Wild Freedom Trockenfutter für Katzen

Dieser Katzenfutter Test dreht sich um die Marke Wild Freedom. Wir informieren Sie über das Trockenfutter der Marke sowie den Hersteller an sich und unsere im Praxistest gemachten Erfahrungen.

Wild Freedom Katzenfutter im Praxistest 2022

Der Hersteller Wild Freedom beschreibt das eigene Katzenfutter als wild und ursprünglich. Deshalb orientiert sich die Rezeptur an der ursprünglichen Ernährungsweise einer Wildkatze. Die Trockenvollnahrung von Wild Freedom ist vollkommen getreidefrei und weist einen überdurchschnittlich hohen Fleischanteil an Muskelfleisch und weiteren tierischen Bestandteilen auf. Da Katzen reine Karnivoren sind, besteht das Trockenfutter aus mindestens 69% Fleisch, ergänzt mit wertvollen Spurenelementen, Vital- und Mineralstoffen, Ballaststoffen sowie Omega-Fettsäuren. Dementsprechend ist das Futter auf die artgerechte Ernährung einer Adult-Katze ausgelegt und richtet sich auf den Schwerpunkt Fleisch.

Alle Geschmackssorten sind eine Kombination aus frischem Geflügelfleisch und Fleischsorten wie Lamm, Ente oder Lachs. Die proteinreiche Katzennahrung von Wild Freedom ist auch als Wild Freedom Nassfuttervariante erhältlich. In unserem Trockenfuttertest für Katzen möchten wir näher auf die Zusammensetzung des Wild Freedom Trockenfutters eingehen und Ihnen weitere Informationen geben. Ist das Futter für Katzen zu empfehlen oder ist es eher ungeeignet für die artgerechte Ernährung einer Katze? Was ist uns positiv und was negativ aufgefallen? All diese Fragen möchten wir Ihnen nachfolgend in unserem Katzenfutter Test beantworten.

Wissenswerte Informationen zum Wild Freedom Trockenfutter

ausgewogene Trockennahrung für erwachsene Katzen
Fleischanteil von mindestens 69%
mind. 40% frisches Geflügelfleisch
leicht verdauliche und hochwertige Proteinquelle
100% getreidefrei
mit Leinsamen zur Unterstützung der Verdauung
verfeinert mit Kräutern
schonende Zubereitung
ohne künstliche Konservierungs-, Lock- und Farbstoffe
laktose- und glutenfrei

Was kennzeichnet das Trockenfutter von Wild Freedom?

Bei vielen Katzenhalter*innen ist eine Trockenernährung kein Thema, da diese deren Meinungen zu folge nicht einer artgerechten Katzenernährung entspricht. Doch bringt diese Art der Ernährung auch viele Vorteile mit sich. Das Futter von Wild Freedom verfügt über einen hohen Fleischanteil. Jede Geschmackssorte enthält mindestens 40% frisches Geflügelfleisch. In puncto Fleischanteil kann der Hersteller vollkommen überzeugen und bevorzugt dieses ganz oben in der Zutatenliste. Dadurch wird die Katze mit wertvollen und leicht verdaulichen tierischen Proteinen versorgt.

Durch den Verzicht auf Getreide und künstliche Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe ist das Futter auch für ernährungsempfindliche Katzen geeignet. Zusätzlich enthält das Trockenfutter Leinsamen, welche die Verdauung unterstützen sollen. Die Zusammensetzung ist ein Mix aus hochwertigen Proteinen, wichtigen Spurenelementen, Ballaststoffen, Omega-Fettsäuren, sekundären Pflanzenstoffen sowie Vital- und Mineralstoffen. Um das Futter optimal abzurunden, verwendet der Hersteller Zutaten wie Kamille, Brennnessel, Fenchel und Brombeerblätter.

Soweit zu den Angaben des Herstellers. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns einen eigenen Eindruck von der Futterqualität machen. Wir beginnen mit einem prüfenden Blick auf die Deklaration und enden mit unserem Praxistest des Futters, bei dem unsere Stubentiger probieren dürfen.

Wild Freedom Katzenfutter Test

Wild Freedom Katzenfutter
Wild Freedom Katzenfutter
Entdecke die Auswahl direkt im Shop!

Wild Freedom Trockenfutter für Katzen im Praxistest

Deklaration und Zusammensetzung

Um das Trockenfutter einmal genauer zu betrachten, möchten wir nachfolgend näher auf die analytischen Bestandteile und die Zusammensetzung der Sorte Wide Country eingehen. Die Deklaration eines Katzenfutters ist besonders wichtig, deshalb sollten Halter*innen stets einen Blick auf diese werfen. Gerade in einem Testbericht spielen diese Faktoren einen sehr großen Einfluss auf die Gesamtbewertung.

Wild Freedom Wide Country Katzen Trockenfutter

Auf der Zutatenliste der Sorte Wide Country fanden wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests folgende Inhaltsstoffe: 41% frisches Geflügelfleisch, 29% Geflügelprotein (getrocknet, davon 25 % Huhn), Kartoffelstärke, Erbsenmehl, Geflügelfett, Geflügelleber (hydrolisiert), 2,5% Bierhefe (getrocknet, Quelle von Mannan-Oligosacchariden und ß-Glucanen), Ei (getrocknet), 1,13% Leinsamen, Johannisbrotschrot (getrocknet), Kaliumchlorid, Natriumchlorid und 0,1% getrocknete Kräuter (Kamille, Brennnessel, Fenchel, Brombeerblätter, Kümmel).

Dementsprechend belaufen sich die analytischen Bestandteile auf 32% Rohprotein, 18% Rohfett, 2% Rohfaser, 7,6% Rohasche, 1,1% Kalzium, 0,8% Phosphor und 10% Feuchtigkeit. Doch aus welchen Zutaten setzen sich Rohprotein, Rohfett und Co zusammen? Betrachten wir die zuvor erwähnte Zusammensetzung dazu etwas genauer.

Wir finden es sehr vorteilhaft, dass der Hersteller frisches Geflügelfleisch verarbeitet. Jedoch wird dadurch der tatsächliche gesamte Fleischgehalt schwer zu ermitteln. Die 41% Frischfleisch lassen sich nicht mit den 29% getrockneten Geflügelproteinen vergleichen oder kombinieren. Das Problem besteht jedoch bei allen Trockenfuttersorten welche Frischfleisch deklarieren. Einerseits ist es vorteilhaft, dass der Hersteller Frischfleisch vom Geflügel verarbeitet, jedoch ist es auch clever. Kartoffelstärke, Erbsenmehl und weitere werden getrocknet aufgelistet. Es entsteht schnell der Eindruck, dass ein sehr hoher Fleischgehalt im Futter vorhanden ist, obwohl der tatsächliche Fleischgehalt nur schwer zu ermitteln ist.

Leider sind nicht alle Zutaten mit einer prozentualen Angabe versehen, auch nicht die Kartoffelstärke oder das Erbsenmehl. Zudem ist nicht zu erkennen, aus welchen tierischen Bestandteilen das Geflügelprotein gewonnen wurde. Sind es minderwertige Nebenerzeugnisse oder doch hochwertige Proteine gewonnen aus reinem Muskelfleisch oder leicht verdaulichen Innereien? Wir hätten uns an dieser Stelle mehr Transparenz bei der Deklaration der verwendeten Zutaten gewünscht.

Schlussendlich konnte uns das Wild Freedom Trockenfutter im Vergleich zu anderen getesteten Trockenfuttermarken überzeugen. Dennoch bleiben wir bei der Empfehlung für die Fütterung mit Nassfutter, da dieses der artgerechten Ernährung einer Katze am nächsten kommt. Als Karnivoren sollten Katzen eine fleischhaltige und naturbelassene Kost erhalten. Leider ist dieses Trockenfutter mit vielen Zusätzen versehen und enthält allerlei Zutaten, die eine Katze bei einer einfachen und naturbelassenen Zusammensetzung gar nicht benötigen würde. Im Vergleich konnten der hohe Fleischgehalt und die getreidefreie Zusammensetzung überzeugen.

Hinweis: Die Informationen zur Deklaration und Zusammensetzung haben wir zum Zeitpunkt unseres Praxistests vorgefunden. Einige Hersteller verändern ihre Zusammensetzungen und Sortenauswahl mit der Zeit. Bitte überprüfen Sie daher vor Ihrem Kauf, ob sich zum Beispiel etwas an der Rezeptur der Sorten geändert hat.

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Die Fütterungsempfehlung ist stets abhängig von vielen Faktoren. Nachfolgende Tabelle haben wir aus Herstellerangaben erstellt und soll Ihnen einen ersten Eindruck gewähren. Bitte kontrollieren Sie vor dem Verfüttern stets die aktuelle Empfehlung und wenden sich bei Fragen direkt an den Hersteller. Der tägliche Bedarf ist nicht nur vom Gewicht und der Aktivität abhängig, sondern auch von Faktoren wie dem Alter, der Rasse oder der Gesundheit. Insbesondere bei einer Trockenfütterung sollte Ihre Katze stets ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen können.

Gewicht der Katze (in kg) Tagesbedarf für kastrierte Katzen und Hauskatzen (in g) Tagesbedarf für aktive Katzen (in g)
3 25-40 55
4 35-50 65
5 40-55 75
6 45-65 85
7 50-70 95

Unsere Erfahrungen mit dem Wild Freedom Wide Country

Bezüglich der Zusammensetzung kann das Wild Freedom Trockenfutter in der Praxis vollkommen punkten. Es ist ein ausgewogenes Katzenfutter mit einem hohen Fleischanteil. Viele Trockenfuttersorten verfügen leider über einen zu niedrigen Fleischanteil und enthalten stattdessen minderwertige Zutaten. Bei dem Trockenfutter von Wild Freedom sieht es anders aus, hier wird unter anderem direkt auf frisches Fleisch gesetzt. Zusätzlich enthält das Futter viele wichtige Nährstoffe und Vitamine, die das Futter ebenfalls zu einem ausgewogenen Trockenfutter machen. Einen weiteren Pluspunkt erhält das Futter für die Transparenz der Deklaration.

Wild Freedom Wide Country Katzenfutter Test

Sowohl die Größe der einzelnen Pellets, als auch der Geruch und die Konsistenz sind typisch für ein Trockenfutter. Bei unseren Praxistests haben unsere Stubentiger den Napf stets geleert, sodass wir persönlich von einer guten Akzeptanz sprechen können. Es handelte sich jedoch um keinen Langzeittest, da wir unsere Katzen mit einem hochwertigen Nassfutter ernähren.

Auch wenn wir Befürworter einer Nassfütterung sind, gibt es trotz allem viele Katzenhalter*innen, die ihre Katzen gerne mit Trockenfutter ernähren möchten. In unseren Augen stellt die Trockennahrung von Wild Freedom eine vergleichsweise gute Möglichkeit dar, um eine Katze ausgewogen zu ernähren. Der Verzicht auf billige Füllstoffe (wie Weizen oder Gerste) und der vergleichsweise hohe Fleischanteil zeichnen die Qualität dieses Futters aus.


Wo kann ich das Wild Freedom Katzenfutter kaufen?

Zu kaufen gibt es die Wild Freedom Produkte zum Beispiel online bei Zooplus. Hier haben auch wir unsere Bestellung aufgegeben. Die große Auswahl und die schnelle Lieferung haben uns zusätzlich überzeugt. Das Trockenfutter gibt es in unterschiedlichen Größen. In unserem Praxistests haben wir uns für eine 400g-Packung entschieden. Bei einer 3kg-Hauskatze sollte ein solcher 400g-Beutel für mindestens zehn Tage ausreichen, folgt man der Fütterungsempfehlung des Herstellers. Es sind jedoch auch 2kg Beutel erhältlich, sowie 3x2kg Beutel, was sich dann im Preis positiv widerspiegelt.

Nicht nur beim Trockenfutter konnte uns die Marke Wild Freedom überzeugen. Wir haben uns zusätzlich ein Mixpaket aus sechs verschiedenen Nassfutter-Sorten bestellt. Im Artikel zum Wild Freedom Nassfutter für Katzen lesen Sie mehr zu unseren gemachten Erfahrungen.

Wild Freedom Katzenfutter
Wild Freedom Katzenfutter
Entdecke die Auswahl direkt im Shop!
7.2 Testergebnis
Wild Freedom Trockenfutter

Im Test: Wide Country (Testkriterien) - Das Produkt kann durch seinen hohen Fleischanteil und die weiteren hochwertigen Zutaten punkten. Auch die Akzeptanz in unserem Praxistest lag sehr hoch. Trotz des positiven Ergebnisses bleiben wir Vertreter einer Nassfütterung.

Zusammensetzung / Inhalt
8.5
Fleisch gem. Deklaration
6.5
Philosophie, Deklaration & Co
6.5
Tierfutter Wiki
Logo