MAC’s Adult Cat Trockenfutter für Katzen

Dieser Katzenfutter Test dreht sich um die Marke MAC’s. Wir informieren Sie über die Futterqualität des Trockenfutters für ausgewachsene Katzen, das Unternehmen und unsere im Praxistest gemachten Erfahrungen.

MACs Adult Cat Katzenfutter

MAC’s Adult Cat Trockenfutter im Praxistest 2022

Auf der Suche nach einem guten Trockenfutter sind wir auf das MAC’s Cat Trockenfutter gestoßen. In unzähligen Kundenrezensionen und Testberichten wird das Futter häufig positiv bewertet. Es enthält keinerlei Getreide und verfügt über einen Fleischanteil von rund 50%. MAC’s ist ein in Deutschland hergestelltes Katzenfutter, welches als Trocken- und auch Nassfutter erhältlich ist. Doch kann das MAC’s Cat Trockenfutter für erwachsene Katzen auch in unserem großen Trockenfutter Test überzeugen?

Nachfolgend möchten wir in unserem Katzenfutter Test detailreicher auf die Sorte Ente, Pute und Huhn eingehen. Darunter finden Sie die analytischen Bestandteile, die Zusammensetzung und unsere eigenen Erfahrungen mit dem Katzenfutter von MAC’s.

Bevor wir uns der Deklaration und im Anschluss unseren gemachten Erfahrungen widmen, folgen vorab weitere Informationen zum MAC’s Katzentrockenfutter aus Sicht des Herstellers.

Wissenswerte Informationen zum MAC’s Cat Trockenfutter

Trockenfutter für ausgewachsenen Katzen
Hoher Fleischanteil von ca. 50% je nach Sorte
Hergestellt in Deutschland
Durch getreidefreie Rezeptur auch für ernährungssensible Katzen geeignet
Enthält Fleischmehle und das für Katzen wichtige, natürliche Taurin
Ohne Getreide, Soja, künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe
MAC’s führt ebenfalls Nassfutter im Sortiment

Was kennzeichnet das MAC’s Adult Cat Trockenfutter?

MAC’s Cat Katzenfutter wird in Deutschland hergestellt und untersteht strengen Qualitätskontrollen. Das Futter verfügt über einen für Trockenfutter relativ hohen Fleischanteil. Hierfür werden leicht verdauliche Proteine aus dreierlei Geflügelsorten verwendet. Durch die getreidefreie- und glutenfreie Rezeptur ist das MAC’s Trockenfutter auch für ernährungssensible Katzen geeignet. Die Zusammensetzung ist ausgelegt auf die artgerechte Ernährung einer ausgewachsenen Katze. Deshalb verfügt das Futter über wertvolle Vitamine, Mineral- und Vitalstoffe sowieso Bergkräuter und Spirulina. Zusätzlich enthält das Futter norwegisches Lachsöl, welches die Katze mit wichtigen Omega-Fettsäuren versorgt. Angereichert wird das Futter unter anderem auch mit Zutaten wie leckeren Cranberries, Taurin und Grünlippmuscheln.

Soviel zu den Angaben des Herstellers zum MAC’s Cat Trockenfutter der Sorte Ente, Pute und Huhn. Werfen wir nachfolgend einen prüfenden Blick auf die Zusammensetzung, gefolgt von unseren Erfahrungen aus dem Praxistest mit unseren Katzen.

MAC’s Katzenfutter
MAC’s Katzenfutter
Entdecke die Auswahl direkt im Shop!

MAC’s Adult Cat Trockenfutter im Praxistest

UPDATE: Der Hersteller hat inzwischen das Design und auch die Zusammensetzung der getesteten Sorte verändert. Die Informationen zur Deklaration und Zusammensetzung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests vorgefunden. Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit. Bitte überprüfen Sie daher immer vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat. Trotzdem wollen wir Ihnen unsere Ergebnisse nicht vorenthalten, da das Futter Parallelen zum aktuellen Produkt aufzeigt und wir Ihnen wertvolle Tipps mit auf den Weg geben wollen, die bei der allgemeinen Futterauswahl zu beachten und wichtig sind.

Zusammensetzung und Deklaration

Ein guter Anhaltspunkt für die Qualität eines Katzenfutters, ist die Deklaration. Diese gibt Halter*innen Aufschluss und sollte keinesfalls ignoriert werden. Gerade bei Trockenfutter ist es wichtig auf die verwendeten Zutaten zu achten, um so die genaue Futterqualität zu ermitteln. Darüber hinaus spielen die ernährungsphysiologisch ergänzten Zusatzstoffe ebenfalls eine wichtige Rolle. Nachfolgend möchten wir die Geschmackssorte Ente, Pute und Huhn auf die einzelnen Bestandteile checken.

MACs Adult Cat Trockenfutter

Die Zusammensetzung ergibt sich aus 46% Geflügel (46%, bestehend aus 28% Geflügelfleischmehl, 6% Truthahnfleischmehl, 6% Entenfleischmehl, 6% Geflügelfett), 13,5% Kartoffelflocken, 13% Erbsen, 13% Süßkartoffel, Lignozellulose, Cranberries (ganz, getrocknet 2,5%), norwegisches Lachsöl (2,5%), Hefe, Shrimpsmehl (2%), Bergkräutermischung (1%), Spurenelemente, Vitamine und Mineralien, Fructooligosaccharide (FOS), Natriumtripolyphosphat (0,2%), Spirulina, Yucca schidigera, Taurin, L-Carnitin und Neuseeländische Grünlippmuschel.

Was gleich ins Auge sticht ist die Verwendung von Fleischmehlen. Diese sind in der Regel in guter Qualität und von Tier- und Knochenmehlen zu unterscheiden. Insgesamt liegt der Anteil an Fleisch-/Fischprodukten bei ca. 50,5%, wenn man das Lachsöl und Shrimpsmehl zum Geflügel dazu rechnet.

Kartoffeln, Erbsen und Süßkartoffeln sind zwar recht hochwertig und können vergleichsweise gut verdaut werden, tierische Zutaten hätten uns jedoch besser gefallen. Cranberries sorgen auf natürliche Art und Weise für Geschmack. Das Lachsöl im Futter gilt unter anderem als gut für die Gesundheit von Haut und Fell. Auch die Hefen, FOS und die Grünlippmuschel sind hochwertige Nahrungsergänzungen mit unter anderem nachgesagten positiven Auswirkungen auf die Verdauung und die Darmflora.

Was uns, insbesondere im Vergleich zu vielen anderen Trockenfuttern anderer Hersteller, besonders gefällt: auch die pflanzlichen Zutaten werden offen und transparent deklariert. Hiermit meinen wir in erster Linie die Kartoffelflocken, Erbsen und Süßkartoffeln. Als Fleischfresser (Karnivore) benötigt eine Katze pflanzliche Proteine und Kohlenhydrate im Grunde nicht. In einem Trockenfutter sind diese jedoch ohnehin meist vertreten. Daher sei zu erwähnen, dass MAC’s zumindest auf eine getreidefreie Rezeptur achtet und stattdessen besser verdauliche Zutaten verwendet.

Die ernährunsphysiologischen Zusatzstoffe ergeben sich aus Kupfer [als Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat] (10 mg/kg), Zink [als Zinkoxid] (75 mg/kg), Mangan [als Manganoxid] (60 mg/kg), Jod [als Calciumjodat, wasserfrei] (1,4 mg/kg), Vitamin A (20.000 IE), Vitamin D (1.400 IE), Vitamin E [all-rac-alpha-Tocopherylacetat] (180 mg/kg), Taurin (1.500 mg/kg), L-Carnitin (500 mg/kg), Selen [als Natriumselenit] (0,1 mg/kg). Besonders wichtig ist hierbei der Zusatz von Taurin. Hinweis: Vitamine und Mineralien und das Taurin werden bereits in der Zusammensetzung aufgelistet. Das ist eher ungewöhnlich, bei den meisten Herstellern fanden wir die Info ausschließlich bei den Zusatzstoffen.

Dementsprechend belaufen sich die analytischen Bestandteile auf 32% Rohprotein, 13% Rohfett, 4,5% Rohfaser, 7% Rohasche, 1,3% Kalzium, 1,15% Phosphor, 0,06% Magnesium, 8% Feuchtigkeit und 1,3% Omega-3-Fettsäure. Alles in einem scheint die Zusammensetzung des MAC’s Trockenfutters recht ausgewogen und auf die artgerechte Ernährung von ausgewachsenen Katzen ausgerichtet zu sein.

MACs Trockenfutter für Katzen

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Anbei die Fütterungsempfehlung des Herstellers, welche unter anderem vom Gewicht der Katze abhängt. Aber auch das Alter, die Aktivität und weitere Faktoren können einen Einfluss auf den täglichen Futterbedarf haben. Denken Sie, insbesondere bei einer Trockenfütterung, an ausreichend frisches Trinkwasser. Dieses sollte der Katze auch außerhalb der Fütterungszeiten zur Verfügung stehen.

Gewicht der Katze (in kg) Tagesbedarf (in g)
1 27 – 32
1 – 2,5 33 – 47
2,5 – 3,5 48 – 65
3,5 – 5,5 66 – 86
5,5 – 7 87 – 112

Unsere Erfahrung mit dem MAC’s Cat Trockenfutter

Angefangen bei der Zusammensetzung lässt sich das MAC’s Cat Trockenfutter mit wenigen Worten beschreiben. Es ist ein getreidefreies Katzenfutter mit recht hohem Fleischanteil. Unserer Meinung nach ist die Zusammensetzung ausgewogenen und gut auf die Ernährung einer Katze abgestimmt. Grundsätzlich ist uns besonders wichtig zu wissen, was wir unseren Katzen füttern. Die Deklaration gestaltet sich grundsätzlich übersichtlich und umfangreich. Halter*innen erhalten somit genügend Informationen, um zu wissen, was sie ihrem Vierbeiner eigentlich in den Napf geben.

Wenn wir uns das MAC’s Cat Trockenfutter anschauen, sehen wir erstmal eine handelsübliche Verpackung. Die darin enthaltenen Trockenfutterstückchen verfügen über eine relativ gute Konsistenz und Größe. Auch der Geruch ist nicht zu penetrant und riecht eben nach gewöhnlichem Trockenfutter.

MAC's Katzen Trockenfutter im Test

Zu der Akzeptanz können wir nur sagen, dass unsere beiden Katzen grundsätzlich nicht viel Trockenfutter fressen und Nassfutter bevorzugen. Beide Katzen haben jedoch etwas von dem Futter gefressen und waren nicht abgeneigt, mehr zu erhalten. Auch bezüglich der Verträglichkeit konnten wir nach den Fütterungen nichts Negatives feststellen. Es handelte sich jedoch um keine richtigen Mahlzeiten, sondern lediglich um mehrmaliges Probieren. Da wir mit der Zusammensetzung jedoch im Grunde zufrieden sind, haben wir die restlichen Pellets über Wochen hinweg als Leckerli verwendet. Unsere beiden Katzen fressen bereits seit längerer Zeit in gewissen Abständen das Nassfutter aus dem Hause MAC’s und vertragen dieses auch hervorragend.

Es gibt nicht viele Trockenfutter, welche wir empfehlen würden. Da wir Befürworter einer Nassfütterung sind und auch selbst am liebsten nass füttern, sind wir Trockenfutter gegenüber eher skeptisch eingestellt. Das Nassfutters von MAC’s konnte uns bereits überzeugen. Daher sind wir auch besonders gespannt an den Praxistest des Trockenfutters gegangen. Und siehe da: es handelt sich um ein Trockenfutter mit einer hochwertigen und guten Zusammensetzung. Es wird auf billige Füllstoffe (wie Weizen, Gerste oder Mais) verzichtet. Stattdessen werden zwar andere pflanzliche Zutaten (Kartoffel, Erbsen und Süßkartoffel) verwendet, jedoch gelten diese als leichter zu verdauen und lösen seltener allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten bei Katzen aus. Auch befindet sich kein Zuckerzusatz im Futter. Die analytischen Bestandteile und die Zusammensetzung sind gut auf eine Ernährung von Adult-Katzen ausgelegt. Auch wenn für uns persönlich keine reine Trockenfütterung in Frage kommt, wäre das MAC’s Adult Cat Trockenfutter mit Ente, Pute und Huhn eine gute Alternative für mit Trockenfutter gefütterte Katzen.


Wo kann man das Trockenfutter von MAC’s kaufen?

Wie bei vielen anderen Futtermarken auch, ist der Preis stark abhängig von der gewählten Verpackungseinheit. Hier bietet der Hersteller unter anderem Verpackungen in den Größen 1,5kg und 7kg an. Auch verschiedene Sparpakete oder Aktionen sind teils erhältlich. Wir haben uns das Futter online bei Zooplus bestellt. Dort erhalten Sie die erwähnten Verpackungen sowie 2x7kg Pakete. Dieses macht sich positiv im Preis bemerkbar. Auch können Sie dort ein Probierpaket bestellen, welches drei Sorten beinhaltet: Ente, Pute und Huhn, Lachs und Forelle und Kaninchen. Lieferung und Bestellung sind hierbei besonders praktisch, was auch für eine Bestellung bei Amazon gilt. Zudem gibt es häufiger Rabattaktionen oder spezielle Deals. Im Supermarkt konnten wir das Futter bis dato nicht finden. Einige Fachmärkte führen das MAC’s Trockenfutter jedoch bestimmt auch im Sortiment.

MAC’s Katzenfutter
MAC’s Katzenfutter
Entdecke die Auswahl direkt im Shop!
7 Testergebnis
MAC's Adult Trockenfutter

Im Test: Ente, Pute und Huhn (Testkriterien) - Für Trockenfutter enthält das MAC's Adult Cat eine ausgewogene Zusammensetzung und einen relativ hohen Fleischanteil. Deshalb können wir das Futter bezüglich dessen weiterempfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung und mit vielen anderen Trockenfuttersorten vergleichbar. Es wird auf Getreide verzichtet, zum Einsatz kommen verschiedene besser verdauliche Zutaten (Kartoffeln, Erbsen und Süßkartoffeln). Alles in einem ist es ein hochwertiges Trockenfutter, welches uns im Praxistest überzeugen konnte.

Zusammensetzung / Inhalt
8
Fleisch gem. Deklaration
6
Philosophie, Deklaration & Co
7
Tierfutter Wiki