Topic Nassfutter im Praxistest

Aldi Topic Katzen Nassfutter

Gerade wenn es um Discounterfutter geht, sind die meisten Halter sehr skeptisch. Viele günstige Futtersorten enthalten Getreide, Zucker und verfügen nur über einen sehr geringen Fleischanteil. Auf der Suche nach gutem Discounterfutter sind wir immer öfter auf das Topic Nassfutter von Aldi Nord gestoßen. Es handelt sich hierbei um ein Nassfutter, welches frei von Getreide ist, über einen vermutlich hohen Fleischanteil verfügt und in vielen Sorten verfügbar ist. Im Sortiment finden sich sowohl fleischige als auch fischige Geschmackssorten. Wir waren besonders gespannt, da das Futter im direkten Vergleich deutlich besser als andere Discountersorten abschneidet.

Um dem genauer nachzugehen, haben wir in unserem Katzenfutter Test das Aldi Nord Topic Nassfutter näher unter die Lupe genommen. Darunter finden Sie die Zusammensetzung sowie die analytischen Bestandteile und auch die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe. Zusätzlich haben wir in Form von einem Praxistest unsere eigenen Erfahrungen mit dem Katzenfutter von Ali Nord zusammengefasst. Zuvor hatten wir bereits das Schnucki Katzenfutter von Aldi einem Praxistest unterzogen.

Ob uns das Topic Nassfutter im Praxistest überzeugen konnte, erfahren Sie nachfolgend.

Wissenswerte Informationen zum Topic Nassfutter

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen (Nassfutter)
reich an Proteinen durch Fisch und Fleisch
hoher Fleisch-/Fischanteil (siehe „Deklarationen verstehen“)
große Sortenvielfalt für Abwechslung im Napf
sehr günstiges Discounterfutter
Hausmarke von Aldi-Nord

Welche Eigenschaften machen das Topic Nassfutter so beliebt?

Bei dem Topic Nassfutter handelt es sich um eine Discounterfuttersorte, welche einen hohen Fleisch-/Fischanteil verfügt. Das Futter ist reich an hochwertigen Proteinen und versorgt die Katze mit all dem, was sie für ein gesundes und vitales Katzenleben benötigt. Es ist ein sehr günstiges Katzenfutter, dass auch durch eine große Sortenvielfalt überzeugt. Darunter finden sich sowohl fischige als auch fleischige Geschmackssorten. Das Futter verfügt über wertvolle Öle, Fette und auch Mineralstoffe.

Zusammensetzungen & Deklarationen zu einigen Topic-Sorten

  • Topic – Zarte Häppchen in Gelee mit feinem Lachs & Forelle – Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (42% Fleisch), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (u.a. 4% Lachs und 4% Forelle), Mineralstoffe, Öle und Fette (mind. 0,2%)
  • Topic – Zarte Mahlzeit mit herzhaftem Wild & Leber – Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (60% Fleisch u.a. 4% Wild, 4% Leber), Mineralstoffe, Öle und Fette (mind. 0,2%)
  • Topic – Zarte Mahlzeit mit herzhaftem Rind & Huhn – Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (60% Fleisch u.a. 4% Rind, 4% Huhn), Mineralstoffe, Öle und Fette (mind. 0,2%)

Topic – Zarte Häppchen in Gelee mit Truthahn & Wild

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (50% Fleisch u.a. 4% Truthahn und 4% Wild), Mineralstoffe, Öle und Fette (mind. 0,2%)

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe (je Kg): Vitamin A 2000 IE; Vitamin D3 200IE, Vitamin E 20mg, Taurin 220 mg, Oega-3-Fettsäuren 1,4g, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 11.4 mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,1mg, Kupfer (als Aminosäure-Kupferchelat, Hydrat) 1,0mg

Technologische Zusatzstoffe: Cassia Gum 2700 mg

Analytische Bestandteile: Rohprotein 9.5%, Rohfett 5,5%, Rohasche 2.5%, Rohfaser 0,1%, Feuchtigkeit 81,5%, Omega-6-Fettsäuren (u.a. Linolsäure) 0,9%

Aldi Topic Katzen Nassfutter mit Truthahn und Wild

Topic – Zarte Häppchen in Gelee mit Geflügel und Ente

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (50% Fleisch u.a. 4% Geflügel und 4% Ente), Mineralstoffe, Öle und Fette (mind. 0,2%).

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe (je Kg): Vitamin A 2000 IE; Vitamin D3 200IE, Vitamin E 20mg, Taurin 220 mg, Oega-3-Fettsäuren 1,4g, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 11.4 mg, Mangan (als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat) 1,4 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,1mg, Kupfer (als Aminosäure-Kupferchelat, Hydrat) 1,0mg

Technologische Zusatzstoffe: Cassia Gum 2700 mg (Bindemittel)

Analytische Bestandteile: Rohprotein 9.5%, Rohfett 5,5%, Rohasche 2.5%, Rohfaser 0,1%, Feuchtigkeit 81,5% und Omega-6-Fettsäuren (u.a. Linolsäure) 0,9%.

Deklarationen verstehen

Es ist nicht immer leicht, eine Deklaration auf Anhieb zu verstehen. Folgt der Hersteller den Mindestangaben des Gesetzgebers, so würden Angaben wie „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ oder „Getreide“ vollkommen ausreichen. Es ist nicht notwendig, die einzelnen Bestandteile aufzulisten und zu benennen. Auch eine prozentuale Deklaration ist nicht zwingend notwendig. Es liegt also beim Hersteller, ob dieser eine transparente Deklaration bieten möchte oder eben nicht.

Betrachten wir die Sorte Topic Zarte Häppchen mit feinem Geflügel & Ente einmal etwas genauer. Sobald die Sorte den Namen „Geflügel & Ente“ trägt, müssen sich auch Angaben hierzu in der Deklaration wiederfinden. Hier finden wir folgende Angabe: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (50% Fleisch u.a. 4% Geflügel und 4% Ente). Es befinden sich also unter anderem 4% Ente und 4% Geflügel in dieser Sorte. Die 4%-Marke ist zudem genau der Prozentsatz, den der Gesetzgeber mindestens vorschreibt, um eine Futtersorte hiernach zu benennen. Ein umgekehrtes Beispiel: Ein Katzenfutter dürfte nicht den Namen „Pate mit viel frischem Lachs“ tragen, wenn sich lediglich 3% Lachs im Futter befinden.

Eine transparente Deklaration des Fleischanteils würde zum Beispiel so aussehen: 50% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (25% Hühnermuskelfleisch, 25% Rindermuskelfleisch, 20% Lachs, 15% Rinderlunge, 15% Hühnerleber). Bei dieser Deklaration wissen wir folgendes: es befinden sich 50% tierische Bestandteile im Futter. Von diesen 50% bestehen unter anderem 25% aus Hühnermuskelfleisch und 15% aus Rinderlunge.

Kommen wir zurück zu der uns vorliegenden Deklaration. Hier befindet sich die Angabe der 50% erst in der Klammer, siehe „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (50% Fleisch u.a. 4% Geflügel und 4% Ente)“. Das bedeutet es können sich insgesamt 50% Fleisch im Futter befinden, es muss aber nicht der Fall sein. Bei nachfolgender Angabe müssen es zum Beispiel 50% tierische Bestandteile sein: 50% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Geflügel und 4% Ente). Wir wollen dem Hersteller nicht unterstellen, dass sich keine 50% Fleisch im Futter befinden, jedoch deutet die Form der Zusammensetzung nicht auf eine transparente und offene Deklaration hin. Zudem erfährt man nicht, welche tierischen Zutaten alles verwendet werden. Dies gilt sowohl für die Nebenerzeugnisse als auch für die weiteren Schlachttiere.

Aldi Topic Katzen Nassfutter mit Geflügel und Ente

Fazit zum Topic Katzenfutter

Wenn wir uns den Fleisch-/Fischanteil des Topic Nassfutters anschauen (und als 50% bewerten), ist dieser deutlich höher als bei den meisten Discounterfuttersorten. Je nach Geschmackssorte ergibt sich der Fleischanteil aus Fleisch, tierischen Nebenerzeugnissen, Fisch und Fischnebenerzeugnissen. Alle Geschmackssorten verfügen dabei über einen Fleisch-/Fischanteil von ca. 50-60%. Wie wir finden ist dies sehr hoch für eine so günstige Futtersorte. Es finden sich Fleischsorten wie Huhn, Wild, Rind, Ente und auch Truthahn. Als Fischsorten dienen Lachs und Forelle.

Als Kritikpunkt bleibt die Deklaration. Denn diese gibt keinen genauen Aufschluss über die Fleischqualität und die verwendeten Zutaten. Wie hoch ist der genaue Fleischanteil? Wie viel Muskelfleisch wird verarbeitet? Welche Schlachttiere befinden sich überhaupt im Futter? Welche tierischen Nebenerzeugnisse kommen zum Einsatz?

Die restliche Zusammensetzung ergibt sich aus Mineralstoffen, Ölen und Fetten. Um welche Öle es sich handelt, wird ebenfalls nicht angegeben. Wir finden es gut, dass auf Getreide, Weizen, Soja und Zucker vollkommen verzichtet wird. Gerade bei so günstigen Futtersorten ist meist ein hoher Getreideanteil enthalten. Dennoch haben wir auch hier etwas zu kritisieren, und zwar die Verwendung von Cassia Gum. Dabei handelt es sich um ein „Bindemittel“, welches für eine gewisse Konsistenz im Futter sorgt. Diesem Zusatzstoff wird oftmals nachgesagt, dass dieser Auslöser für Allergien oder auch Futtermittelunverträglichkeiten sein kann. Selbst wenn dies nicht stimmen sollte, benötigen Katzen das Bindemittel nicht im Futter, denn es hat keine ernährungsphysiologische Bedeutung.

Verschiedene Geschmackssorten

  • Lachs & Forelle
  • Truthahn & Wild
  • Geflügel & Ente
  • Wild & Leber
  • Rind & Huhn

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Die unten angegebene Fütterungsempfehlung haben wir den Angaben des Herstellers entnommen. Sie sollen Ihnen als erste Orientierung dienen. Die tatsächlich benötigte Futtermenge kann variieren. Nachfolgend die Fütterungsempfehlung (Richtwerte). Denken Sie bei einer Fütterung stets daran, Ihrer Katze den Zugang zu frischem Trinkwasser zu ermöglichen.

Gewicht der KatzeTagesration
ca. 3 kg220 – 230g
ca. 4 kg250 – 280g
ca. 5 kg270 – 330g
ca. 6 kg290 – 370g

Wie viel kostet das Nassfutter von Topic und wo kann man es kaufen?

Das Topic Nassfutter gehört eindeutig zu den günstigeren Katzenfuttersorten. Der Hersteller bietet verschiedene Verpackungsgrößen, darunter 100g und 415g. Darüber hinaus gibt es verschiedene Sorten wie z.B. Topic mit Pate oder auch Gelee. Das herkömmliche Topic Nassfutter gibt es hauptsächlich in der großen 415g-Dose. Erhältlich ist das Topic Nassfutter bei Aldi Nord. In anderen Geschäften oder auch Supermärkten wird das Futter eher nicht vertrieben. Auch online haben wir so schnell keine Möglichkeit gefunden, uns das Futter zu bestellen. Wer das Futter kaufen möchte, muss dies wohl bei Aldi vor Ort tun. Hier gibt es alle Geschmacksrichtungen und auch Dosengrößen.

Kann uns das Topic Nassfutter von Aldi Nord in der Praxis überzeugen?

Es sind kleine viereckige „Fleichstückchen“ im Futter, welche zusätzlich mit Gelee angereichert werden. Die Konsistenz ist ebenfalls für Nassfutter üblich. Der Geruch hingegen hat uns wirklich überrascht, denn das Futter hat sehr ansprechend gerochen. Es ist ein fleischig intensiver Geruch, welcher jedoch nicht zu penetrant ist. Unsere beiden Stubentiger hat es gleich angelockt. Deshalb hat uns das Futter bezüglich dieser Testkriterien voll und ganz überzeugt.Topic Nassfutter von Aldi Nord im Test

Bezüglich der Akzeptanz können wir von einer sehr hohen sprechen, denn alle probierten Geschmackssorten des Topic Nassfutters wurden von unseren Fellnasen akzeptiert und mit Freude gefressen. Vielleicht liegt es an der vorteilhaften Konsistenz, denn die beiden sind absolute Fans von Gelee oder auch Sauce. In puncto Verträglichkeit können wir nicht viel sagen, da es sich aufgrund der schwammigen Deklaration um keine Langzeitfütterung gehandelt hat.

Unser Fazit: Wir haben uns gegen eine Veröffentlichung einer Bewertung entschieden. Anhand der Deklaration ist nicht zu erkennen, welche Fleischquellen in welcher Menge verarbeitet werden. Wir sind der Auffassung, dass ein Hersteller, welcher hochwertige Zutaten verwendet, diese auch offen deklarieren würde. Aufgrund der untransparenten Deklaration sind wir hier daher skeptisch und würden uns das Futter nicht erneut für unsere Katzen kaufen, auch wenn der reine Praxistest erfolgreich war. Wenn Sie die Marke jedoch gerne mit Ihrer Katze ausprobieren möchten, dann finden Sie das Futter bei Ihrem Aldi Nord.