denn unsere beiden Katzen sind echte Fans von Nassfutter mit viel Sauce. Deshalb finden wir die Konsistenz auch gut wie sie ist. Wenn wir neutral an die Sache gehen ist das Futter aber nichts außergewöhnliches. Selbst der Geruch ähnelt anderen Discounterfuttern, die wir bereits getestet haben. Es ist ein intensiver Geruch, teilweise auch etwas penetrant. Etwas genaues lässt sich leider nicht herausriechen. Den wichtigen Punkt hat das Futter jedoch erfüllt, denn der Duft hat unsere Stubentiger angelockt. Auch wenn das Karamell im Futter hierbei wohl hauptverantwortlich dafür ist.Ja! Zarte Häppchen Katzenfutter im Test

Zu der Akzeptanz lässt sich nicht all zu viel sagen, denn das Nassfutter von Rewe wurde gleich akzeptiert. Das kann teilweise in unserem Falle auch an der sehr vorteilhaften Konsistenz liegen. Beide Katzen haben die servierte Portion gleich mit Freude verspeist. Aufgrund der Zusammensetzung würde eine erneute Fütterung für uns persönlich aber nicht mehr in Frage kommen. In puncto Verträglichkeit konnten wir nichts negatives feststellen, jedoch hat es sich nicht um einen Langzeittest gehandelt. Aufgrund des enthaltenen Getreides, des Zuckers und des niedrigen Fleischanteils sind wir diesbezüglich aber eher etwas skeptisch eingestellt. Dennoch konnte das Futter durch eine sehr gute Akzeptanz überzeugen.

Abschließend können wir sagen, dass es sich bei dem Ja! Zarte Stückchen um ein ausgewogenes Futter handelt, jedoch sind wir von der Qualität nicht besonders überzeugt. Natürlich lässt sich für den sehr günstigen Preis nicht viel erwarten. Dennoch greifen wir persönlich lieber zu einer hochwertigeren Futtersorte ohne Zucker und Getreide. Teilweise sind wir auch etwas enttäuscht aufgrund der schwammigen Deklaration. Das Rewe Katzenfutter ist auf jeden Fall eine Alternative um eine Katze zu ernähren, jedoch gibt es deutlich artgerechtere Futtersorten mit mehr Fleisch.


Anstelle eines Testergebnisses

Anhand unserer Testkriterien konnten wir ein schlechtes Testergebnis für das Ja! Katzenfutter ermitteln. Gründe hierfür sind u.a.: eine schwammige und undurchsichtige Deklaration, Getreide im Futter, Karamell im Futter, undeklarierte tierische Nebenerzeugnisse, ein geringer Fleischanteil, eine nicht abzuschätzende Fleischqualität und die Verwendung von Sauce. Zu den Vorteilen zählen der günstige Preis, die hohe Akzeptanz und die Sortenauswahl. Da das Futter die Mindest-Sternanzahl für ein Bestehen des Katzenfutter Tests nicht erreicht hat, befindet sich keine Sternebewertung in diesem Testbericht.