Anifit Katzen Nassfutter im Praxistest

Anifit Nassfutter für Katzen
Dieser Katzenfutter Test dreht sich um die Marke Anifit. Wir informieren Sie über die schwedische Futterqualität, die Unternehmensphilosophie und unsere im Praxistest gemachten Erfahrungen.

Mit einem unschlagbaren Fleischanteil von bis zu 99% schafft der Hersteller das, was viele andere Marken nicht geschafft haben. Einen hohen Fleischgehalt in Lebensmittelqualität zu erzielen, ganz ohne den Einsatz von Brühe. Insgesamt sechs verschiedene Gerichte bietet der Hersteller seinen Kunden an. Alle werden in Schweden produziert. Doch was steckt hinter der Herstellerung im fernen Schweden?

Unser Anifit Katzenfutter Test informiert sie über vielseitigen Vorteile einer schwedischen Herstellung. Zunächst blicken wir jedoch wie gewöhnlich auf die Vorteile des Katzenfutters im Überblick.

Wissenswerte Informationen zum Anifit Nassfutter

vollwertige Frischfleischnahrung mit bis zu 99% Fleisch
für jedes Alter geeignet (von Kitten bis Senior)
ausschließliche Verwendung von Fleisch in Lebensmittelqualität
ausschließliche Verwendung von natürlichen Rohstoffen
hergestellt in Schweden unter strengeren Tierschutzgesetzen
schonende Zubereitung per Kaltabfüllung
frei von Soja, Mais, Getreide, Gluten, Gentechnik und Antibiotikum
ohne Konservierungsmittel, Farb-, Lock- und Füllstoffe
frei von Tier- und Pflanzenmehlen
keine Tierversuche

Puterichs Delight Anifit Katzenfutter

Was unterscheidet das Anifit Nassfutter von anderen Futtersorten?

Hergestellt wird das Anifit Nassfutter in Schweden, wo es stets gründlichen Qualitätskontrollen unterliegt. Es ist ein ausgewogenes Katzenfutter für Katzen jeden Alters. Somit ist es aufgrund der hochwertigen und naturbelassenen Zusammensetzung sowohl für Kitten als auch für Adult und Senior Katzen geeignet.

Da Katzen zur Gruppe der Karnivoren (Fleischfresser) zählen und keinerlei Kohlenhydrate benötigen, liegt der Fleischgehalt im Anifit Nassfutter auch dementsprechend hoch. Die Rohstoffe, und damit auch das verarbeitete Fleisch, haben dabei Lebensmittelqualität. In den Anifit Sorten finden Katzenhalter*innen einen unschlagbaren Fleischgehalt von 99 Prozent.

Neben einem hohen Anteil an Muskelfleisch, welcher Herz und Muskelmagen umschließt, kommen zudem tierische Nebenerzeugnisse zum Einsatz. Hier verwendet der Hersteller ganz bewusst hochwertige und leicht zu verdauende Zutaten. Lunge, Leber, Hähnchenmägen und Pansen lassen sich zum Beispiel in einigen Sorten finden. Auf minderwertige Nebenerzeugnisse wird vollkommen verzichtet. Zudem kommt es nur zu einer Verarbeitung von Frischfleisch. Tier- oder Knochenmehle befinden sich keine im Futter.

Häufig wird eine Futterqualität jedoch nicht nur durch enthaltene Zutaten bestimmt, sondern auch durch jene, welche sich ausdrücklich nicht im Futter befinden. So überzeugt Anifit durch eine Herstellung frei von Zusatzstoffen und Chemie. Je nach Sorte werden lediglich ernährungsphysiologisch essentielle Zusätze beigefügt. Diese bestehen in der Regel aus lebenswichtigem Taurin und Vitamin D3.

Im Gegenzug verzichtet der Hersteller jedoch auf Konservierungsstoffe, Aroma- und Farbstoffe, Lockstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Getreide und Brühe. Einziger Lockstoff ist das Futter selbst. Denn durch eine naturbelassene Nahrung werden die Katzen bereits durch den Fleischgeruch zum Napf gelockt.

Was das Anifit Nassfutter jedoch von anderen Premium-Anbietern unterscheidet ist unter anderem auch die Herstellung in Schweden. Das Futter wird dort unter erheblich strengeren Tierschutzgesetzen produziert. Per Gesetz ist zudem vorgeschrieben, dass das Katzenfutter in Lebensmittelqualität sein muss.

Weitere Vorteile einer schwedischen Herstellung: die Weidehaltung bei Kühen ist Pflicht, eine Tageslichtforderung in Ställen, Stroh in Tierboxen ist Pflicht, die konventionelle Käfighaltung bei Hühnern ist verboten, die Verwendung von Kadavermehlen in Fütterung und Futterproduktion ist bereits seit 1985 verboten, das Schnabelkürzen bei Hühnern ist untersagt und ebenfalls das Schwanzkupieren bei Schweinen. Zudem ist Schweden als BSE-freies Land von der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) ausgezeichnet worden.

Es gibt jedoch einen weiteren Vorteil, welcher häufig nicht bedacht wird. In Schweden ist die Antibiotika-Anwendung bereits seit 1986 verboten. Die Anwendung ist nur zu therapeutischen Zwecken, also im Krankheitsfall, gestattet. Zwar sind massenweise Antibiotika-Behandlungen in Deutschland auch nicht mehr ohne Weiteres möglich, die Anwendung ist jedocht mitnichten so streng geregelt wie im Land der vielen Seen. Da sich das Antibiotika nachweisbar auch im Schlachtfleisch wiederfinden lässt, nehmen unsere Vierbeiner dieses mit ihrer Mahlzeit auf. Förderlich ist dies keineswegs, was für eine Fütterung eines Antibiotika-freien Futters aus schwedischer Herstellung spricht.

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Die Deklaration, Zusammensetzung und analytischen Bestandteile eingenommen, sagt bereits vieles über die Qualität eines Katzenfutters aus. So ist es auch bei der Marke Anifit, wo die einzelnen Zutaten sehr offen und transparent deklariert wurden. Betrachten wir hierzu zunächst die Zusammensetzungen der sechs Sorten genauer.

Fisch a la mode Anifit Katzenfutter

  • Puterichs Delight – 65% Hühnermuskelfleisch, 14% Truthahnmuskelfleisch, 14% Rinderlunge, 6% Hühnerleber und weitere geringfügige Zutaten wie Tomatenpulver
  • Fisch à la mode – 31% Hühnermuskelfleisch, 7% Rentiermuskelfleisch, 16% Lachs, 16% Weißfisch, 18% Rinderlunge, 11% Rinderleber und weitere geringe Zutatenmengen von unter anderem Hagebutte und Tomatenpulver
  • Delice de Coeur – 66% Hühnermuskelfleisch, 12% Rinderlunge, 8% Rinderleber, 7% Hühnerleber, 6% Rinderstrossen und < 1% bestehend aus Hagebutte, Tomatenpulver, Kalzium und Salz
  • Nautilus Ragout – 19% Hühnermuskelfleisch, 19% Hering, 19% Lachs, 17% Rinderlunge, 13% Rinderleber, 12% Rinderstrossen und weitere geringfügige Zutaten
  • Eismeer Terrine – 61,9 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (70 % Rind, 30 % Huhn), 37,8 % Fisch und Fischnebenerzeugnisse (50 % Hering, 33 % Weißfisch, 17 % Lachs), 0,3 % Mineralstoffe. Verwendete Fleischzutaten: Hühnermuskelfleisch, Rindermuskelfleisch, Rinderleber, Rinderlunge
  • Powertöpfchen – 99,2 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (54 % Huhn, 46 % Lamm), 0,3 % Tomate, 0,2 % Kräuter (Dill, Hagebutte), 0,3 % Mineralstoffe. Verwendete Fleischzutaten: Lammmuskelfleisch, Hühnermuskelfleisch

Was direkt ins Auge fällt: die Deklarationen der beiden letzten Sorten sind unterschiedlich aufgebaut. Auch hier finden wir transparente Angaben, jedoch nicht bis ins letzte Detail. Die neuen Deklarationen bei den ersten vier Sorten sind transparent gestaltet, dabei jedoch auf ganze Prozentzahlen gerundet.

Betrachten wir uns bei einer Sorte auch die analytischen Bestandteile und ernährungsphysiologischen, bedingten Zusatzstoffe. Die Sorte Puterichs Delight bringt im Labor folgende Werte: 11% Protein, 9% Fettgehalt, 0,3% Rohfaser, 3% Rohasche, 78% Feuchtigkeit, 0,1% NfE (~Kohlenhydrate), 0,41% Calcium, 0,36% Phosphor, 0,4% Natrium, 2 mg/kg Kupfer, 25 mg/kg Zink und 4 mg/kg Mangan. Die Zusatzstoffe belaufen sich auf Taurin und Vitamin D3.

Powertöpfchen Anifit Katzenfutter

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Der Hersteller Anifit gibt Katzenhaltern einen Überblick über die Fütterungsempfehlung. Die Basis hierfür ist das normale Körpergewicht einer ausgewachsenen Katze. Es handelt sich bei den Sorten um vollkommen ausgewogene Katzennahrung, welche servierfertig ist und vorzugsweise zimmerwarm gefüttert werden sollte. Auch wenn Nassfutter dazu beiträgt, dass der Wasserhaushalt der Katze gedeckt wird, sollte dennoch stets frisches Trinkwasser zur Verfügung stehen.

Gewicht der KatzeTagesration
bis 3,5 kg200 g
ab 3,5 bis 7 kg400 g
ab 7 bis 14 kg800 g

Zusätzlicher Tipp: Das Futter sollte immer bei Zimmertemperatur serviert werden. Die Dosen halten sich bis zu max. 48 Stunden geöffnet im Kühlschrank. Vor dem Verfüttern sollte das Futter bei Zimmertemperatur erwärmt werden.

Wie viel kostet das Nassfutter von Anifit und wo kann man es kaufen?

Das Anifit Katzenfutter gehört zu den mittleren bis teureren Katzenfuttersorten. Hier kann jedoch durch größere Verpackungen eine menge Geld gespart werden. Erhältlich ist das Futter in 200g, 400g und 810g Dosen. Wir persönlich können die großen Dosen empfehlen, denn so beläuft sich der Kilogrammpreis im eher mittleren Preissegment. Durch die verschiedenen Dosengrößen und Sorten ist für jeden etwas dabei, so können Halter mit mehreren Katzen oder auch Züchter zu den großen Dosen greifen. Vertrieben wird das Futter im hauseigenen Online-Shop von Anifit. Besonders zu empfehlen ist das „Schnupperpaket“, welches viele Geschmackssorten auf einmal beinhaltet. Dieses gibt es ebenfalls in zwei verschiedenen Größen (mit 200g oder 810g Dosen).

Aufgrund des hohen Fleischanteils und der damit verbundenen Menge an tierischen und leicht verdaulichen Proteinen, benötigt die Katze vergleichsweise weniger Nassfutter bei Anifit, als es bei anderen Marken mit weniger Fleisch oder schwer verwertbaren Proteinen (zB aus Getreide) der Fall ist. Zieht man dies mit in Betracht, so fällt der etwas teurere Preis gerechnet auf den täglichen Bedarf nicht mehr so schwer ins Gewicht. Dennoch gilt auch hier: Qualität hat ihren Preis.

Tipp: Mit dem Gutschein-Code „WIKI10“ erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf Ihre erste Bestellung. Der Gutschein gilt auch für die Anifit Schnupperpakete und ist an keinen Mindestbestellwert geknüpft.

Kann uns das Anifit Nassfutter im Praxistest überzeugen?

Werfen wir an dieser Stelle zunächst einen prüfenden Blick auf die Zusammensetzung der Sorte Fisch à la mode: 31% Hühnermuskelfleisch, 7% Rentiermuskelfleisch, 16% Lachs, 16% Weißfisch, 18% Rinderlunge, 11% Rinderleber und weitere geringe Zutatenmengen von unter anderem Hagebutte und Tomatenpulver.

Der gesamte Fleischanteil beträgt somit 99 Prozent, wird dabei zudem auf ganze Prozentzahlen gerundet. Unter ein Prozent der Zutaten besteht aus geringfügigen Zutatenmengen. In diesem Fall handelt es sich hauptsächlich um Tomatenpulver und Hagebutte. Hagebuttenpulver enthält unter anderem viele Vitamine und soll zudem entzündunghemmend wirken.

Der Muskelfleischanteil, welcher sowohl Skelettfleisch sowie zum Teil Herz- und Magenmuskel umschließt, setzt sich zusammen aus 31% Huhn und 7% Rentier. Aber auch je 16% Lachs und Weißfisch finden sich in der fischigen Sorte wieder. Als tierische Nebenerzeugnisse werden Rinderleber und Rinderlunge aufgeführt. Es handelt sich somit um hochwertige Nebenerzeugnisse, welche als gesunde und essentielle Nährstofflieferanten dienen.

Eine naturbelassene Zusammensetzung, frei von Chemie, frei von Antibiotikum, ohne Konservierungsmittel, hergestellt unter strengen Tierschutzgesetzen: das ist das Anifit Katzenfutter. Zusammen mit einer transparenten Deklaration und dem hohen Fleischgehalt in Lebensmittelqualität, fehlt nur noch ein erfolgreicher Praxistest für ein rundum gelungenes Katzenfutter.

Wenn man so will, so sind die einzigen kleinen Kritikpunkte der viele Verpackungsmüll und der vergleichweise lange Transportweg aus Schweden. Jedoch handelt es sich um vollständig recyclebare Dosen. Und die schwedische Qualität kann nicht anders garantiert werden.

Anifit Katzen Nassfutter im Test

Bezüglich der Akzeptanz können wir diese bei Anifit als besonders gut bezeichnen, denn unsere beiden Katzen fressen alle Geschmackssorten liebend gerne. Der Napf wurde restlos aufgefressen, so wie es sich auch gehört. Durch die hochwertige Zusammensetzung können wir von einer sehr guten Verträglichkeit reden, denn unsere beiden Katzen haben das Futter bestens vertragen. Eine unserer Katzen ist etwas ernährungsempfindlich und hatte keinerlei Probleme mit dem Anifit Nassfutter gehabt. Ein Grund hierfür ist die naturbelassene und artgerechte Zusammensetzung, welche das Futter selbst für Katzen mit Allergien oder Futtermittelunverträglichkeiten geeignet macht.

Und wenn Ihre Katze keine Fischprodukte mag, so gibt es bei Anifit zudem einige Sorten ohne Fisch. Hierzu zählen die Sorten Delice de Coeur, Puterichs Delight und das Powertöpfchen. Alle haben einen Fleisch-/Fischgehalt von 99 Prozent, also genau das, was unsere Karnivoren von uns benötigen.

Mit dem Gutschein „WIKI10“ sparen Sie derzeit 10 Prozent auf Ihren ersten Einkauf bei Anifit. Der Gutschein gilt auch für das Schnupperpaket (Kennenlernpaket).

Anifit Powertöpfchen
  • Zusammensetzung / Inhalt
  • Fleisch gem. Deklaration
  • Philosophie, Deklaration & Co
5

Fazit

Bei dem Anifit Nassfutter für Katzen handelt es sich um ein sehr ehrliches und hochwertiges Produkt. Einen großen Pluspunkt gibt es für den überdurchschnittlich hochwertigen Fleischanteil von ca. 99%, mehr geht einfach nicht. Als unser persönlicher Nassfutter Testsieger führt das Anifit Katzenfutter die Bestenliste mit einer vollen 5-Sterne-Bewertung an. Wie immer nutzten wir auch bei diesem Praxistest die einheitlichen Bewertungskriterien, welche bei jedem Praxistest zum Einsatz kommen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen rund um unseren Katzenfutter Testsieger

🐱 Was spricht für das Anifit Katzenfutter?🎉 Wie erhalte ich 10% Rabatt?🐈 Wie hoch ist der Fleischanteil?🐱 Gibt es Pakete zum Kennenlernen?🐈 Gibt es Tipps für die Futterumstellung?🐱 Für welche Katzen ist Anifit geeignet?🐶 Gibt es Hundefutter von Anifit?
Neben dem hohen Fleischanteil sprechen auch die schwedische Herstellung und die Zusatzstoff-freie Zusammensetzung für das Anifit Katzenfutter. Das Futter wird in Schweden unter strengeren Tierschutzgesetzen produziert. Somit ist das verarbeitete Fleisch unter anderem frei von Antibiotika und in Lebensmittelqualität. Zudem enthält das Nassfutter keine Zusatzstoffe, wie Aroma-, Farb- oder Konservierungsstoffe.
Mit dem Gutschein-Code LIEBE2020 erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent. Der Gutschein ist nur für Neukunden gültig und gilt nicht für dauerhaft preisreduzierte Produkte. Auch bei den Katzen Schnupperpaketen (im Shop ansehen) funktioniert der Gutschein.
Dass Katzen reine Karnivoren (Fleischfresser) sind, hat auch der Hersteller Anifit erkannt. Daher befindet sich in den Anifit Katzensorten ein Fleischanteil von 99 Prozent.
Anifit bietet interessierten Katzenhaltern die Möglichkeit, das Futter und weitere Produkte zunächst mit einem Schnupperpaket kennenzulernen. Die Anifit Katzen Schnupperpakete gibt es wahlweise mit 200g und 800/810g Dosen.
Bei einer Futterumstellung empfiehlt es sich zunächst das alte Futter mit dem Anifit Nassfutter zu mischen. Über mehrere Tage hinweg kann dann der Anteil des Anifit Nassfutters erhöht werden. Erfahrungsgemäß reagieren Katzen jedoch weniger sensibel als Hunde, wenn es zu einer Futterumstellung kommt. Somit ist in einigen Fällen auch eine schnellere Umstellung problemlos möglich. Wer von einem minderwertigen Futter auf das Anifit Nassfutter umsteigt, dem können zum Start weitere Produkte des Herstellers helfen, wie zum Beispiel das Lachsöl oder das Fisch- oder Fleischgewürz.
Dank des hohen Fleischanteils und der natürlichen Zusammensetzung ist das Anifit Katzenfutter für Katzen jeder Rasse und jeden Alters (auch Kitten) geeignet.
Ja, Anifit bietet neben Katzenfutter auch hochwertiges Futter für Hunde an. Hier beträgt der Fleischanteil zwischen 90 und 95 Prozent, da Hunde einen gewissen Anteil an Kohlenhydrate benötigen.