Feringa Nassfutter Adult im Praxistest

Feringa Adult Nassfutter für Katzen

Wer auf der Suche nach einem artgerechten und hochwertigen Katzenfutter ist, stößt spätestens hier auf das Feringa Nassfutter für Adult-Katzen. Bei dem Futter handelt es sich um ausgewogene Katzennahrung, welche von einem Familienbetrieb aus Österreich produziert wird. Der Hersteller zeichnet sich durch eine schonende Zubereitung, einen hohen Fleischanteil und eine ausgewogene Zusammensetzung aus.

Erhältlich ist das Fertinga Nassfutter Adult in 6 verschiedenen Geschmackssorten. Darunter finden sich ausgefallene Sorten wie z.B. Ente & Kalb mit Broccoli und Löwenzahn und Kaninchen & Truthahn mit Sanddorn und Katzenminze. Besonders für wahre Leckerschmecker sind die abwechslungsreichen Geschmackssorten genau richtig. Darüber hinaus ist es neben der Nassfutter-Version auch als Trockenfutter erhältlich. Selbst für Babykatzen bietet Fertinga spezielles Kitten-Futter.

In unserem Katzenfutter Test möchten wir näher auf das Nassfutter eingehen, welches von vielen Haltern als besonders gut bewertet wird. Zusätzlich gehen wir näher auf die Zusammensetzung und die analytischen Bestandteile ein. Laut unzähligen Katzenhaltern ist das Feringa Katzenfutter sehr gut, doch kann es im Praxistest überzeugen? Nachfolgend erfahren Sie mehr dazu:

Wissenswerte Informationen zu Feringa Adult Nassfutter zusammengefasst:

natürliche und getreidefreie Premium-Nahrung
wird in Österreich von einem Familienbetrieb produziert
ausschließliche Verwendung der angegebenen Zutaten
mit bis zu 70% Fleischanteil aus Fleisch oder Fisch
mindestens zwei Proteinquellen
frei von Soja- und Laktose und deshalb für sensible Katzen geeignet
Ideales Calcium-Phosphor-Verhältnis
mit Vitaminen & Taurin
reich an wertvollen Omega-3- und Omega-6-Fettsäure
ohne Zusatz von künstlichen Konservierungsmitteln, Farb- und Aromastoffen

Weshalb ist das Feringa Nassfutter Adult so beliebt?

Die Erfolgsformel von Feringa Katzenfutter lässt sich ganz einfach mit ein paar Worten ausdrücken, und zwar ist es ein ehrliches Produkt. Es ist ausschließlich das enthalten, was auch angegeben wird. Das Nassfutter enthält z.B. einen außerordentlich hohen Fleischanteil von bis zu 70% aus mindestens zwei Proteinquellen. Es handelt sich um kein Massenprodukt, deswegen steht Qualität an aller erster Stelle. Deshalb werden nur hochwertige Zutaten verwendet. Auf Zusatz von künstlichen Konservierungsmitteln, Farb- und Aromastoffen wird vollkommen verzichtet. Natürlich ist das Futter auch vollkommen getreidefrei, denn pflanzliche Nebenerzeugnisse haben nichts in gutem Katzenfutter verloren. Der Hersteller hat alle nötigen und ernährungsphysioligisch wichtigen Inhalts- und Zusatzstoffe gut durchdacht und dadurch ein sehr artgerechtes Katzenfutter geschaffen. All die angesprochenen Punkte machen das Feringa Nassfutter für Adult-Katzen so beliebt. Doch in unserem Praxistest erfahren Sie noch viel mehr über das Nassfutter aus dem Hause Feringa.

Feringa Adult Katzenfutter Test

Analytische Bestandteile, ernährungsphysiologische Zusatzstoffe und Zusammensetzung

Wenn wir uns einmal die Zusammensetzung der Geschmackssorte „Ente & Kalb“ anschauen, enthält diese 50% Kalbsherzen, Kalbfleisch, Kalbsleber, Kalbslunge, 26,9% Brühe, 20% Entenherzen, 2% Entenhälsen, 2% Broccoli, 1% Mineralstoffe und 0,1% Löwenzahl. Eine Zusammensetzung welche sich echt sehen lassen kann, denn es sind keine unnötigen Zutaten enthalten, sondern viel mehr ein hoher Fleischanteil an hochwertigem Fleisch.

Die ernährungsphysiologisch wichtigen Zusatstoffe sind in allen Sorten gleich und hier finden sich Vitamin D3 200 IE, Vitamin E, Zink, Mangan, Jod, Selen und das für Katzen wichtige Taurin. Auf künstliche Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe wird vollkommen verzichtet. Deshalb kann auch hier das Futter punkten. Alle Zusatzstoffe sind ausgewogenen und optimal an die Bedürfnisse einer ausgewachsenen Katze angepasst.

Die analytischen Bestandteile des Feringa Adult Nassfutter sind dementsprechend sehr ausgewogen und kommen der artgerechten Ernährung einer Katze sehr entgegen. Aufgrund dessen konnte das Futter in Hinsicht der Zutatenliste sehr gut abschneiden, deutlich besser als viele Produkte in der selben Preisklasse.

Verschiedene Geschmackssorten

  • Ente & Kalb mit Broccoli und Löwenzahn
  • Kaninchen & Truthahn mit Sanddorn und Katzenminze
  • Forelle & Huhn mit Kartoffel und Petersilie
  • Lachs & Pute mit Zucchini und Brunnenkresse
  • Geflügel mit Möhrchen und Löwenzahn
  • Lamm & Kaninchen mit Cranberries und Brunnenkresse

Fütterungsempfehlung des Herstellers

Die Fütterungsempfehlung des Herstellers liegt bei ca. 200 – 250 g pro Tag, für ausgewachsene Katzen (3-4kg). Jedoch dienen diese Werte nur als ungefähre Richtlinie und sollten dem Alter und der Aktivität einer Katze angepasst werden. Ganz wichtig ist es jedoch immer ausreichend frisches Trinkwasser bereitzustellen, denn Nassfutter ersetzt nicht Trinkwasser. Es kann aufgrund der enthaltenen Feuchtigkeit helfen den Tagesbedarf auszugleichen, ist jedoch keinesfalls ein Ersatz. Zusätzlicher Tipp: Das Nassfutter sollte immer bei Zimmertemperatur serviert werden.

Feringa Katzenfutter Test

Wie viel kostet das Katzenfutter und wo kann man es kaufen?

Je nach Verpackungsgröße variiert der Preis zwischen ca. 3,33€ und 4,99€. Dementsprechend ist das Nassfutter im eher mittleren Preissegment angesiedelt. Erhältlich ist das Futter in 200g, 400g und 800g Dosen, je größer die Dose desto günstiger ist auch der Kilogrammpreis. Zusätzlich bietet der Hersteller einen sogenannten „Probiermix“, welcher alle 6 Geschmackssorten beinhaltet. Das Futter kann ganz bequem online bestellt werden in Online-Shops wie z.B. Zooplus. In handelsüblichen Supermärkten wird das Futter eher weniger bis gar nicht vertrieben. Dazu muss jedoch hinzugefügt werden, dass das Bestellen im Internet natürlich viele Vorteile hat, denn die Preise sind meist günstiger und es kann eine menge Geld gespart werden. So können Sonderaktionen oder auch mögliche Rabatte sich positiv auf den Preis wiederspiegeln.

Kann uns Feringa Adult Nassfutter in der Praxis überzeugen?

Angefangen bei der Verpackung oder eher gesagt den Dosen, kann man eigentlich nicht viel sagen. Eine handelsübliche Dose mit einem ansprechenden Design, welche ihren Sinn und Zweck vollkommen erfüllt. Weiter geht es mit der Konsistenz, denn diese sticht gleich positiv ins Auge. Neben den ganzen Fleischstückchen, welche gut zu erkennen sind, findet sich auch Gelee. Besonders dieses mögen unsere beiden Katzen sehr, deshalb waren diese in puncto „Konsistenz“ garantiert ebenfalls begeistert. Der Geruch ist relativ angenehm aber dennoch sehr intensiv, so wie gutes Katzenfutter halt riechen sollte.Feringa Adult Nassfutter Test

Gehen wir weiter zur Akzeptanz, kann das Nassfutter von Feringa ebenfalls punkten. Unsere Katzen sind ehrlich gesagt verwöhnte Feinschmecker und haben gleich das Futter akzeptiert und mit Freude gefressen. Dazu muss erwähnt werden, dass unsere Katzen fleischreiches Nassfutter mit Gelee bereits gewöhnt sind und dieses auch bevorzugen. Alle 6 Geschmackssorten wurden im Laufe der Zeit verspeist und auf dem Teller ist nichts übrig geblieben, also kann hier eindeutig von einer guten Akzeptanz gesprochen werden.

Uns persönlich ist es sehr wichtig zu wissen was wir unseren Katzen füttern und mit dem Feringa ist dies kein Problem. Der Hersteller verwendet ausschließlich die Zutaten und Inhaltsstoffe, welche auch angegeben sind. Alleine aus diesem Grund können wir das Nassfutter aus dem Hause Feringa weiterempfehlen. Es ist ein qualitativ hochwertiges Futter, welches alle Kriterien für gutes Katzenfutter erfüllt. Deshalb konnte das Feringa Nassfutter voll und ganz im Praxistest überzeugen.